Home
http://www.faz.net/-gtm-773yk
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Champions League Schalke legt Einspruch ein

Weil Galatasaray im Hinspiel des Champions-League-Achtelfinales mit Drogba aufläuft, wird der FC Schalke 04 Einspruch gegen die Wertung des 1:1 in Istanbul einlegen. Manager Heldt möchte die Spielerlaubnis Drogbas überprüfen lassen.

© dpa Vergrößern Spielberechtigt? Istanbuls Didier Drogba (links)

Wegen des umstrittenen Wechsels von Didier Drogba aus China zu Galatasaray Istanbul wird Schalke 04 Einspruch gegen die Wertung des 1:1 im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League einlegen. Dies kündigten Manager Horst Heldt und Finanz-Vorstand Peter Peters an diesem Donnerstag vor dem Rückflug aus Istanbul an. Schalke will von der Europäischen Fußball-Union Uefa die Spielberechtigung von Drogba überprüfen lassen und muss dafür aus formaljuristischen Gründen Einspruch gegen die Spielwertung einlegen. In der Vorwoche hatte der Fußball-Weltverband Fifa Drogba eine vorläufige Spielerlaubnis für die türkische Liga und den Europacup erteilt.

Mehr zum Thema

Schalke verwies darauf, dass bis zum 1. Februar nicht nur die Meldung bei der Uefa, sondern auch die Spielberechtigung für die K.o.-Phase der Champions League vorliegen müsse. „Jeder Verein muss selbst dafür sorgen, dass sein Spieler auch spielberechtigt ist“, sagte Peters. Und Manager Heldt meinte: „Es wäre ja fahrlässig, das nicht überprüfen zu lassen.“ Ein Einspruch muss binnen 24 Stunden eingereicht werden – was Schalke nun tat. Das Rückspiel findet am 12. März statt.

Quelle: FAZ.NET/dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
1:1 in Chelsea Schalker Notelf überrascht

Schalke 04 zeigt in der Champions League ein anderes Gesicht als in der Bundesliga: Beim FC Chelsea holen die Königsblauen einen wichtigen Punkt. Torjäger Huntelaar erzielt den Ausgleich. Mehr

17.09.2014, 22:42 Uhr | Sport
BVB-Trainer Klopp zufrieden

Borussia Dortmund ist mit einem 2:0-Sieg über Arsenal London erfolgreich in die aktuelle Champions-League-Saison gestartet. Damit hat sich der BVB nun gut in der Gruppe D positioniert, in der der außer den Londonern auch noch Galatasaray Istanbul sowie der RSC Anderlecht vertreten sind. Mehr

17.09.2014, 09:31 Uhr | Sport
Nach der Pleite in Gladbach Frust auf Schalke

Nach drei Spieltagen steckt Schalke 04 im Dilemma: das Aus im Pokal, der Fehlstart in der Liga - und jetzt steht auch noch der Auftakt in der Champions League beim FC Chelsea an.Trainer Jens Keller ist als Krisenmanager gefordert. Mehr

14.09.2014, 10:57 Uhr | Sport
Das Leiden der Bayern-Fans

Fans reagieren ernüchtert auf Niederlage in der Champions League. Mehr

30.04.2014, 16:09 Uhr | Sport
Champions League Deutsch-englische Woche

Am Dienstagabend (20.45 Uhr) empfängt Dortmund Arsenal, am Mittwoch spielen die Bayern gegen Manchester City und Schalke in Chelsea. Es kommt zu den selben reizvollen Vergleichen der beiden erfolgreichen Fußballsysteme wie im Vorjahr. Mehr

14.09.2014, 17:34 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 21.02.2013, 12:58 Uhr

Arroganz der Macht

Von Michael Ashelm

Der internationale Fußball steckt in einer Vertrauenskrise. Seine Anführer sollten deshalb Glaubwürdigkeit vermitteln - der Uefa-Präsident vollführt das Gegenteil. Mehr

Ergebnisse, Tabellen und Statistik