http://www.faz.net/-gtl-u5zk

Fußball in Japan : Pokalsieger Buchwald geht, Osieck kommt

  • Aktualisiert am

Zum Abschied der Pokalsieg für Guido Buchwald Bild: AP

Der frühere Fußball-Weltmeister Guido Buchwald hat sein dreijähriges Trainer-Engagement in Japan mit dem Double gekrönt.

          Der frühere Fußball-Weltmeister Guido Buchwald hat sein dreijähriges Trainer-Engagement in Japan mit dem Double gekrönt. Der Schwabe feierte mit den Urawa Red Diamonds im Pokalfinale in Tokio einen 1:0-Erfolg gegen Gamba Osaka und wiederholte damit seinen Vorjahres-Triumph. Den Treffer erzielte Yuichiro Nagai drei Minuten vor dem Ende. Urawa war Anfang Dezember durch ein 3:2 gegen Titelverteidiger Osaka erstmals Meister geworden.

          Danach hatte Buchwald seinen Abschied verkündet. Er kehrt aus familiären Gründen nach Deutschland zurück. "Ich bin überglücklich, die Saison und meine dreijährige Arbeit mit diesem Titel beendet zu haben", sagte Buchwald. Sein Nachfolger wird Holger Osieck. Der 58-Jährige war 1990 beim deutschen WM-Erfolg in Italien Assistent des damaligen Teamchefs Franz Beckenbauer. Osieck war bereits Mitte der neunziger Jahre Trainer bei den Urawa Red Diamonds.

          Weitere Themen

          Wie runderneuert

          Spaniens „Furia Roja“ : Wie runderneuert

          Glanz und Gloria im Kampf um die Krone: Nach zwei enttäuschenden Endrunden hat Spanien wieder die richtige Form gefunden. Ein zentraler Grund dafür ist die ausgewogene Mischung aus Real- und Barça-Fußball.

          Topmeldungen

          Asyl und Euro : Merkel spaltet die Europäische Union

          Die Bundeskanzlerin pocht darauf, mit ihrem Alleingang in der Flüchtlings- und Euro-Rettungspolitik alles richtig gemacht zu haben. Die Folgen sind gewaltig – für Deutschland, die EU, Arabien und Afrika. Ein Kommentar.

          DSGVO : Selbst Anwälte sind ratlos über die neuen Datenschutzregeln

          Die DSGVO lässt selbst Juristen ratlos zurück: Welche Datenschutz-Pflichten haben Konzerne jetzt? Die Unsicherheit dürfte ein Grund dafür sein, dass die befürchtete Abmahnwelle bisher ausgeblieben ist.

          Blogs | Schlaflos : Immer diese stolzen Eltern

          Babyfüße hier, schlaue Kindersprüche da: Die sozialen Medien quellen über vor Familien-Beiträgen. Interessieren die überhaupt jemanden – außer der Familie selbst?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.