http://www.faz.net/-gtl-771qg
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 19.02.2013, 16:14 Uhr

Angriff auf Referee Schiedsrichter verliert Milz nach Prügelattacke

Nicht selten sind Schiedsrichter im Amateurfußball Opfer von handgreiflichen Attacken. Der spanische Fußball liefert das jüngste Beispiel: Ein vom Platz verwiesener Spieler tritt auf einen Schiedsrichter ein - Ärzte müssen diesem daraufhin die Milz entnehmen.

© Schmitt, Felix Wieder gab es einen schweren Angriff auf einen Schiedsrichter - diesmal bei Valencia

Ein brutaler Angriff auf einen 17 Jahre alten Fußball-Schiedsrichter hat in Spanien für große Empörung gesorgt. Der junge Referee ist bei einem Spiel von zwei Amateurteams in Burjassot bei Valencia so schwer verletzt worden, dass ihm die Milz entfernt werden musste. Der Angreifer, ein 27 Jahre alter Polizeibeamter, wurde wenige Stunden später festgenommen.

Attacke nach Freistoß-Entscheidung

Wie die spanische Presse an diesem Dienstag berichtete, soll sich der Vorfall am Sonntag ereignet haben. Kurz vor dem Abpfiff habe der Spieler demnach den Schiedsrichter nach einer Freistoß-Entscheidung beschimpft und dafür die Rote Karte erhalten. Daraufhin schlug der 27-Jährige den Unparteiischen mit einem Fausthieb nieder und trat auf den am Boden liegenden Gymnasiasten ein. Mehrere Spieler überwältigten den Angreifer. Der Schiedsrichter war so sehr verletzt, dass er große Mengen an Blut verlor und in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Dort sahen die Ärzte keinen anderen Ausweg, als dem jungen Mann die Milz zu entfernen.

Der Vater des 17-Jährigen berichtete der Zeitung „Levante-EMV“: „Mein Sohn fühlt sich deprimiert und hat gesagt, dass er seine Schiedsrichterkarriere aufgeben wird.“ Der Angreifer wurde nach Informationen des Blattes aus seinem Verein ausgeschlossen und bis auf weiteres vom Polizeidienst suspendiert.

Mehr zum Thema

Quelle: FAZ.NET/dpa

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Eichlers Eurogoals Wer braucht schon noch Superstars?

Die größten Stars der Fußballwelt schreiben auch die besten Geschichten? Mitnichten! In England wird ein Algerier zum besten Spieler gewählt. Ein Balljunge greift in der Primera Division ein – und ein Drittligaprofi erzielt das Tor des Jahres. Mehr Von Christian Eichler

25.04.2016, 14:20 Uhr | Sport
Überwachungskamera Video zeigt Luftangriff auf syrisches Krankenhaus

Die Bilder einer Überwachungskamera zeigen den Angriff auf ein Krankenhaus im syrischen Aleppo, bei dem laut der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen mindestens 50 Menschen ums Leben gekommen sind. Deutschland und die Vereinigten Staaten machen die syrische Regierung für den Angriff verantwortlich. Mehr

02.05.2016, 14:59 Uhr | Politik
2:1 gegen Bremen Die Rückkehr des Hamburger Helden

Es brauchte wohl erst ein Derby: Hamburg und Pierre-Michel Lasogga entdecken das Fußballspielen wieder für sich. Bremen dagegen investiert im Abstiegskampf viel zu wenig – und muss sich nun ernsthaft sorgen. Mehr Von Frank Heike, Hamburg

22.04.2016, 22:29 Uhr | Sport
Video Auf einmal reißt die Erde auf: Polizisten filmen Erdsturz

Vor den Augen mehrerer Polizeibeamter ist eine Straße in Kalifornien aufgerissen. Immer wieder bröckelt Asphalt in den Abwasserkanal, der unter der Straße verläuft. Das Loch ist laut Polizeiangaben fünf bis sechs Meter tief. Mehr

13.04.2016, 09:09 Uhr | Gesellschaft
Bayerns Halbfinal-Gegner Wieder Ärger um Atlético-Trainer Simeone

Atlético-Trainer Simeone ist für den Rest der Saison in Spanien gesperrt. Dennoch sorgt er schon wieder für Aufregung. Es gibt aber auch eine gute Nachricht für den Gegner des FC Bayern. Mehr

01.05.2016, 20:27 Uhr | Sport
Umfrage

Wie weit kommt das DFB-Team bei der EM 2016?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Schön, dass du sauber warst

Von Anno Hecker

Amerikaner haben ein Faible für große Inszenierungen. Doch wie das Magazin „Swimming World“ in seiner Sportart nun Doping mit dem „Geist der Menschlichkeit“ ausrotten will, ist schlechter als jeder Scherz und jede Satire. Mehr 3