Home
http://www.faz.net/-gtm-76ctn
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Afrika-Meisterschaft Nigeria zieht ins Finale ein

Nigeria stoppt den Lauf von Außenseiter Mali und zieht mit einem klaren Sieg ins Finale der Afrika-Meisterschaft ein.

© REUTERS Vergrößern Sieger und Besiegte: Nigeria zieht gegen Mali ins Finale ein

Die Fußball-Nationalmannschaft Nigerias ist als erstes Team in das Finale beim Afrika Cup in Südafrika eingezogen. Das Team setzte sich am Mittwoch gegen Mali mit 4:1 (3:0) durch. Die Tore für den Favoriten erzielten Elderson Echiejile (25. Minute), Brown Ideye (30.), Emmanuel Emenike (44.) und Ahmed Musa (60.). Der Ehrentreffer Malis gelang Cheick Diarra (75.).

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase nutze der zweifache Afrikameister im Regen von Durban den Raum, den Mali bot und kombinierte schnell und direkt. Ein Kopfball von Linksverteidiger Elderson brachte Nigeria in Front. Wenig später legte Ideye nach und verwertete eine Flanke von Emenike zum 2:0. Emenikes Freistoß kurz vor der Pause fälschte Sissoko in Malis Mauer unhaltbar ab. Das 4:0 durch den eingewechselten Musa fiel nach präzisem Steilpass.

Mehr zum Thema

Diarra erzielte gegen Nigerias ansonsten kaum geprüften Torwart Vincent Enyeama aus zentraler Position den Ehrentreffer. Die Auswahl aus dem kriegsgeplagten Mali will im Spiel um Platz 3 am Samstag (19.00 Uhr/Eurosport) nach einem bis dato überraschenden Turnier einen erfolgreichen Abschluss feiern.

Quelle: DPA

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Pistorius-Prozess Richterin verkündet Strafe für Paralympics-Star

Muss der berühmteste Behindertensportler der Welt wegen der fahrlässigen Tötung seiner Freundin ins Gefängnis? Das Gericht in Südafrika will heute die Strafe für Oscar Pistorius bekannt geben. Seine Verteidiger fordern Hausarrest und gemeinnützige Arbeit. Mehr

21.10.2014, 04:00 Uhr | Gesellschaft
Deutsche Fans im Siegestaumel

Nach dem WM-Finale ziehen tausende Fans durch die Straßen Berlins und Frankfurts und feiern ihre Weltmeister. Die DFB-Elf hatte zuvor mit einem 1:0 über Argentinien den Titel geholt. Mehr

14.07.2014, 06:45 Uhr | Sport
3:0 gegen Ukraine Die Hofmanns schießen U21-Fußballer auf EM-Kurs

Das Ticket für die Endrunde in der Tschechischen Republik ist so gut wie sicher: Kevin Volland und die Namensvetter Philipp und Jonas Hofmann treffen beim überlegenen Sieg der deutschen U21-Nationalmannschaft. Mehr

10.10.2014, 19:57 Uhr | Sport
Holzroller als Alleskönner: Chukudus im Kongo

Was macht man, wenn man kiloweise Kartoffeln oder dutzende Eukalyptus-Schösslinge transportieren muss, aber kein motorisiertes Transportmittel hat? Im kriegsgeplagten Osten der Demokratischen Republik Kongo heißt die Antwort darauf Chukudu. Mehr

04.07.2014, 19:24 Uhr | Gesellschaft
Afrika-Cup Die Angst des Fußballs vor Ebola

Mehr als 4000 Ebola-Tote, 8400 Infizierte in 40 Wochen in Westafrika: Der unsichtbare Gegner versetzt auch viele Fußballspieler in Furcht. Doch der Kontinental-Verband glaubt, beim Afrika-Cup alles im Griff zu haben. Mehr Von Olaf Jansen

15.10.2014, 17:30 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 06.02.2013, 18:13 Uhr

Umfrage

Welcher ist Ihr Fußballspruch des Jahres 2014?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Bitte streiten

Von Christoph Becker

Gut, dass die Bremer ihre Idee umsetzen, außergewöhnliche Polizeieinsätze bei Bundesligaspielen künftig der DFL in Rechnung zu stellen. Eine gerichtliche Auseinandersetzung ist das Beste, was in dieser Sache passieren kann. Mehr 32 23

Ergebnisse, Tabellen und Statistik