Home
http://www.faz.net/-gtm-6v52d
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Fußball-EM 2012 Deutschland nur in Topf zwei

Das Ergebnis vom Dienstag spielte bei der Setzliste für die Auslosung der Vorrundengruppen zur Euro 2012 keine Rolle: Holland wird Gruppenkopf, Deutschland nicht.

© dapd Vergrößern Wiedersehen in der EM-Vorrunde möglich: Holland ist als Gruppenkopf gesetzt, Deutschland wird zugelost

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist bei der Auslosung der Europameisterschaft 2012 am 2. Dezember in Kiew wie erwartet in Lostopf zwei. Diese Einteilung bestätigte am Mittwoch die Europäische Fußball-Union nach Abschluss der Playoff-Spiele in der EM-Qualifikation.

Gesetzt für das Turnier vom 8. Juni bis 1. Juli sind die beiden Gastgeber Polen und Ukraine als Köpfe der Gruppen A und D sowie Titelverteidiger Spanien und die Niederlande als Teams mit den höchsten Uefa-Koeffizienten.

Mehr zum Thema

Mit der Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw befinden sich Italien, England und Russland im zweiten Topf. Auf diese Mannschaften kann Deutschland in der Vorrunde nicht treffen.

Aus Topf drei werden Kroatien, Griechenland, Portugal und Schweden zugelost, den vierten Topf bilden Dänemark, Frankreich, Tschechien und Irland.

Michel Platini © AP Vergrößern Große Nation, in den Außenseiter-Topf abgerutscht: Frankreich

Für die deutsche Mannschaft ist damit ein Wiedersehen mit den Niederländern gleich in der Vorrunde oder eine Hammergruppe mit Spanien, Portugal und Frankreich ebenso denkbar wie ein lösbares Programm mit der Ukraine, Griechenland und Irland als Vorrundengegnern.

Quelle: dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Fußball-EM 2020 Gute Noten für Münchner Bewerbung

Im Evaluierungsbericht des europäischen Fußball-Verbandes zur EM 2020 wird die Kandidatur Münchens vor allem wegen des Stadions und der zentralen Lage in Europa gelobt. Mehr

10.09.2014, 13:22 Uhr | Sport
Bundeswehr behandelt ukrainische Soldaten

20 verletzte Soldaten sind von der Bundeswehr aus Kiew ausgeflogen worden und sollen nun in Deutschland behandelt werden. Sie wurden bei Kämpfen gegen die prorussischen Separatisten im Osten der Ukraine verletzt. Mehr

02.09.2014, 23:37 Uhr | Politik
Start der EM-Qualifikation Mit Weltmeister Boateng gegen Schottland

Gute Nachricht für die DFB-Elf: Beim Start der EM-Qualifikation am Sonntag gegen Schottland ist Weltmeister Jerome Boateng wieder einsatzfähig. Der Bayern-Spieler soll die Defensive nach dem 2:4 gegen Argentinien stabilisieren. Mehr

05.09.2014, 14:12 Uhr | Sport
Löw: Wir sind gut vorbereitet

Der Trainer der deutschen Fußball-Nationalelf sieht seine Mannschaft gut vorbereitet ins Turnier starten. Auch Torwart Manuel Neuer ist fit und hofft auf starke Leistung gegen Portugal. Mehr

16.06.2014, 10:55 Uhr | Sport
EM-Qualifikation Portugals Niederlage, Lewandowskis Viererpack

Favoritensiege für die deutschen Gruppengegner: Irland gelingt ein guter Start in die EM-Qualifikation. Robert Lewandowski trifft gegen Gibraltar viermal für Polen. Derweil leistet sich Portugal eine peinliche Heimniederlage. Mehr

07.09.2014, 20:04 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 16.11.2011, 13:27 Uhr

Ein Trainer als Spielball

Von Frank Heike

Das Traditionshaus hält viel auf seinen Namen, seinen Stil. Doch die sportlichen Angestellten fliegen reihenweise. Mirko Slomka hatte beim HSV keine Chance und reiht sich ein bei vielen Teilzeitarbeitern. Mehr 6 2