http://www.faz.net/-gtl-7sxnk

Kopenhagen - Leverkusen 2:3 : Alle Tore im Video

  • Aktualisiert am

Leverkusen erlebt eine turbulente erste Halbzeit beim Hinspiel in Kopenhagen. Kießling trifft früh, dann drehen die Dänen die Partie. Doch Bellarabi und Son sichern den Sieg von Bayer im Hinspiel der Playoffs zur Champions League. Sehen Sie alle Tore nochmal im Video.

          Weitere Themen

          Der BVB versöhnt seine Fans

          4:0 gegen Leverkusen : Der BVB versöhnt seine Fans

          Ein 4:0 als Wiedergutmachung für die Pleite gegen 04: Borussia Dortmund meldet sich gegen Bayer Leverkusen nach der Derbyniederlage zurück. Marco Reus und Jadon Sancho sind die überragenden Spieler.

          Dutzende Verletzte bei Zugunfall Video-Seite öffnen

          Salzburger Hauptbahnhof : Dutzende Verletzte bei Zugunfall

          Am frühen Morgen ist es am Salzburger Hauptbahnhof beim Koppeln von Nachtzügen zu einer Kollision gekommen. Mehr als 50 Passagiere wurden verletzt, die Mehrzahl der Fahrgäste konnte die Reise jedoch unbeschadet fortsetzen.

          Topmeldungen

          Die Wahl von Nahles : Die SPD in der Sackgasse

          Andrea Nahles führt eine unversöhnte Partei mit ersten Anzeichen akuter Selbstzerstörung. Der SPD droht ähnlich wie der Linkspartei eine Zukunft als politische Sekte. Ein Kommentar.
          Der Freiburger Oberbürgermeister Dieter Salomon (Grüne) unterliegt im ersten Wahlgang der OB-Wahl seinem Herausforderer Martin Horn (parteilos).

          Freiburg : Oberbürgermeister Salomon unterliegt in erster Wahlrunde

          Freiburgs amtierender Oberbürgermeister Salomon nennt es einen Denkzettel. In der ersten Runde der OB-Wahl schafft der Grünen-Politiker es nur auf Platz zwei. Sieger ist der erst 33 Jahre alte Martin Horn.
          Die Zentrale von Fresenius in Bad Homburg bei Frankfurt.

          Medizinkonzern : Fresenius sagt Milliardenübernahme ab

          Die zweitgrößte Übernahme in der Firmengeschichte von Fresenius ist geplatzt. Der amerikanische Konzern Akorn habe mehrere Voraussetzungen nicht erfüllt, teilte der Gesundheitskonzern mit.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.