Home
http://www.faz.net/-gtm-6y4bo
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Herztod mit 39 Fußball-Profi Baluszynski gestorben

Henryk Baluszynski ist tot. Der polnische Fußball-Profi, der von 1994 bis 2001 beim VfL Bochum unter Vertrag stand, starb an einem Herzleiden. Er wurde nur 39 Jahre alt.

© dpa Vergrößern Henryk Baluszynski: 1972-2012

Der frühere Bochumer Bundesliga-Profi Henryk Baluszynski ist tot. Der ehemalige polnische Fußball-Nationalspieler starb am Donnerstag im Alter von 39 Jahren an einem Herzinfarkt. 

Sein früherer Bochumer Teamkollege Dariusz Wosz zeigte sich schockiert über die Nachricht: „Ich bin unendlich traurig, wir standen in regelmäßigem Kontakt”, wird Wosz auf der Homepage des Vereins zitiert. Von 1994 bis 2001 stand Baluszynski beim VfL Bochum unter Vertrag, er absolvierte für den Verein 73 Spiele und erzielte 14 Tore.

Bereits in seinem ersten Pflichtspiel für den VfL hatte Baluszynski zwei Treffer erzielt - ausgerechnet beim Derby gegen Schalke 04, das der VfL aber dennoch 2:3 verlor. Baluszynski gehörte auch jener Mannschaft an, die 1996/97 überraschend den Einzug in den Uefa-Cup schaffte. Dort schoss „Balu“, wie er von den Fans genannt wurde, am 16. September 1997 das erste Uefa-Pokal-Tor der Bochumer Vereinsgeschichte: Gleich in der ersten Minute verwandelte er gegen Trabzonspor einen Foulelfmeter.

Während seiner Bochumer Zeit war er für ein Jahr an Arminia Bielefeld (1998/99) ausgeliehen, später spielte er in Deutschland noch für LR Ahlen und den SV Babelsberg 03. Vor seiner Zeit in Deutschland war er bis 1994 für Gornik Zabrze aktiv. Für die polnische Nationalelf absolvierte Baluszinsky 15 Spiele und erzielte vier Tore.

Quelle: FAZ.NET

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
VfL Wolfsburg Bendtner unterschreibt

Nicklas Bendtner bereichert die Bundesliga: Der dänische Nationalspieler mit dem gewissen Ruf hat einen Dreijahresvertrag beim VfL Wolfsburg unterschrieben. Trainer Hecking betont Bendtners „Chance auf einen Neuanfang“. Mehr

15.08.2014, 13:02 Uhr | Sport
Zweite Bundesliga Terodde rettet Bochum einen Punkt

Das Montagsspiel in Liga zwei bleibt ohne Sieger: Der VfL Bochum und Union Berlin trennen sich 1:1. Ausgerechnet ein ehemaliger Berliner setzt seine Serie fort und rettet dem Gastgeber einen Punkt. Mehr

25.08.2014, 22:13 Uhr | Sport
0:2 in Bochum Der VfB sagt dem Pokal Adele

Schlechter Einstand für Armin Veh: Der VfB Stuttgart scheitert bei der Rückkehr des Meisterstrainers beim VfL Bochum im DFB-Pokal. Simon Terodde wurde zum Helden des Tages. Mehr

16.08.2014, 17:35 Uhr | Sport

Wowereits Vermächtnis

Von Michael Reinsch, Berlin

Bei den geplanten Bürgervoten in Hamburg und Berlin steht das IOC mit seiner Vorstellung von Olympia auf dem Prüfstand. Diese vor kurzem unvorstellbare Dimension von Demokratie ist auch ein Vermächtnis Klaus Wowereits. Mehr 3 4