Home
http://www.faz.net/-gtm
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Fußball

0:1 gegen Hannover Trikots machen keine Champions

Mehr Krise geht nicht: Borussia Dortmund trägt die Champions-League-Trikots auf, doch die Hemden machen keinen Meister. Der BVB kassiert durch das 0:1 gegen Hannover 96 seine vierte Bundesliga-Niederlage nacheinander. Mehr Von Roland Zorn, Dortmund 2

3:0 gegen HSV Hertha BSC verteidigt die Berliner Festung

Hertha BSC Berlin holt seine Punkt grundsätzlich zuhause. Der HSV geht im Olympiastadion folgerichtig leer aus. Änis Ben-Hatira trifft doppelt. Mehr Von Michael Horeni, Berlin

1:0 gegen Paderborn Hoffenheim weiter auf Kurs

Die TSG Hoffenheim bleibt weiter oben dabei: Nach dem Sieg gegen Paderborn rücken die Badener zumindest vorläufig auf Rang zwei vor. Paderborn wird für fehlende Cleverness bestraft. Mehr

Frauenfußball Französinnen stubsen deutsches Auto an

Warnschuss im ersten Härtestest: Die deutschen Fußballfrauen sind gegen Frankreich chancenlos. Bundestrainerin Silvia Neid muss auf verletzte Rückkehrerinnen hoffen und Probleme im Spielaufbau lösen. Mehr Von Daniel Meuren, Offenbach 1

5:4 in Frankfurt Stuttgart gewinnt Spiel des Jahres

Frankfurt führt 1:0, liegt 1:3 zurück, geht 4:3 in Führung und verliert doch noch mit 4:5: Neun Tore in 90 Minuten. Selten erlebt die Bundesliga eine solche Achterbahnfahrt. Mehr Von Marc Heinrich, Frankfurt

Trainerwechsel bei Werder Dutts unerfüllte Versprechen

Der SV Werder Bremen trennt sich von Trainer Robin Dutt. Nachfolger wird Viktor Skripnik, der gemeinsam mit Assistent und Werder-Legende Torsten Frings vom Regionalligateam zu den Profis aufrückt. Ein weiterer ehemaliger Spieler ist derweil zum Aufsichtsratschef gewählt worden. Mehr Von Frank Heike, Bremen 3

Mehr Fußball
  1 2 3 4 5  
   
 

Serbien gegen Albanien Urteil nach Skandalspiel verschoben

Serben und Albaner gaben sich nach dem abgebrochenen EM-Qualifikationsspiel gegenseitig die Schuld. Die Uefa wird ihr Urteil nun erst am Freitag fällen. Mehr

Fußball-Bildband Die Magie des Flutlichts

Der Winter naht, beim Fußball wird unter Flutlicht gespielt. Diese Partien sind für Spieler und Fans besonders. Christoph Buckstegen hat aber nicht den Rasen ins Visier genommen, sondern die Schattenspiele außerhalb der Stadien. Mehr

Fußball kompakt Operation gelungen

Thiago am Knie operiert ++ Firmino in Seleção berufen ++ Inters Patriarch tritt zurück ++ Kiez-Klub mit Gewinn ++ „Lilien“-Spieler verlängert ++ Kameruns Frauen fahren zur WM ++ Fußball kompakt am Donnerstag. Mehr

Borussia Dortmund Mit etwas Hoffnung zurück ins Krisengebiet

Hinten sicher, vorne effektiv: Dortmund hat beim 4:0 bei Galatasaray leichtes Spiel. Doch neben drei Punkten und der Hoffnung auf die Wende zum Guten bringt die Borussia ein neues Sorgenkind mit aus Istanbul. Mehr Von Tobias Rabe 2 2

Bayer Leverkusen Es geht auch ohne Hurra-Fußball

Bayer Leverkusen bot bisher vor allem volle Offensive. Beim 2:0-Sieg über St. Petersburg nimmt sich die Werkself zurück – und hat Erfolg. Die Spieler merken: Auch ohne Hurra-Fußball kann man Spaß haben. Mehr

Uefa-Protest nach Handelfmeter Sporting will Wiederholungsspiel „auf“ Schalke

Schalke profitiert beim 4:3-Sieg über Sporting von einer grotesken Fehlentscheidung. Nun hat die Partie ein Nachspiel. Lissabon legt bei der Uefa Protest ein und will ein Wiederholungsspiel – oder Geld. Mehr 9 5

Steueraffäre Banker von Uli Hoeneß festgenommen

In der Steueraffäre von Uli Hoeneß ist ein Banker festgenommen worden. Er soll in den 90er Jahren bei der Schweizer Privatbank Vontobel die Finanzgeschäfte des ehemaligen Bayern-Bosses betreut haben. Mehr Von Henning Peitsmeier 25 17

4:0 des BVB bei Galatasaray Champions League ist einfacher als Bundesliga

Die kriselnde Dortmunder Borussia gewinnt bei Galatasaray Istanbul und hat nach nur drei Champions-League-Spielen mehr Punkte als in der Bundesliga. Das Achtelfinale ist fast sicher, und das 4:0 beruhigt die gequälte BVB-Seele. Mehr 5 7

Champions League der anderen Podolski rettet Arsenal - Real erobert Anfield

Nicht nur Bayern München überrollt vermeintlich ebenbürtige Gegner: Auch Real Madrid demonstriert beim FC Liverpool seine Stärke. Die deutschen Gruppengegner spielen eher für die Bundesligaklubs- auch dank Arsenal-Matchwinner Podolski. Juventus erleidet eine bittere Niederlage. Mehr 1

