http://www.faz.net/-gtm-7h056
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 02.09.2013, 17:25 Uhr

FAZ.NET-Transferticker Und der Vater sprach

Mesut Özil wechselt zum FC Arsenal. Das hat zuerst sein Vater Mustafa bestätigt. Der Nationalspieler geht damit der neuen Konkurrenz durch 100-Millionen-Neuzugang Gareth Bale aus dem Weg. Verfolgen Sie den Transferschlusstag im Liveticker.

von und Luis Reiss
© dpa Abschied Richtung London? Mesut Özil wird in Madrid wohl nicht mehr gebraucht nach dem Bale-Kauf

Herzlich Willkommen zum heißesten Transfertag des Jahres! Der steht heute ganz im Zeichen des Geldes - und die Fußball-Welt dreht sich um London. Während Gareth Bale die Tottenham Hotspur für die Rekord-Ablösesumme von 100 Million Euro verlässt und zu Real Madrid wechselt, geht Mesut Özil genau den entgegengesetzten Weg aus der spanischen Hauptstadt nach London. Wie sein Vater Mustafa am abend als erster bestätigte, spielt der deutsche Nationalspieler künftig für Arsenal. Ablösesumme: rund 50 Millionen Euro. In Fachkreisen: ein halber Bale.

Daniel Meuren Folgen:

Bis 12 Uhr mussten die Bundesligaklubs ihre letzten Einkäufe anmelden. Auf der letzten Transferliste des Jahres gibt es nur eine große Überraschung: den Kroaten Niko Kranjčar (aktuell Dynamo Kiew). Der VfL Wolfsburg hat mittlerweile allerdings Abstand von einer Verpflichtung genommen. Bis 18 Uhr müssen Wechsel in die Bundesliga in trockenen Tüchern sein.

Ein paar Verkäufe von der Resterampe oder aus der Trainingsgruppe 2 sind auch dann noch möglich. Falls Sie noch jemanden unterbringen wollen: Die Ladenöffnungs- beziehungsweise -schließungszeiten entnehmen Sie freundlicherwiese der Auflistung der Kollegen von Transfermarkt.de Aber Achtung: Steuerlich attraktive Märkte wie der in Luxemburg oder vor allem in der Schweiz haben schon am 31. August geschlossen.

Lesen sie den Schlussverkaufstag im Liveticker nach!

Quelle: FAZ.NET

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Verdächtiges Päckchen Spielabsage im Old Trafford

Ein verdächtiges Päckchen sorgt für die Absage des Spiels zwischen Manchester United und dem AFC Bournemouth. Einige Entscheidungen bleiben nach dem letzten Spieltag in der Premier League dadurch noch offen. Mehr

15.05.2016, 16:32 Uhr | Sport
Bürgermeisterwahl in London Einwanderer-Sohn gegen Milliardärs-Spross

Der eine ist der Sohn eines Busfahrers aus Pakistan, der andere hat einen milliardenschweren Finanzinvestor zum Vater. Beide haben das gleiche Ziel: Bei der Wahl am Donnerstag wollen sie Bürgermeister von London werden. Als Favorit geht der 45 Jahre alte Sadiq Khan in die Abstimmung, er wurde von der linken Labour-Partei aufgestellt. Sein 41 Jahre alter Rivale Zac Goldsmith von den Konservativen liegt in Umfragen auf Platz zwei. Mehr

04.05.2016, 14:54 Uhr | Politik
Granit Xhaka Der englische Transferwahnsinn nimmt seinen Lauf

Der Wechsel von Xhaka zum FC Arsenal ist perfekt, der Verlust wird den Gladbachern mit einer Rekordablöse versüßt. Jetzt geht Sportdirektor Eberl auf Shopping-Tour. Mehr

25.05.2016, 18:07 Uhr | Sport
Badr al Din Hochrangiger Hizbullah-Kommandeur in Syrien getötet

Mustafa Badr al Din sei am Dienstagabend gestorben, bestätigte die vom Iran unterstützte Miliz am Freitag. Badr al Din ist einer der Hauptverdächtigen im Mordfall am ehemaligen libanesischen Ministerpräsidenten Rafik Hariri im Jahr 2005. Mehr

13.05.2016, 17:01 Uhr | Politik
Frankfurt School of Finance Zum Sprung an die Spitze wären 50 Millionen Euro nötig

Nach zwanzig Jahren als Präsident kennt kaum einer die Szene besser. Udo Steffens leitet die Frankfurt School of Finance seit einer halben Ewigkeit. Was braucht es, um als deutsche Business School Harvard und Co. herauszufordern? Ein Interview. Mehr

27.05.2016, 06:39 Uhr | Beruf-Chance
Umfrage

Wie weit kommt das DFB-Team bei der EM 2016?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.