Home
http://www.faz.net/-gtm-773yk
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Champions League Schalke legt Einspruch ein

Weil Galatasaray im Hinspiel des Champions-League-Achtelfinales mit Drogba aufläuft, wird der FC Schalke 04 Einspruch gegen die Wertung des 1:1 in Istanbul einlegen. Manager Heldt möchte die Spielerlaubnis Drogbas überprüfen lassen.

© dpa Vergrößern Spielberechtigt? Istanbuls Didier Drogba (links)

Wegen des umstrittenen Wechsels von Didier Drogba aus China zu Galatasaray Istanbul wird Schalke 04 Einspruch gegen die Wertung des 1:1 im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League einlegen. Dies kündigten Manager Horst Heldt und Finanz-Vorstand Peter Peters an diesem Donnerstag vor dem Rückflug aus Istanbul an. Schalke will von der Europäischen Fußball-Union Uefa die Spielberechtigung von Drogba überprüfen lassen und muss dafür aus formaljuristischen Gründen Einspruch gegen die Spielwertung einlegen. In der Vorwoche hatte der Fußball-Weltverband Fifa Drogba eine vorläufige Spielerlaubnis für die türkische Liga und den Europacup erteilt.

Mehr zum Thema

Schalke verwies darauf, dass bis zum 1. Februar nicht nur die Meldung bei der Uefa, sondern auch die Spielberechtigung für die K.o.-Phase der Champions League vorliegen müsse. „Jeder Verein muss selbst dafür sorgen, dass sein Spieler auch spielberechtigt ist“, sagte Peters. Und Manager Heldt meinte: „Es wäre ja fahrlässig, das nicht überprüfen zu lassen.“ Ein Einspruch muss binnen 24 Stunden eingereicht werden – was Schalke nun tat. Das Rückspiel findet am 12. März statt.

Quelle: FAZ.NET/dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Schalke 04 Das geht nicht so weiter

Jens Keller ist nicht mehr Trainer von Schalke 04. Das teilte der Fußball-Bundesligaverein am Dienstagvormittag mit. Nachfolger wird der ehemalige Chelsea-Coach Roberto di Matteo. Mehr

07.10.2014, 09:18 Uhr | Sport
BVB-Trainer Klopp zufrieden

Borussia Dortmund ist mit einem 2:0-Sieg über Arsenal London erfolgreich in die aktuelle Champions-League-Saison gestartet. Damit hat sich der BVB nun gut in der Gruppe D positioniert, in der der außer den Londonern auch noch Galatasaray Istanbul sowie der RSC Anderlecht vertreten sind. Mehr

17.09.2014, 09:31 Uhr | Sport
Champions League Deutsche Gegner sind in starker Form

Die Generalproben der deutschen Gegner in der Champions League gelingen. AS Rom, Galatasaray und Sporting Lissabon siegen. Nur Leverkusens Kontrahent fährt keine drei Punkte ein. Mehr

19.10.2014, 14:13 Uhr | Sport
Das Leiden der Bayern-Fans

Fans reagieren ernüchtert auf Niederlage in der Champions League. Mehr

30.04.2014, 16:09 Uhr | Sport
Frauenfußball-Champions-League Neuanfang als Abenteuer

Der Rekordsieger im Frauenfußball-Europapokal kehrt in die Champions League zurück - in Kasachstan. Der FFC Frankfurt startet bei WFC BIIK-Kazygurt (10 Uhr) ein Comeback der Extreme mit 28 Reisestunden und enormen Kosten. Mehr Von Alex Westhoff, Frankfurt

07.10.2014, 23:23 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 21.02.2013, 12:58 Uhr

Umfrage

Welcher ist Ihr Fußballspruch des Jahres 2014?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Bayern hat das Wettrüsten gewonnen

Von Michael Horeni

Den Mythos als unbeugsames Team hat Dortmund verspielt. Bayern München hat das deutsche Fußball-Wettrüsten gewonnen. Es leidet nur noch der BVB und mit ihr vor allem Trainer Jürgen Klopp. Mehr 40 18