Home
http://www.faz.net/-gtl-7725q
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Champions League Porto schlägt Malaga

Der FC Porto gewinnt 1:0 gegen den FC Malaga und verschafft sich so eine gute Ausgangsposition für den Viertelfinal-Einzug in der Champions League.

© AFP Vergrößern Portos Matchwinner. Joao Moutinho

Der FC Porto hat sich eine gute Ausgangsposition für den Viertelfinal-Einzug in der Champions League verschafft. Der portugiesische Fußball-Meister gewann am Dienstagabend gegen den FC Málaga mit den ehemaligen Bayern-Profis Roque Santa Cruz und Martin Demichelis mit 1:0 (0:0).

Joao Moutinho (56.) erzielte den einzigen Treffer der Partie. Porto war über die gesamte Spielzeit hoch überlegen, mehr als ein Tor gelang dem Champions-League-Sieger von 2004 aber nicht.

Mehr zum Thema

Insgesamt sahen die Zuschauer in Porto eine niveauarme und über weite Strecken langweilige Begegnung mit wenigen Torchancen. Demichelis und Málaga-Kapitän Weligton gelang es weitgehend, den zuletzt überragenden Angreifer Jackson Martinez in Schach zu halten.

Trotz der Niederlage darf sich auch der Tabellenvierte der spanischen Liga im Rückspiel am 13. März durchaus noch Chancen ausrechnen - allerdings nur mit einer deutlichen Leistungssteigerung.

FC Porto - FC Málaga 1:0 (0:0)

FC Porto: Helton - Danilo, Otamendi, Mangala, Alex Sandro - Lucho González (90.+1 André Castro), Fernando, João Moutinho - Ismailow (70. Atsu), Martinez, Varela (58. James Rodríguez)
FC Málaga: Willy - Sergio Sánchez, Demichelis, Weligton, Antunes - Toulalan, Iturra (78. Camacho) - Joaquín (63. Portillo), Isco - Júlio Baptista (78. Piazón), Santa Cruz
Schiedsrichter: Clattenburg (England)
Zuschauer: 42 209
Tor: 1:0 João Moutinho (56.)
Gelbe Karten: - / Iturra

Quelle: FAZ.NET/dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Real Madrid Die große Show der kleinen Erbse

Ersatzstürmer Chicharito schießt Real Madrid nach fast 180 Minuten Kampf ins Halbfinale der Champions League – weil Cristiano Ronaldo etwas ganz Ungewöhnliches macht. Aber auch zwei Deutsche spielen eine besondere Rolle. Mehr Von Tobias Rabe

23.04.2015, 09:31 Uhr | Sport
Thomas Müller Das Team rückt zusammen

Vor dem Viertelfinal-Hinspiel der Champions League des FC Bayern München spricht Thomas Müller über die Stärke seiner Mannschaft. Die Bayern treffen in Portugal auf den FC Porto. Mehr

15.04.2015, 10:21 Uhr | Sport
Bayern München Lewandowski ist bereit für Barcelona

Robert Lewandowski brach sich Oberkiefer sowie Nasenbein und zog sich eine Gehirnerschütterung zu. Dennoch ist der Stürmer bereit für das Champions-League-Spiel in Barcelona. Ein gutes Omen für die Münchner ist auch die Schiedsrichter-Ansetzung. Mehr

04.05.2015, 13:44 Uhr | Sport
Bayern - Porto 6:1 Alle Tore im Video

Bei der Bayern-Gala gegen Porto in der Champions League wurden Erinnerungen an Deutschland gegen Brasilien wach. Wie damals stand es schon zur Halbzeit 5:0, auch wenn am Ende ein Treffer zur Wiederholung des historischen WM-Halbfinales fehlte. Sehen Sie alle Tore der Bayern gegen Porto nochmal im Video. Mehr

22.04.2015, 08:48 Uhr | Sport
0:2 in Leverkusen Die Bayern sind noch nicht bereit für Barcelona

Drei Tage vor dem Halbfinale in der Champions League beim FC Barcelona verliert der FC Bayern im Energiesparmodus 0:2 in Leverkusen. Während es bei den Münchnern nur darum geht, Kräfte zu sparen, freut sich Bayer 04 über die Treffer von Calhanoglu und Brand. Mehr Von Richard Leipold, Leverkusen

02.05.2015, 20:31 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 19.02.2013, 22:56 Uhr

DOSB-Präsident auf Bewährung

Von Anno Hecker

Alfons Hörmann verstieß nach Ansicht des Bundeskartellamts gegen Wettbewerbsrecht und akzeptierte eine hohe Geldstrafe. Kann so ein Mann DOSB-Präsident bleiben? Ja – und in dem Fall steckt für den deutschen Sport gar eine Chance. Mehr 2 0