Home
http://www.faz.net/-gtm-76cwp
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Afrika-Meisterschaft Burkina Faso folgt Nigeria ins Finale

Burkina Faso folgt Nigeria ins Finale der Afrika-Meisterschaft. Der Augsburger Ersatzstürmer Aristide Bancé ist der entscheidende Mann im Halbfinale gegen Ghana.

© AP Vergrößern Matchwinner aus der Bundesliga: Der Augsburger Ersatzmann Aristide Bancé schießt Burkina Faso in Endspiel der Afrika-Meisterschaft

Die Fußball-Nationalmannschaft von Burkina Faso folgt Nigeria in das Finale der Afrika-Meisterschaft in Südafrika. Das Team um den Augsburger Bundesliga-Profi Aristide Bancé besiegte am Mittwoch in Nelspruit den Favoriten aus Ghana nach Elfmeterschießen mit 3:2 (0:1, 1:1, 1:1). Die Tore erzielten in der regulären Spielzeit Mubarak Wakaso für Ghana (13. Minute/Foulelfmeter). Bancé glich in der 60. Minute aus. Nach der torlosen Verlängerung vergab Ghana drei Elfmeter, einen davon der Ex-Hoffenheimer Isaac Vorsah.

Umstritten waren mehrere Elfmeterentscheidungen des tunesischen Schiedsrichter Jdidi Slim. Ex-Bundesligaprofi Jonathan Pitroipa sah Gelb-Rot wegen angeblicher Schwalbe an der Strafraumgrenze (117.) und ist damit für das Finale am Sonntag (19.00 Uhr/Eurosport) in Johannesburg gesperrt. Verlierer Ghana trifft am Samstag (19.00 Uhr/Eurosport) im Spiel um Platz drei auf die Auswahl aus dem kriegsgeplagten Mali.

Quelle: DPA

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Indische Profiliga Atlético Madrids Ableger gewinnt Meisterschaft

Nach zehn Wochen Profiliga entscheidet sich die Titelfrage in der Schlussminute. Atlético de Kalkutta ist erster indischer Meister. Mehr

20.12.2014, 16:50 Uhr | Sport
Eskalation in Burkina Faso Demonstranten stürmen Parlament und TV-Station

Nach tagelangen Demonstrationen ist die Lage im westafrikanischen Burkina Faso eskaliert. Aus Protest gegen eine geplante Verfassungsänderung haben mehrere Tausend Demonstranten das Parlament in der Hauptstadt Ouagadougou gestürmt und in Brand gesetzt. Mehr

30.10.2014, 21:41 Uhr | Politik
Toni Kroos bei Real Madrid Wow!

Weltmeister, Wechsel – und nochmal Weltmeister: Auch dank eines starken Toni Kroos gewinnt Real Madrid die Klub-WM. Für den deutschen Nationalspieler endet damit ein Jahr der Superlative. Mehr

21.12.2014, 05:55 Uhr | Sport
Militär an der Macht Proteste in Burkina Faso dauern an

Im westafrikanischen Burkina Faso hat die Machtübernahme des Militärs neue Proteste ausgelöst. Am Sonntag gingen Tausende Menschen in der Hauptstadt Ouagadougou auf die Straße, um ihrem Ärger über den Aufstieg eines weiteren Armeevertreters an die Spitze der Regierung Luft zu machen. Mehr

03.11.2014, 10:35 Uhr | Politik
Sieg gleich Profit Langweilige Bundesliga freut Sponsoren

Bayern München – und sonst nichts. Die Fans verzweifeln angesichts langweiliger Spitzenspiele, doch die Sponsoren jubeln. Und investieren im Land des Weltmeisters. Mehr Von Christian Eichler und Henning Peitsmeier

20.12.2014, 21:45 Uhr | Wirtschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 06.02.2013, 22:20 Uhr

Umfrage

Welche Bundesligaklubs schaffen es ins Viertelfinale der Champions League?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Schöne Bescherung durch die Fifa

Von Anno Hecker

Der Bericht des früheren Chefermittlers Michael Garcia wird nun doch veröffentlicht. Das ist ein großer Erfolg. Nun könnte auch das Verhalten Franz Beckenbauers für jedermann offensichtlich werden. Ein Kommentar. Mehr 8 8