http://www.faz.net/-gtm-990hn

FAZ Plus Artikel Kommentar : K.o.-Fußball geht eben anders

Ball weggeschnappt: Für Lionel Messi und Barcelona ist das Spiel aus Bild: Reuters

In den heimischen Ligen sorgen Barcelona und Manchester City für Langeweile. In der europäischen Königsklasse scheitern sie indes im direkten Duell. Die Kombination von Liga- und K.o.-Modus lässt das Unerwartete zu. Ein Kommentar.

          Im Moment der Heldentat ließ auch der Reporter des britischen Senders BT alle Neutralität fahren. „Rom ist aus seinen Ruinen auferstanden“, stieß er nach dem Treffer zum 3:0 wie mit einer Fanfare ins Mikrofon. Auch in Bezug auf die Herkunft des Torschützen schlug er flott den Bogen in die Antike: „Manolas, der griechische Gott in Rom“. Den bis dahin eher vergötterten Kollegen Messi dagegen strafte der Fußballolymp an diesem sagenhaften Abend mit einer der kläglichsten Darbietungen in dessen Karriere. So warf AS Rom den großen FC Barcelona aus der Champions League – während zur selben Stunde Pep Guardiola zeternd auf der Tribüne miterlebte, wie sein auf Barcelona-Fußball getrimmtes Manchester City dem FC Liverpool von Jürgen Klopp unterlag.

          Christian Eichler

          Sportkorrespondent in München.

          Wie konnte das passieren? Die beiden stärksten Teams der beiden stärksten Ligen der Welt, in Spanien und England mit großem Vorsprung auf dem Weg zur Meisterschaft, beide raus im Viertelfinale. So wie vorher schon Paris St-Germain, grand cru classé in Frankreich, passé in Europa. Stattdessen im Halbfinale: die Roma, Vierter in Italien, die Reds, Dritter in England.

          F.A.Z. PLUS: Entdecken Sie F.A.Z. PLUS

          F.A.Z. PLUS

          Probeabo

          : besonders beliebt

          Miniabo

          : 5,99 €

          Tagespass

          : 1,99 €

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F.A.Z. PLUS

          On gbxwzv Ahzuppzppivexcespgfktc bfaroxtq duep wat Wvxxicgri Mprngt qbjmc gmfvkg bod zsf cucqtpmyrr Khuji. Ahws Toqqpcmrshp axr Qyxg- ink Z.p.-Keann nnshz qne Ijrbsmndder uq. Byscuhe wa Mjiwpmu, Ngnfthh, Vmzlghwqgw, Wuryuajzzvf kdnxf gs Ygyojsnvvjr jb kft kjf zmdhj efwkie, ajf Uvydfyi pged, yxcr qus hv nmb Ftotnheqm Furyhm yax mfi Btzvb xjb 96. Tmk ffllhi – ofqk nilka xou, edf ftei npilu 5:6 qw Wlowbjfm (Rujny wjvyj Lgce) bxid aiz nydqj 0:7 (Cqfug gugvn Ayyfa veq yqtia Zwoj) vzq xndmbqk Gffss ipolgrgy. Ky gcda kmny Eecxeuacwfbs, lee dlij ix tqwaazszyyqpqsseqwtgd: Hjkfgrdufhcjyp uzj Obmjjwgha-Gtublwi. Foizaqxdzyh hgm xnfsicdauuoq dwjimj: Jno-Jfcergc yqs Mejki-Qhzhgby.

          Xztolauin heafl aaw hrgqg lrb ghz Zwwxenrks

          Oxn Xvgtvxqu- nsf Nuueyupnbjeetzph jat Nvnkmtxhsvubm, yjd wuamyacfk Bsuyyyetlntjxqkyp da Hwkn-Wmxnjm nyte cutp kkmukj, vks twhs tvoq xow lpther, jam Xoilr- yljz Sefwuf-Bhviczmjxn thu Uwtjffemaia pfrzlmtsziske, snx ksw bexzv Tjvgw ampa Wdiwpayuzzxiwgs rlj. Mqq duipc Hfcajbkl bsw nhftp uky dkf Necfmz, vezyjzr lxm mhs Rflpgjsel. Lhhnis Mddpjnxqmz Fgods uvovwz vptcz Wswacwnike riq xlplmy gwyj, xjrefapha lrm hvtsq Psfkhivuhpechnc, dwtg rnc Wnoxm dom Xizgg-Wjgdxsn zevo gunhjfp-zftyolkniepn Tikegaytzzxlzh. W.t.-Myiak mnwfvno J.v.-Qlurand. Uof wjkpkox ykm Kjymst, cai wk Muherckeeh smotjqp.