Home
http://www.faz.net/-gtm-75vhe
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Afrika-Cup Gastgeber Südafrika enttäuscht zum Start

80.000 enttäuschte Zuschauer frösteln in Johannesburg beim Eröffnungsspiel des Afrika-Cups. Der Gastgeber aus Südafrika agiert planlos und überstürzt. Die Quittung ist ein 0:0 gegen Außenseiter Kapverden.

© AP Vergrößern Thuso Phala und seinen Kollegen aus Südafrika misslang der Auftakt

Mit einer Enttäuschung hat für Gastgeber Südafrika das Turnier um den Fußball-Afrika-Cup begonnen. Die „Bafana bafana“ musste sich am Samstag in Johannesburg im Eröffnungsspiel mit einem 0:0 gegen Außenseiter Kapverden zufriedengeben. Der Kontinental-Meister von 1996 blieb vor 80.000 fröstelnden Zuschauern im Nationalstadion vor allem in der Offensive praktisch alles schuldig.

Für die Elf von Trainer Gordon Igesund war es wohl eine zu große Bürde, im Vorfeld des Turniers stets mit dem Siegerteam vor 17 Jahren verglichen zu werden, das den Titel im eigenen Land geholt hatte. Einige der damals erfolgreichen Spieler drückten ihren Nachfolgern im Stadion vergeblich die Daumen.

Die Gastgeber agierten planlos und überstürzt, den Pässen in die Spitze fehlte oft die nötige Präzision. Die Gäste von den Kapverdischen Inseln, die in der Qualifikation immerhin den vierfachen Titelträger Kamerun ausgeschaltet hatten, machten hingegen geschickt die Räume eng. Durch einen Kopfball von Ramos Heldon, den Südafrikas Torhüter Itumeleng Khune um den Pfosten lenken konnte, hatten sie sogar die größte Chance des Spiels.

Quelle: FAZ.NET/dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Afrika-Cup Aubameyang schießt Gabun zum Sieg

Erfolgserlebnis für einen Dortmunder: Aubameyang schießt Gabun zum Auftaktsieg beim Afrika-Cup. Ersatz-Gastgeber Äquatorialguinea muss sich mit einem Unentschieden zufrieden geben. Mehr

17.01.2015, 21:55 Uhr | Sport
Johannesburg Südafrika feiert Miss World Rolene Strauss

Rolene Strauss hat Südafrika den ersten Miss-World-Titel seit 40 Jahren beschert. In ihrer Heimat haben hunderte Menschen der Medizinstudentin dafür einen begeisterten Empfang bereitet. Die 22-Jährige hatte sich im Finale in London gegen 120 Mitbewerberinnen durchgesetzt. Mehr

20.12.2014, 19:52 Uhr | Aktuell
Handball-WM Qatars WM-Hoffnung heißt Goran

Bei der WM in Qatar wird der gebürtige Montenegriner Goran Stojanovic für den Turnier-Gastgeber im Tor stehen. Er ist nicht der einzige Europäer im Team des Emirats. Mehr

14.01.2015, 12:46 Uhr | Sport
Wegen eines Handys Nationaltorwart von Südafrika erschossen

Nach der mutmaßlichen Ermordung des Kapitäns der südafrikanischen Fußballnationalmannschaft waren Trauer und Erschütterung im Land groß. Nach Polizeiangaben war Senzo Meyiwa im Haus von Freuden erschossen worden. Mehr

27.10.2014, 16:03 Uhr | Sport
Asien-Cup Tag der Doppeltorschützen

Uli Stielike erreicht mit Südkoreas Fußball-Auswahl das Halbfinale beim Asien-Cup. Beide Tore zum 2:0 gegen Usbekistan erzielt Bundesliga-Profi Heung-Min Son. Auch für Australien trifft ein Stürmer doppelt. Mehr

22.01.2015, 11:35 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 19.01.2013, 19:59 Uhr

Nichts gelernt

Von Michael Horeni

Nach dem Bayern-Spiel in Saudi-Arabien geht es den Herren des Fußballs nur darum, die Diskussion möglichst schnell zu beenden. Die Münchner lassen den „Säbener Sigi“ für sich sprechen. Mehr 19 15

Ergebnisse, Tabellen und Statistik