http://www.faz.net/-gtm-8ywba
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Fußball kompakt Löw setzt auf Leno zum Confed-Cup-Auftakt

Bei weiteren Spielen wird gewechselt +++ Nationalelf läuft mit Trauerflor auf +++ Unentschieden für England und Schweden bei U21-EM +++ Geiger pfeift deutsches Spiel +++ Kühne ermahnt HSV-Führung +++ Fußball kompakt am Samstag.

    1/5
Leno steht zum Confed-Cup-Auftakt im Tor
© AFP Vergrößern

Leno steht zum Confed-Cup-Auftakt im Tor

Bernd Leno wird im Auftaktspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft beim Confederations Cup im Tor stehen. Das verriet Bundestrainer Joachim Löw schon zwei Tage vor der Partie am  Montag (17.00 Uhr/ Live im ZDF und im Confed-Cup-Liveticker bei FAZ.NET) in Sotschi in Interviews des ZDF und des ARD-Hörfunks. Für den 25 Jahre alten Schlussmann von Bayer Leverkusen ist es das insgesamt fünfte Länderspiel und zugleich der erste Turniereinsatz im deutschen A-Team. Löw berichtete, dass die Torhüter schon am Samstagmorgen unterrichtet worden seien. Der Bundestrainer begründete die Wahl von Leno damit, dass dann alle drei Torhüter im DFB-Kader ein Länderspiel bestritten hätten. Für den Confed Cup haben sich Löw und Bundestorwarttrainer Andreas Köpke nicht auf eine feste Nummer 1 festgelegt. In den mindestens drei und maximal fünf Partien soll weiterhin gewechselt werden. (dpa)