http://www.faz.net/-gtm-7r6j1

Zweite Fußball-Bundesliga : RB Leipzig erfüllt Lizenz-Bedingung

  • Aktualisiert am

Ein Verein, an dem sich die Geister scheiden: RB Leipzig. Bild: picture alliance / dpa

Der Fußball-Zweitligaverein RasenBallsport Leipzig hat eine weitere Bedingung der Deutschen Fußball-Liga (DFL) erfüllt und seine Führungsebene neu aufgestellt. Das Logo wurde schon vorher verändert.

          Der Fußball-Zweitligaverein RasenBallsport Leipzig hat eine weitere Bedingung der Deutschen Fußball-Liga (DFL) erfüllt und seine  Führungsebene neu aufgestellt. Wie aus der neuen Satzung  hervorgeht, wurde in einer Mitgliederversammlung am 12. Juni Oliver Mintzlaff zum neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt. Zudem gehören nun Geschäftsführer Ulrich Wolter und Finanzchef Frank Zimmermann dem Vorstand an. Alle drei sind vorerst für ein Jahr gewählt.

          Zudem wurde ein Aufsichtsrat installiert, den der bisherige Ehrenrat Walter Bachinger sowie die Rechtsanwälte Wiebke Gorny und Oliver Hubertus bilden. Im Ehrenrat sitzt weiterhin Volker Viechtbauer, außerdem nun die Rechtsanwälte Dietrich Gorny und Christian Hauer.

          Die beiden Kontrollgremien setzen sich demnach nicht mehr aus bei RB Leipzig angestellten Personen zusammen, wie es die DFL bei der Lizenzierung forderte. Auch die umstrittene Mitgliedschaft bei RB Leipzig wird neu geregelt. So gibt es seit kurzem die Möglichkeit, Fördermitglied zu werden. An der Mitgliederversammlung nahmen auch bereits 14 Mitglieder teil. Bereits Ende Mai hatte RB Leipzig sein Logo überarbeitet.

          Weitere Themen

          PSG schließt Diskriminierung aus

          Football Leaks : PSG schließt Diskriminierung aus

          Paris Saint-Germain hat nach dem Auftauchen von Formularen mit diskriminierender Sprache in eigener Sache ermittelt. Der Klub schließt nun aus, dass bei der Rekrutierung von Talenten unlauter vorgegangen wurde.

          Der deutsche Pfeilewerfer, der die Profis schockt

          Darts : Der deutsche Pfeilewerfer, der die Profis schockt

          Beim Grand Slam of Darts dürfen die Halbprofis der BDO-Tour die besten Darts-Spieler der PDC herausfordern. Ein Deutscher schockt dabei die Superstars. Michael Unterbuchner steht nun im Viertelfinale – dank eines eigenen Weges.

          Topmeldungen

          Eine Woche im Elektroauto : Hürdenlauf am E-Werk

          Jenseits von Tesla gründet sich der Club der 450-Kilometer-Elektroautos. Und mit ihm große Versprechen. Wie lebt es sich damit? Ein Selbstversuch unter realen Alltagsbedingungen.

          Zukunft der Bundesrepublik : Die Schwächen der deutschen KI-Strategie

          Milliarden vom Staat und ein hoher Anspruch: Deutschland hat jetzt einen Plan für Künstliche Intelligenz. Experten fragen, ob es wirklich gelingt, mehr als 100 hochkarätige neue Professuren zu besetzen. Und nicht nur das.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.