Home
http://www.faz.net/-gtm-75e8t
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Fußballprofi Drobny Tod beim Rodeln

Der frühere Augsburger Fußballprofi Vaclav Drobny ist bei einem Rodelunfall in seiner tschechischen Heimat tödlich verunglückt.

© dpa Vergrößern Vaclav Drobny: 1980 - 2012

Der frühere Augsburger Fußball-Profi Vaclav Drobny ist bei einem Rodelunfall in seiner tschechischen Heimat tödlich verunglückt. Wie ein Polizeisprecher dem Internetportal „Augsburger-Allgemeine.de“ bestätigte, prallte der 32-Jährige in der Nacht zum Freitag bei einer Schlittenfahrt im Skigebiet Spindlermühle mit seinem Plastikbob gegen einen Baum. Nach Angaben tschechischer Medien erlag Drobny später im Krankenhaus seinen schweren Kopfverletzungen. Zu den Umständen des Unglücks lagen keine Angaben vor.

Der Abwehrspieler absolvierte in der Saison 2007/08 insgesamt 15 Einsätze für den damaligen Zweitligaklub FC Augsburg. Drobny war in seiner Karriere unter anderen auch für Racing Straßburg und Aston Villa aktiv.

Quelle: dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Tödlicher Sturz aus Dachfenster Junge öffnete Fenster selbst

Ein fünf Jahre alter Junge stürzte in Frankenberg aus dem Fenster vier Stockwerke in die Tiefe. Er starb danach in der Klinik. Laut Polizei handelt es sich um einen Unfall. Mehr

19.08.2014, 12:50 Uhr | Rhein-Main
Weltreiterspiele in Caen Pferd stirbt beim Distanzreiten

Die am meisten diskutierte Disziplin der Weltreiterspiele steht auch in der Normandie unter keinem guten Stern. Ein Pferd kommt beim Distanzreiten ums Leben, als es gegen einen Baum prallt. Mehr

28.08.2014, 16:58 Uhr | Sport
Schiedsrichter im Handball Anschläge und neue Härte

Die Arbeit der Schiedsrichter in der Handball-Bundesliga wird immer schwieriger. Verbale Angriffe und Provokationen werden häufiger. Schiedsrichterwart Peter Rauchfuß warnt - und ist selbst Ziel von Anschlägen. Mehr

23.08.2014, 13:42 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 29.12.2012, 12:44 Uhr

Umfrage

Wer soll Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft werden?

7514 Stimmen wurden abgegeben.

23%
Manuel Neuer
34%
Bastian Schweinsteiger
7%
Thomas Müller
8%
Sami Khedira
23%
Mats Hummels
5%
ein anderer
Die Umfrage ist geschlossen. Alle Umfragen

Eher eine Zwischenstation

Von Michael Horeni

Die Entscheidung des Bundestrainers, Bastian Schweinsteiger zum neuen Kapitän der Nationalelf zu befördern, ist keine Überraschung. Sie ist aber auch kein Zeichen für die Zukunft. Ein Kommentar. Mehr 9 4

Ergebnisse, Tabellen und Statistik