http://www.faz.net/-gtl-76826

Beckham-Glosse : Ja, es ist Liebe

Die ganz große Kunst: David Beckham in Paris Bild: AFP

Ach, Paris, du hast es besser. Beckham à Paris, c’est parfait. Lass sie doch reden, die Neider und Beckmesser, über sein Alter und das sportliche Niveau drüben in Hollywood. Der Mann ist bereit für die Stadt der Liebe.

          Uns bleibt immer noch Paris. Sagte schon Bogart zu Bergman, damals in Casablanca. Und jetzt eben Beckham zu Gattin Posh, auch wenn die in London bleibt, wegen der Kinder. Wir sagen: Ach, Paris, du hast es besser. Beckham à Paris, c’est parfait.

          Lass sie doch reden, die Neider und Beckmesser, über sein Alter und das sportliche Niveau drüben in Hollywood. Lass sie schimpfen, die PSG-Fans, die weder ihn wollten noch die sagenhaft reichen Finanziers aus dem Morgenland.

          In deiner Aufstellung geht es um mehr als Zweikampfverhalten und vertikale Pässe, dir geht es um l’art pour l’art, die ganz große Kunst. Früher van Gogh, heute Ibrahimovic, du hast ein Herz für verkannte Genies. Und künftig also das Gesamtkunstwerk Beckham auf rechts, quasi als Ersatz für Manet.

          Der malte die Nackten (beim Frühstück im Grünen) auf die Leinwand, Beckham trägt sie (bei der Arbeit im Grünen) auf der Haut. Und wer genau hinschaut, liest auf seiner linken Hand: LOVE. Mais oui, mit dem Französisch hapert’s noch bei ihm, so ist das nun mal bei Jungs aus dem Londoner Osten. Aber du merkst, der Mann ist bereit für dich, Stadt der Liebe.

          Quelle: F.A.Z.

          Topmeldungen

          AfD triumphiert im Osten : Frauke Petry gewinnt Direktmandat

          Die AfD hat besonders bei Männern im Osten punkten können. In den neuen Bundesländern ist die rechte Partei zweitstärkste Kraft. In Sachsen ist sie sogar die Nummer eins und gewinnt mehrere Direktmandate.

          Das Comeback der FDP : Triumphale Rückkehr ins Ungewisse

          Nach dem triumphalen Wiedereinzug der Liberalen in den Bundestag muss sich Christian Lindner die Frage stellen: Werden die Freien Demokraten wieder mit Angela Merkel regieren? Die Signale des FDP-Retters sind deutlich.

          SPD-Wahldebakel : Der schlimmste Tag

          Für die SPD ist es das schlechteste Ergebnis seit 1949. Die Partei will sich nun nach der vierten Wahlniederlage seit 2005 rundum erneuern. Eine Konsequenz aus dem Desaster nehmen die Genossen jedoch fast erleichtert auf.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.