Home
http://www.faz.net/-gtl-75cug
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Ibrahimovic im Duden Ab sofort wird „zlataniert“

Dass Zlatan Ibrahimovic ein besonderer Fußballer ist, weiß man nicht erst seit seinem Fallrückziehertor oder dem 4:4 der Deutschen gegen Schweden. Nun geht er mit dem Verb „zlatanieren“ sogar in den schwedischen Duden ein.

© dpa Vergrößern Dominanter Schwede: Zlatan Ibrahimovic geht in den Sprachgebrauch ein

Schwedens Nationalmannschafts-Kapitän Zlatan Ibrahimovic ist dank seiner herausragenden Fähigkeiten in den schwedischen Duden eingegangen. Das Verb „zlatanieren“ ist als Ausdruck für „stark dominieren“ von der schwedischen Sprach-Akademie als eines von 40 neuen Begriffen aufgenommen worden.

Der bei Paris Saint Germain spielende Zlatanovic hatte seinen Ruf als Fußball-Rastelli zuletzt mit seinem Traumtor im Freundschaftsspiel gegen England zum 4:2-Endstand untermauert. Dabei gelang ihm in der zweiten Halbzeit mit den Toren zum 2:2, 3:2 und 4:2, das er mit einem Fallrückzieher aus etwa 25 Metern Entfernung erzielte, ein Hattrick.

Davor war die deutsche Nationalmannschaft wegen der Kunst des Spielers mit bosnisch-kroatischer Herkunft der Verzweiflung nahe. Im Berliner Olympiastadion hatten die Schweden in der WM-Qualifikation auch dank einer Gala-Vorstellung Ibrahimovics aus einem 0:4 noch ein 4:4 gemacht.

Mehr zum Thema

Quelle: DPA

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Internationaler Fußball Von Titeln, Tränen und Torjägern

Abschied von einer Legende: Steven Gerrard spielt zum letzten Mal für Liverpool an der Anfield Road. In Frankreich feiert Paris St.-Germain den Titel-Hattrick. Und in der Serie A darf Miroslav Klose mit Lazio auf die Champions League hoffen. Mehr

17.05.2015, 10:41 Uhr | Sport
Frankreich Wirbel um Wutausbruch von Ibrahimovic

Der schwedische Fußballstar Zlatan Ibrahimovic von Paris St. Germain beschimpfte nach dem Match gegen Bordeaux den Schiedsrichter und sprach von einem Scheißland. Mehr

16.03.2015, 17:17 Uhr | Sport
Champions-League-Finale Frankfurter Fußball-Königinnen

Das Champions-League-Finale im Frauenfußball ist dramatisch. Nach 90 Minuten steht es zwischen dem 1. FFC Frankfurt und Paris St. Germain 1:1 – doch in der Nachspielzeit hat Mandy Islacker ihren großen Auftritt. Mehr Von Michael Horeni, Berlin

14.05.2015, 20:00 Uhr | Sport
Frankfurt - Paris 2:1 Islackers Tor entscheidet

Frankfurt und Paris gehen das Finale in der Champions League mit Köpfchen an. Celia Sasic und Marie-Laure Delie treffen. Für das entscheidende Tor nimmt Mandy Islacker aber den Fuß. Sehen Sie alle Höhepunkte im Video. Mehr

14.05.2015, 23:06 Uhr | Sport
Financial Fairplay Uefa kommt VW entgegen

Der europäische Fußball-Verband will seine kürzlich eingeführten Finanzregeln wieder lockern. Offiziell wird der schnelle Erfolg als Grund genannt. Doch die Änderung würde hauptsächlich Investitionen reicher Sponsoren vereinfachen. Mehr Von Michael Ashelm

19.05.2015, 17:28 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 27.12.2012, 16:31 Uhr

Umfrage

Wer setzt sich in der Relegation durch?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Da hilft nur noch eine Frau

Von Evi Simeoni

Der Ruf des Fußball-Weltverbandes und seines Präsidenten Joseph Blatter ist ruiniert. Es gäbe aber eine Lösung, wie man die Fifa in null Komma nichts aus den Gruselspalten der Medien hinauskatapultieren könnte. Mehr 58 21