Home
http://www.faz.net/-gtm-74zc1
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Nach DFB-Urteil Dresden lässt Berufung offen

 ·  Dynamo Dresden lässt einen Tag nach dem Ausschluss aus dem DFB-Pokal offen, ob es gegen das Urteil des Sportgerichts in Berufung geht. Der Zweitligaklub wird spätestens von Donnerstag an das weitere Vorgehen mit seinem Anwalt beraten.

Artikel Bilder (1) Lesermeinungen (0)
© dapd Vergrößern Guter Rat ist gefragt: Nach dem DFB-Urteil wegen wiederholter Fan-Krawalle bespricht sich Dynamo Dresden mit einem Juristen

Nach dem Ausschluss aus dem DFB-Pokal lässt sich Fußball-Zweitligaklub Dynamo Dresden mit der Entscheidung über eine Berufung Zeit. Der Aufsichtsrat habe das Urteil des DFB-Sportgerichts zur Kenntnis genommen, sagte Dynamo-Präsident Andreas Ritter an diesem Dienstag. „Heute ist keine Beratung angedacht, ich gehe davon aus, dass diese nach dem Mittwoch stattfindet“, erklärte der Vereinschef. Spätestens von Donnerstag an werden die Gremien des Klubs mit Anwalt Jörg Heyer das weitere Vorgehen beraten. Der Verein hat eine Woche Zeit für einen Einspruch.

Dynamo war vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes wegen der Ausschreitungen beim DFB-Pokalspiel in Hannover Ende Oktober für den Wettbewerb in der kommenden Saison gesperrt worden. In der Vorsaison wurden die Sachsen nach den Vorfällen bei der Pokalpartie in Dortmund schon einmal mit dem Pokalausschluss bestraft – und eine härtere Strafe im Falle wiederholter Krawalle. In der Berufung wandelte das DFB-Bundesgericht die Strafe in ein „Geisterspiel“ und eine Geldstrafe von 100.000 Euro um.

  Weitersagen Kommentieren (2) Merken Drucken
Weitere Empfehlungen
Pressemitteilung DFB schreibt Bayern vorab ins Pokal-Finale

Noch ist das zweite Pokal-Halbfinale zwischen dem FC Bayern und Kaiserslautern nicht gespielt. Der DFB aber schreibt in einem Presseportal schon die Münchner ins Endspiel in Berlin. Der FCK nimmt die Panne mit Humor. Mehr

16.04.2014, 16:20 Uhr | Sport
Zweite Bundesliga Aue hält die Klasse

Durch das 2:0 im Sachsen-Derby gegen Dynamo Dresden sichert Erzgebirge Aue den Nichtabstieg. Das Remis zwischen Cottbus und dem FC St. Pauli hilft keinem wirklich weiter. Fortuna Düsseldorf siegt deutlich in Sandhausen. Mehr

17.04.2014, 19:23 Uhr | Sport
Zweite Liga Dresden zähmt die Löwen

Neue Hoffnung für Dynamo: Gegen 1860 München starten die Dresdner furios ins Spiel und siegen mit 4:2. Damit fehlen nur noch drei Punkte zu Platz 15. Mehr

14.04.2014, 22:14 Uhr | Sport

11.12.2012, 12:39 Uhr

Weitersagen
 
Umfrage

Wer wird Champions-League-Sieger 2014?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Von Reitern und Rappen

Von Evi Simeoni

Wer als Mäzen seiner Leidenschaft im Pferdesport nachgehen kann, hat große Vorteile. Das zeigt wieder der Fall der Stute Bella Donna. Die alte Frage lautet daher: Wie viel Erfolg beim Reiten ist wohl käuflich? Mehr 1 2