Home
http://www.faz.net/-gtl-u5zk
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Fußball in Japan Pokalsieger Buchwald geht, Osieck kommt

Der frühere Fußball-Weltmeister Guido Buchwald hat sein dreijähriges Trainer-Engagement in Japan mit dem Double gekrönt.

© AP Vergrößern Zum Abschied der Pokalsieg für Guido Buchwald

Der frühere Fußball-Weltmeister Guido Buchwald hat sein dreijähriges Trainer-Engagement in Japan mit dem Double gekrönt. Der Schwabe feierte mit den Urawa Red Diamonds im Pokalfinale in Tokio einen 1:0-Erfolg gegen Gamba Osaka und wiederholte damit seinen Vorjahres-Triumph. Den Treffer erzielte Yuichiro Nagai drei Minuten vor dem Ende. Urawa war Anfang Dezember durch ein 3:2 gegen Titelverteidiger Osaka erstmals Meister geworden.

Danach hatte Buchwald seinen Abschied verkündet. Er kehrt aus familiären Gründen nach Deutschland zurück. "Ich bin überglücklich, die Saison und meine dreijährige Arbeit mit diesem Titel beendet zu haben", sagte Buchwald. Sein Nachfolger wird Holger Osieck. Der 58-Jährige war 1990 beim deutschen WM-Erfolg in Italien Assistent des damaligen Teamchefs Franz Beckenbauer. Osieck war bereits Mitte der neunziger Jahre Trainer bei den Urawa Red Diamonds.

Quelle: sid

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Neuer Weltrekord Japanischer Magnetzug fährt mit über 600 km/h

So schnell war noch kein anderer Zug: Auf einer Teststrecke hat der Konkurrent des deutschen Transrapid einen Geschwindigkeitsrekord aufgestellt. Mehr

21.04.2015, 06:56 Uhr | Technik-Motor
Tokio Notfallübung in japanischem Zoo: Kuscheltier verhaftet

Das gibt es nur in Japan: Einmal im Jahr wird im Tama-Zoo von Tokio der Notfall geprobt. Ein Mitarbeiter schlüpft in ein Kostüm, seine Kollegen müssen dann den vermeintlichen Ausbrecher auf dem Zoo-Gelände jagen und wieder einfangen. Eine wichtige Übung für die Sicherheit des Zoos, sagt der Direktor. Mehr

11.02.2015, 10:45 Uhr | Gesellschaft
6:1-Gala des FC Bayern Die Münchner Dampfwalze macht alles platt

Was für eine verrückte Woche beim FC Bayern! 1:3 in Porto, Ärzte-Zoff um Müller-Wohlfahrt – und dann eine 6:1-Gala. Die Fußballwelt verneigt sich vor den Münchnern. Und nicht nur die Fans haben einen neuen Liebling. Mehr

22.04.2015, 13:00 Uhr | Sport
VfL Wolfsburg Weltmeister Schürrle überglücklich nach Wechsel

Bei der Präsentation von Andre Schürrle verteidigt Wolfsburg die hohe Investition in den Weltmeister. Sportchef Klaus Allofs will weitere Stars der Kategorie Schürrle holen – und schreckt auch nicht vor der Kritik aus der Bundesliga zurück. Mehr

04.02.2015, 17:13 Uhr | Sport
Frühzeitiger Trainerabschied Von wegen Lame Duck

Happel, Heynckes, Hitzfeld: Klopp ist nicht der erste große Trainer, dessen Abgang vorzeitig feststeht. Und meistens hatte die frühzeitige Zukunfts-Entscheidung sogar befreiende Wirkung für das Saisonfinale. Mehr

16.04.2015, 10:54 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 01.01.2007, 17:29 Uhr

Bitterer Europarekord

Von Daniel Meuren

Der FFC Frankfurt hat nach einem Vier-Runden-Spaziergang das Finale der Champions League erreicht. Die ernsthafte Konkurrenz hat sich derweil gegenseitig eliminiert. Die Uefa muss dringend über eine Setzliste nachdenken. Mehr 2