http://www.faz.net/-gtl-7725q
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 19.02.2013, 22:56 Uhr

Champions League Porto schlägt Malaga

Der FC Porto gewinnt 1:0 gegen den FC Malaga und verschafft sich so eine gute Ausgangsposition für den Viertelfinal-Einzug in der Champions League.

© AFP Portos Matchwinner. Joao Moutinho

Der FC Porto hat sich eine gute Ausgangsposition für den Viertelfinal-Einzug in der Champions League verschafft. Der portugiesische Fußball-Meister gewann am Dienstagabend gegen den FC Málaga mit den ehemaligen Bayern-Profis Roque Santa Cruz und Martin Demichelis mit 1:0 (0:0).

Joao Moutinho (56.) erzielte den einzigen Treffer der Partie. Porto war über die gesamte Spielzeit hoch überlegen, mehr als ein Tor gelang dem Champions-League-Sieger von 2004 aber nicht.

Mehr zum Thema

Insgesamt sahen die Zuschauer in Porto eine niveauarme und über weite Strecken langweilige Begegnung mit wenigen Torchancen. Demichelis und Málaga-Kapitän Weligton gelang es weitgehend, den zuletzt überragenden Angreifer Jackson Martinez in Schach zu halten.

Trotz der Niederlage darf sich auch der Tabellenvierte der spanischen Liga im Rückspiel am 13. März durchaus noch Chancen ausrechnen - allerdings nur mit einer deutlichen Leistungssteigerung.

FC Porto - FC Málaga 1:0 (0:0)

FC Porto: Helton - Danilo, Otamendi, Mangala, Alex Sandro - Lucho González (90.+1 André Castro), Fernando, João Moutinho - Ismailow (70. Atsu), Martinez, Varela (58. James Rodríguez)
FC Málaga: Willy - Sergio Sánchez, Demichelis, Weligton, Antunes - Toulalan, Iturra (78. Camacho) - Joaquín (63. Portillo), Isco - Júlio Baptista (78. Piazón), Santa Cruz
Schiedsrichter: Clattenburg (England)
Zuschauer: 42 209
Tor: 1:0 João Moutinho (56.)
Gelbe Karten: - / Iturra

Quelle: FAZ.NET/dpa

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
3:1 gegen Hannover Münchner Titelparty mit Rekorden

Nach dem finalen Sieg haben die Bayern mehrere Gründe, sich ihrer liebsten Beschäftigung zu widmen – dem Feiern mit Weißbierduschen. Die Münchner beenden die Saison mit Rekorden. Mehr Von Elisabeth Schlammerl, München

14.05.2016, 17:34 Uhr | Sport
Champions League Bayern will gegen Atlético Madrid das Ruder rumreißen

Nach dem 0:1 im Hinspiel des Halbfinales muss Bayern München im Champions-League-Rückspiel gegen Atlético Madrid liefern: Für den Einzug ins Finale braucht das Team von Pep Guardiola ein Sieg mit zwei Toren Abstand. Mehr

03.05.2016, 08:51 Uhr | Sport
Basketball-Playoffs Frankfurt deklassiert Alba Berlin

Mit einer Gala zieht Frankfurt ins Playoff-Halbfinale in der Basketball-Bundesliga ein. Alba Berlin hat keine Chance. Der Vizemeister Bayern München ist wieder auf Kurs. Mehr

14.05.2016, 22:53 Uhr | Sport
Champions League Stimmungsvolle Atletico Fans in München

Atletico Madrid hat bereits das Hinspiel mit 1:0 gewonnen. Nun wollen sie Bayern München aus dem Champions-League-Wettbewerb werfen. Mehr

03.05.2016, 16:42 Uhr | Sport
Mourinho folgt van Gaal Mit Gladiolen in den Tod

Van Gaal fühlt sich mit Trophäe als Trophäe. Was sich Manchester United ausgerechnet von Mourinho als Nachfolger verspricht, ist ein sportliches und strategisches Rätsel. Mehr Von Michael Horeni

23.05.2016, 21:49 Uhr | Sport
Umfrage

Wie weit kommt das DFB-Team bei der EM 2016?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Freie Phantasie und leere Phrasen

Von Anno Hecker

Die Doping-Opfer fühlen sich nicht nur im Stich gelassen vom organisierten Sport. Eine Sonntagsrede in Frankfurt empfanden sie nun gar als Provokation. Bekenntnisse zur moralischen Verantwortung sind nur eine leere Phrase Mehr 1 1