Home
http://www.faz.net/-gtm
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Wahl-Kongress in Zürich Blatter bleibt Fifa-Präsident – Schwere Niederlage für Europa

Joseph Blatter bleibt trotz des Skandals im Vorfeld bis 2019 Präsident der Fifa. Herausforderer Prinz Ali bin al Hussein gibt vor dem zweiten Wahlgang auf. Zugleich muss Fußball-Europa eine schwere Niederlage einstecken. Mehr Von Michael Ashelm, Zürich 54 13

Fußball

Kommentar Das Übel geht in die Verlängerung

Der alte Mann geriet kurz ins Wanken – stürzte aber nicht. Joseph Blatter tritt seine fünfte Amtszeit als Fifa-Präsident an. Es hätte nur eine Nachricht gegeben, die noch schlimmer gewesen wäre als diese. Mehr Von Evi Simeoni, Zürich 20

Joseph Blatter oder Prinz Ali? So funktioniert die Präsidenten-Wahl bei der Fifa

Der Countdown für den Höhepunkt des Fifa-Kongresses läuft. Wird Präsident Joseph Blatter wiedergewählt oder schafft Gegenkandidat Prinz Ali bin al Hussein die Überraschung? FAZ.NET erklärt das Prozedere – und die Besonderheiten bei dieser Wahl. Mehr 1 0

Fifa-Kongress Kein Antrag auf Ausschluss Israels

Emotionale Debatte, aber keine Abstimmung über den Ausschluss Israels aus der Fifa beim Kongress des Internationalen Fußball-Verbandes in Zürich. Am Ende gab es sogar einen Handschlag. Mehr 3 1

Nach Blatter-Wahl Niersbach schließt deutschen WM-Boykott aus

„Die Schlacht ist verloren, doch der Krieg geht weiter“: Nach der Wiederwahl von Fifa-Präsident Blatter zeigen sich seine Gegner kämpferisch. Von deutscher Seite sind allerdings keine drastischen Konsequenzen zu erwarten. Mehr 6

Zweitliga-Relegation 0:0 in Kiel - Rettet sich 1860 ohne Risiko?

Kampf und Leidenschaft, dafür keine Tore: Im Hinspiel der Zweitliga-Relegation spielen Holstein Kiel und 1860 München auf Sicherheit. Den einzigen Treffer des Tages pfeift der Schiedsrichter zurück. Mehr 0

Mehr Fußball
1 2 3 4 5
   
 

Freiburger Absteiger „Mit uns geht ein Symbol in die zweite Liga runter“

Fritz Keller, der Präsident des SC Freiburg, über seinen bittersten Bundesliga-Abstieg - und ein System, in dem die Falschen belohnt werden. Mehr Von Christian Kamp 27 20

Fußball-Nationalmannschaft Löw verzichtet auf Neuer

Bundestrainer Löw nominiert einen Neuling und drei Rückkehrer für die letzten beiden Länderspiele der Saison. Er verzichtet auf Torwart Neuer und zwei weitere Stammkräfte. Mehr 1 2

Schalker Trainer-Kreisel Di Matteo legt Amt nieder

Weil die Hypothek „der unbefriedigenden Rückrunde“ zu groß war, legt Cheftrainer Roberto Di Matteo sein Amt bei Schalke 04 nieder. Als Nachfolger werden die üblichen Verdächtigen und ein Absteiger gehandelt. Mehr 6 0

Eintracht Frankfurt Ärger verständlich - Rücktritt nicht

Eintracht Frankfurts Vorstandschef Bruchhagen kann Trainer Schaafs Ärger verstehen. Nicht aber dessen Unversöhnlichkeit. Einen eigenen Rücktritt schließt er aus. Mehr 14 3

Fußball kompakt Sanes Sohn und Nowitzkis Schwager

Schalke ist Meister ++ Norwich steigt auf ++ Galatasaray feiert Titel ++ Lazio verpasst Champions League ++ Und Medved läuft zu schnell für Matthäus ++ Fußball kompakt am Dienstag. Mehr 0

Fifa-Exekutive entscheidet Umstrittene Dreifachbestrafung bleibt

Obwohl viele Fußball-Experten eine Regeländerung gefordert hatten: Die Notbremse im Strafraum wird weiterhin mit Elfmeter, Roter Karte und Spielsperre geahndet. Das Fifa-Exekutivkomitee folgt dem Vorschlag von Präsident Blatter. Mehr 6 0

Fußball in Spanien Real Madrid wirft Trainer Ancelotti raus

Cristiano Ronaldo und Co. machten sich noch für ihren Trainer stark, doch die Bilanz ohne Titel 2015 ist zu mau: Real Madrid entlässt Carlo Ancelotti. Einige Fans hoffen nun auf einen deutschen Nachfolger. Mehr 8 2

Eichlers Eurogoals Ein „Weltfußballer“ als großer Verlierer

Die Fußball-Saison geht zu Ende. Die Eurogoals schauen zurück auf Peinlichkeiten und Heldentaten, tolle Tore und blöde Sprüche. In den Hauptrollen: Mario Balotelli, Cristiano Ronaldo, Francesco Totti – und Andy Halliday. Mehr Von Christian Eichler 2

