Home
http://www.faz.net/-gtm-u5zk
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Fußball in Japan Pokalsieger Buchwald geht, Osieck kommt

Der frühere Fußball-Weltmeister Guido Buchwald hat sein dreijähriges Trainer-Engagement in Japan mit dem Double gekrönt.

© AP Vergrößern Zum Abschied der Pokalsieg für Guido Buchwald

Der frühere Fußball-Weltmeister Guido Buchwald hat sein dreijähriges Trainer-Engagement in Japan mit dem Double gekrönt. Der Schwabe feierte mit den Urawa Red Diamonds im Pokalfinale in Tokio einen 1:0-Erfolg gegen Gamba Osaka und wiederholte damit seinen Vorjahres-Triumph. Den Treffer erzielte Yuichiro Nagai drei Minuten vor dem Ende. Urawa war Anfang Dezember durch ein 3:2 gegen Titelverteidiger Osaka erstmals Meister geworden.

Danach hatte Buchwald seinen Abschied verkündet. Er kehrt aus familiären Gründen nach Deutschland zurück. "Ich bin überglücklich, die Saison und meine dreijährige Arbeit mit diesem Titel beendet zu haben", sagte Buchwald. Sein Nachfolger wird Holger Osieck. Der 58-Jährige war 1990 beim deutschen WM-Erfolg in Italien Assistent des damaligen Teamchefs Franz Beckenbauer. Osieck war bereits Mitte der neunziger Jahre Trainer bei den Urawa Red Diamonds.

Quelle: sid

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Geschichte der Einwechslungen Löw und die Kunst der Spezialkräfte

Die Fußball-Regelhüter entscheiden an diesem Wochenende auch über die Einführung eines vierten Einwechselspielers. Bundestrainer Löw fordert das schon lange. Aber ist das wirklich eine sinnvolle Änderung? Ein Blick zurück hilft. Mehr Von Daniel Meuren

27.02.2015, 10:40 Uhr | Sport
Fußball in Japan Kicken auf dem Bahnhofsdach

Ippei lebt in Tokio. Gemeinsam mit seinen Rechtsanwaltskollegen trifft er sich regelmäßig zum Kicken. Nicht einfach auf einem Bolzplatz, sondern auf dem Dach eines Bahnhofsgebäudes. Mehr

19.09.2014, 11:22 Uhr | Sport
Volleyball Wenn Moculescu schweigt

Einseitiges Volleyball-Pokalfinale: Gegen Friedrichshafen ist Lüneburg so chancenlos, wie es die finanziellen Kräfteverhältnisse erwarten lassen. Bei den Frauen siegen die Stuttgarterinnen nach 0:2-Rückstand. Mehr Von Achim Dreis, Halle

01.03.2015, 19:14 Uhr | Sport
Tokio Notfallübung in japanischem Zoo: Kuscheltier verhaftet

Das gibt es nur in Japan: Einmal im Jahr wird im Tama-Zoo von Tokio der Notfall geprobt. Ein Mitarbeiter schlüpft in ein Kostüm, seine Kollegen müssen dann den vermeintlichen Ausbrecher auf dem Zoo-Gelände jagen und wieder einfangen. Eine wichtige Übung für die Sicherheit des Zoos, sagt der Direktor. Mehr

11.02.2015, 10:45 Uhr | Gesellschaft
Eichlers Eurogoals Ein letzter Besuch in der Steinzeit des Fußballs

Im Rückblick auf das Leben Wolfram Wuttkes überwiegen Eskapaden und Rauswürfe. Er ist hoffentlich der letzte aus der traurigen Ahnengalerie von Fußballspielern, denen am Ball keiner etwas vormachte, die sich aber abseits des Balles selbst kaputt machten. Mehr Von Christian Eichler

02.03.2015, 14:33 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 01.01.2007, 17:29 Uhr

Die Volksverdummer

Von Anno Hecker

Robin Dutt erklärt Doping im Fußball für sinnlos. Mehmet Scholl stimmt ihm zu. Der Fußball redet sich in der Dopingdiskussion um Kopf und Kragen. Mehr 2 1