Home
http://www.faz.net/-gtl-74ius
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Mexes-Fallrückzieher „Kopierst du Ibra?“

Nicht nur Zlatan Ibrahimovic kann Fallrückzieher aus der Distanz im Tor versenken. Auch Philippe Mexes legt sich in der Champions League waagerecht in die Luft - und trifft. Für den Franzosen ist der Treffer eine Genugtuung.

© REUTERS Vergrößern „Mexes, ein Juwel wie Ibra“: Nicht nur Ibrahimovic kann per Fallrückzieher treffen

Gerade ist die Begeisterung über das epochale Fallrückzieher-Tor von Zlatan Ibrahimovic etwas abgeflaut, da rückt der nächste Kunstschütze in den Fokus. Philippe Mexes legte sich beim 3:1-Sieg des AC Mailand beim RSC Anderlecht waagerecht in die Luft und schoss den Ball per Fallrückzieher ins Tor.

Nur eine Woche nach dem Ibrahimovic-Geniestreich titelte die italienische „La Gazetta dello Sport“ am Donnerstag: „Mexes, ein Juwel wie Ibra“ und fügte hinzu: „Was machst du da? Kopierst du Ibra?“ Mexes stoppte den Ball in der 71. Minute mit der Brust und veredelte seine Einlage mit einem Traumtor. „Ich habe einen grandiosen Treffer erzielt“, sagte er, „doch es gibt Wichtigeres im Leben“.

Mehr zum Thema

AC-Vizepräsident Adriano Galliani reagierte begeisterter. „Ich hatte erst gedacht, der Ball geht ins Aus. Das war ein unglaubliches Tor.“ Für Mexes war dieser Treffer eine Genugtuung. Der 30-Jährige kam 2011 nach Mailand, um Star-Verteidiger Alessandro Nesta zu ersetzen.

Dies gelang ihm bislang nur unzureichend. Mexes verschuldete mehrfach Gegentore seines Teams. Auch deshalb konnte es sich die „La Gazetta dello Sport“ nicht verkneifen, zu schreiben: „In der Abwehr hat er dieses Mal keine entscheidenden Fehler gemacht.“

Die Milan-Kollegen wie Prince Boateng freuen sich mit dem Franzosen Die Milan-Kollegen wie Prince Boateng freuen sich mit dem Franzosen © REUTERS Bilderstrecke 

Quelle: FAZ.NET mit Material von dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Pressestimmen zu Juve gegen Real Ausgerechnet Morata

Die spanische Presse hadert mit dem Alptraum Morata. Die Portugiesen trauern mit Ronaldo. Le Figaro würdigt die große Alte Dame. Und die Italiener feiern Fiesta vor dem Finale gegen Messi. Mehr

14.05.2015, 12:36 Uhr | Sport
Champions League Dortmund will den Gruppensieg

Nach dem Sieg in der Bundesliga über Hoffenheim will Dortmund das nächste Erfolgserlebnis im eigenen Stadion erreichen. Schon ein Remis gegen Anderlecht könnte zum Gruppensieg in der Champions League reichen. Mehr

09.12.2014, 12:56 Uhr | Sport
Eurogoals Was sind schon 37 Jahre?

Mit wehenden Haaren stürmten die Gladbacher in den 70er Jahren durch den Europapokal der Landesmeister. Sie gewannen nichts - außer die Herzen. Jetzt spielen sie endlich wieder in der Champions League. Mehr Von Achim Dreis

18.05.2015, 12:21 Uhr | Sport
Frankreich Wirbel um Wutausbruch von Ibrahimovic

Der schwedische Fußballstar Zlatan Ibrahimovic von Paris St. Germain beschimpfte nach dem Match gegen Bordeaux den Schiedsrichter und sprach von einem Scheißland. Mehr

16.03.2015, 17:17 Uhr | Sport
Internationaler Fußball Von Titeln, Tränen und Torjägern

Abschied von einer Legende: Steven Gerrard spielt zum letzten Mal für Liverpool an der Anfield Road. In Frankreich feiert Paris St.-Germain den Titel-Hattrick. Und in der Serie A darf Miroslav Klose mit Lazio auf die Champions League hoffen. Mehr

17.05.2015, 10:41 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 22.11.2012, 14:30 Uhr

Umfrage

Niederlagen in Serie: Verzerrt Bayern München den Wettbewerb in der Bundesliga?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Aufrecht in die zweite Liga

Von Peter Penders

Aus dem Denkzettel für verfehlte Vereinspolitik in Stuttgart und Hamburg wird nichts, es erwischt doch die kleinsten Klubs Paderborn und Freiburg. Wehmütig, aber nicht geknickt sollten sie in die zweite Liga gehen. Mehr 7 9