Home
http://www.faz.net/-gtm-75cug
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Ibrahimovic im Duden Ab sofort wird „zlataniert“

Dass Zlatan Ibrahimovic ein besonderer Fußballer ist, weiß man nicht erst seit seinem Fallrückziehertor oder dem 4:4 der Deutschen gegen Schweden. Nun geht er mit dem Verb „zlatanieren“ sogar in den schwedischen Duden ein.

© dpa Vergrößern Dominanter Schwede: Zlatan Ibrahimovic geht in den Sprachgebrauch ein

Schwedens Nationalmannschafts-Kapitän Zlatan Ibrahimovic ist dank seiner herausragenden Fähigkeiten in den schwedischen Duden eingegangen. Das Verb „zlatanieren“ ist als Ausdruck für „stark dominieren“ von der schwedischen Sprach-Akademie als eines von 40 neuen Begriffen aufgenommen worden.

Der bei Paris Saint Germain spielende Zlatanovic hatte seinen Ruf als Fußball-Rastelli zuletzt mit seinem Traumtor im Freundschaftsspiel gegen England zum 4:2-Endstand untermauert. Dabei gelang ihm in der zweiten Halbzeit mit den Toren zum 2:2, 3:2 und 4:2, das er mit einem Fallrückzieher aus etwa 25 Metern Entfernung erzielte, ein Hattrick.

Davor war die deutsche Nationalmannschaft wegen der Kunst des Spielers mit bosnisch-kroatischer Herkunft der Verzweiflung nahe. Im Berliner Olympiastadion hatten die Schweden in der WM-Qualifikation auch dank einer Gala-Vorstellung Ibrahimovics aus einem 0:4 noch ein 4:4 gemacht.

Mehr zum Thema

Quelle: DPA

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Ibrahimovic hilft Behinderten-Team „Was zum Teufel willst du mit einem Trikot?“

Schwedens Nationalteam der geistig Behinderten kann sich die Reise zur WM nicht leisten. Eine Trikot-Auktion soll den Trip doch noch finanzieren. Zlatan Ibrahimovic hört davon – und hat eine bessere Idee. Mehr

12.08.2014, 14:37 Uhr | Sport
Champions-League-Playoffs Urlaub für die Trainerfrau

In den Playoffs zur Champions League geht es um Millionen. Mit dabei sind neben Leverkusen auch drei Arsenal-Weltmeister und andere prominente Klubs. Zu einer besonderen Maßnahme greift der Trainer von Malmö FF. Mehr

19.08.2014, 09:06 Uhr | Sport
Wechselfehler in Glasgow Warschau will sich in Champions League klagen

Der polnische Meister Legia Warschau will das Aus für die Champions League nach einem schweren Wechselfehler nicht hinnehmen und Widerspruch einlegen. Ein Uefa-Funktionär sieht Chancen für die Polen. Mehr

11.08.2014, 14:55 Uhr | Sport

Max gibt Gas

Von Christoph Becker

Der Niederländer Max Verstappen soll mit nur 17 Jahren in einem Alter allein im Formel-1-Cockpit sitzen, in dem man in Deutschland nicht mal allein Auto fahren darf. Das scheint sehr früh. Aber es gibt keinen Grund zu glauben, dass er die Anforderungen nicht erfüllen kann. Mehr 1