2:0 gegen Zenit Leverkusen nimmt Kurs Richtung Achtelfinale

Wichtiger Sieg für Bayer Leverkusen: Nach dem 2:0-Sieg gegen St. Petersburg übernimmt die Werkself die Führung in der Champions-League-Gruppe. Mehr Von Peter Heß, Leverkusen 3

Keine Ahnung vom Rosenkranz Die Bayern verstehen ihr Papst-Geschenk nicht

Ihre Audienz bei Franziskus haben die Bayern offensiv vermarktet. Blöd nur, wenn das religiöse Hintergrundwissen fehlt. Laut Verein schenkte der Papst jedem „ein kleines Kreuz an einer Kette“; gemeinhin nennt man das Rosenkranz. Und das war längst nicht der einzige Fehler. Mehr Von Jörg Bremer, Rom 58 54

Polizeieinsätze im Fußball Bundesliga erhält Rechnungen aus Bremen

Die erste Rechnung kommt möglicherweise noch in diesem Jahr: Künftig will Bremen als erstes Bundesland die Deutsche Fußball Liga an den Kosten für Polizeieinsätze bei Risikospielen beteiligen. Muss Werder Bremen letztlich dafür aufkommen? Mehr 12 11

Borussia Dortmund Anführer außer Dienst

Der Aufstellungsbogen schießt keine Tore: Borussia Dortmund krankt nicht zuletzt an der Schwäche der vermeintlichen Leistungsträger. Oder gelingt im Champions-League-Spiel in Istanbul (20.45 Uhr) die Wende? Mehr Von Richard Leipold, Dortmund

Real Madrid Explosion und Evolution des Cristiano Ronaldo

Cristiano Ronaldo ist mehr als „jung, hübsch und reich“. Er hat auf höchstem Niveau eine sportliche Weiterentwicklung vollzogen, die staunen lässt. Am Mittwochabend steht er mit Real Madrid im Champions-League-Spiel in Liverpool (20.45 Uhr) auf der Probe. Mehr Von Paul Ingendaay, Madrid 2 4

Der Papst und Fußball Mit der Nummer 1: Franziskus

„Was bringen wir dem Papst mit?“ haben sich die Spieler des FC Bayern vor der Audienz gefragt und sich für ein Trikot entschieden. Eine schöne, wenn auch nicht ganz neue Idee, wie eine Galerie der Gastgeschenke für den fußballbegeisterten Franziskus zeigt. Mehr Von Achim Dreis 3

Erhabene Bayern Erst göttliche Gala, dann Audienz beim Papst

Erst der „geschichtsträchtige“ Abend beim AS Rom, dann die Privataudienz beim Papst. Auch wenn manch einer sich an das 7:1 Deutschlands bei der WM erinnerte: (Welt)meisterlich fühlen sich die Bayern (noch) nicht. Mehr 5 2

Historische Heimniederlage AS Rom unter Schock

„Was für ein Zusammenbruch“ - Schock und Fassungslosigkeit herrschen beim AS Rom nach dem 1:7 gegen den FC Bayern. Die Spieler schleichen enttäuscht davon, Trainer Garcia gibt sich selbstkritisch. Mehr 1 7

Fußball kompakt Frauenspiele statt Geisterspiele

Platini will Frauen und Kinder zu Geisterpsielen lassen ++ Watzke vertraut Klopp ++ Schweinsteigers Comeback dauert noch ++ Platini in der Kritik - er nimmt sich die Türkei als Vorbild ++ Robben ist froh mit Hiddink ++ Fußball kompakt am Mittwoch. Mehr

Lukas Podolski Ein Weltmeister sucht nach seiner Zukunft

Lukas Podolski will mehr sein als nur der Spaßvogel im Team des Weltmeisters. Seine Zeit in der Nationalelf scheint aber ebenso abzulaufen wie die beim FC Arsenal, bei dem er auch in Anderlecht (20.45 Uhr) nur eine Nebenrolle einnehmen wird. Auch Köln bietet keinen Ausweg. Mehr Von Michael Horeni 8 4

Teldafax-Insolvenz Bayer Leverkusen muss 16 Millionen zurückzahlen

Zwei Jahre lange prangte auf dem Trikot der Spieler von Bayer Leverkusen Werbung für Teldafax. Jetzt muss der Verein Sponsorengelder an den Insolvenzverwalter des Billigstromanbieters zurückzahlen. Mehr 3 4

  1 2 3 4 5  

Was soll da verschwiegen werden?

Von Anno Hecker

Die Untersuchung der Vergangenheit der Uniklinik Freiburg wird behindert. Geht es womöglich gar nicht nur um die Doping-Kapitel? Denn die Kommission hat, ganz nebenbei, sogar eine Plagiatsaffäre aufgedeckt. Mehr 1

Umfrage

Welcher ist Ihr Fußballspruch des Jahres 2014?

4710 Stimmen wurden abgegeben.

24%
„So wie ich die Fifa kenne, haben die das verboten.“
24%
„Da mach’ ich mir vom Kopf her keine Gedanken.“
28%
„Wir sind freundlich begrüßt worden – von Menschen, Frauen und Kindern.“
24%
„Hoffe, ich werde 90. Dann sage ich, ich hätte 100 werden können. Habe aber in Nürnberg gearbeitet.“
Die Umfrage ist geschlossen. Alle Umfragen
Ergebnisse, Tabellen und Statistik