Aufstieg von Darmstadt 98 Konfettiregen auf dem „Karolilienplatz“

Darmstadt feiert mit Gesängen, Gejohle und Gassenhauern den Aufstieg der „Lilien“ in die Bundesliga. Und der Vereins-Vizepräsident tanzt nach einer verlorenen Wette ziemlich leicht bekleidet vor den Fans. Mehr Von Jens Joachim, Darmstadt 6

Aufstieg in die Bundesliga Fünf Gründe für Darmstadts Durchmarsch

Einige große Klubs versuchen vergeblich, in die Fußball-Bundesliga aufzusteigen. Doch Darmstadt 98 marschiert einfach so von der dritten Liga durch ins Oberhaus. Wie ist das nur möglich? Mehr 2

Karlsruhe provoziert HSV „Es ist Zeit, dass wir die Uhr abstellen“

Ganz Fußball-Deutschland blickt auf die Relegation zwischen Hamburg und Karlsruhe. Der KSC heizt das Duell mit frechen Sprüchen an – und baut vor allem auf einen Mann, der beim HSV seine Karriere startete. Mehr 7 3

Zorniger neuer Trainer Dutt rechnet beim VfB Stuttgart gnadenlos ab

Die Analyse der verkorksten Saison mit Happy End in Stuttgart nutzt Sportvorstand Robin Dutt zum Rundumschlag. In der neuen Saison gibt es beim VfB mit Alexander Zorniger daher nicht nur einen neuen Trainer. Mehr 8 2

Darmstadt 98 steigt auf Das Wunder Nummer zwei

Nach 33 Jahren blühen die „Lilien“ wieder erstklassig: Der SV Darmstadt 98 startet als Abstiegskandidat in die Saison – und beendet sie durch einen Sieg gegen St. Pauli mit dem Durchmarsch in die Bundesliga. Mehr Von Michael Eder, Darmstadt 10 33

Zweite Bundesliga Karlsruhe und 1860 müssen in die Relegation

Hoffnung in Karlsruhe, Enttäuschung in Kaiserslautern, Tränen in Aue: Der KSC trifft in der Relegation auf den Hamburger SV, Kaiserslautern bleibt in der Zweiten Liga. Aalen und Aue steigen direkt ab. Mehr 1 6

Zweite Bundesliga Und noch ein Herzschlagfinale

Viel spannender kann der Aufstiegskampf nicht sein. An diesem Sonntag spielen Darmstadt 98, der Karlsruher SC und der 1. FC Kaiserslautern um den zweiten Platz in der Zweiten Liga - der Dritte muss in die Relegation. Die drei Klubs haben besondere Trainer. Mehr 0

HSV Die Relegation als Geschenk

Es ist nichts gewonnen für den HSV, aber auch nicht alles verloren – das ist nach der miesen Saison mit vier Trainern und vielen Wochen am Tabellenende kein schlechtes Fazit. In der Relegation wartet auf Bruno Labbadia in jedem Fall ein besonderer Gegner. Mehr Von Frank Heike, Hamburg 1 1

Real Madrid Cristiano Ronaldo kämpft für Ancelotti

Real Madrid will sich angeblich von Trainer Carlo Ancelotti trennen. Die Profis und allen voran ihr Superstar stehen jedoch hinter ihrem Trainer. Das Debüt des jüngsten Real-Profis in der Geschichte des Klubs und die Meisterfeier in Barcelona wurde dadurch Nebensache. Mehr 1 0

VfB Stuttgart Der Retter geht nach der Rettung

Im Abstiegskrimi in Paderborn behält Stuttgart die Nerven und rettet sich mit drei Siegen im Schlussspurt dieser Saison. Vor allem Huub Stevens genießt den Triumph – auch wenn seine Zukunft nicht mehr beim VfB liegt. Sportdirektor Dutt verkündete am Sonntag Stevens’ Abschied. Mehr Von Roland Zorn, Paderborn 6 4

Frauenfußball Neid vertraut ihren Europameisterinnen

Das deutsche Frauenfußball-Nationalteam nimmt die WM-Titelmission mit einem Mix aus erfahrenen Spielerinnen und hungrigen Talenten in Angriff: 18 Europameisterinnen von 2013 und drei U20-Weltmeisterinnen stehen im endgültigen Kader für Kanada. Beim letzten Schnitt gab es keine große Überraschung. Mehr 0

Krimi im Minutenprotokoll So verrückt lief der Abstiegskampf der Bundesliga

Der letzte Spieltag bietet einen der spannendsten Abstiegskämpfe der Fußball-Bundesliga. Paderborn muckt auf, das Stadion in Hamburg explodiert, Hertha rutscht immer weiter ab – lesen Sie die turbulenten Minuten nochmal im Protokoll. Mehr Von Michael Horeni 2

1 2 3 4 5
Umfrage

Wer setzt sich in der Relegation durch?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Das Übel geht in die Verlängerung

Von Evi Simeoni, Zürich

Der alte Mann geriet kurz ins Wanken – stürzte aber nicht. Joseph Blatter tritt seine fünfte Amtszeit als Fifa-Präsident an. Es hätte nur eine Nachricht gegeben, die noch schlimmer gewesen wäre als diese. Mehr 20