Home
http://www.faz.net/-gtm-75vhe
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Afrika-Cup Gastgeber Südafrika enttäuscht zum Start

80.000 enttäuschte Zuschauer frösteln in Johannesburg beim Eröffnungsspiel des Afrika-Cups. Der Gastgeber aus Südafrika agiert planlos und überstürzt. Die Quittung ist ein 0:0 gegen Außenseiter Kapverden.

© AP Vergrößern Thuso Phala und seinen Kollegen aus Südafrika misslang der Auftakt

Mit einer Enttäuschung hat für Gastgeber Südafrika das Turnier um den Fußball-Afrika-Cup begonnen. Die „Bafana bafana“ musste sich am Samstag in Johannesburg im Eröffnungsspiel mit einem 0:0 gegen Außenseiter Kapverden zufriedengeben. Der Kontinental-Meister von 1996 blieb vor 80.000 fröstelnden Zuschauern im Nationalstadion vor allem in der Offensive praktisch alles schuldig.

Für die Elf von Trainer Gordon Igesund war es wohl eine zu große Bürde, im Vorfeld des Turniers stets mit dem Siegerteam vor 17 Jahren verglichen zu werden, das den Titel im eigenen Land geholt hatte. Einige der damals erfolgreichen Spieler drückten ihren Nachfolgern im Stadion vergeblich die Daumen.

Die Gastgeber agierten planlos und überstürzt, den Pässen in die Spitze fehlte oft die nötige Präzision. Die Gäste von den Kapverdischen Inseln, die in der Qualifikation immerhin den vierfachen Titelträger Kamerun ausgeschaltet hatten, machten hingegen geschickt die Räume eng. Durch einen Kopfball von Ramos Heldon, den Südafrikas Torhüter Itumeleng Khune um den Pfosten lenken konnte, hatten sie sogar die größte Chance des Spiels.

Quelle: FAZ.NET/dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
3:0 gegen ZSKA Moskau Starker Schlussspurt der Bayern

Die Bayern sind gegen Moskau überlegen, treffen aber nur durch Müller per Elfmeter. Erst in der Schlussphase drehen die Münchner nochmal auf und schießen einen standesgemäßen Sieg über ZSKA heraus. Mehr

10.12.2014, 22:38 Uhr | Sport
Johannesburg Südafrika feiert Miss World Rolene Strauss

Rolene Strauss hat Südafrika den ersten Miss-World-Titel seit 40 Jahren beschert. In ihrer Heimat haben hunderte Menschen der Medizinstudentin dafür einen begeisterten Empfang bereitet. Die 22-Jährige hatte sich im Finale in London gegen 120 Mitbewerberinnen durchgesetzt. Mehr

20.12.2014, 19:52 Uhr | Aktuell
Vulkanausbruch auf Kap Verde Lava könnte auch die zweitgrößte Stadt der Insel erreichen

Seit Tagen kommt der Vulkan auf der kapverdischen Insel Fogo nicht zur Ruhe. Der Lavastrom könnte sich bald auch mit erhöhter Geschwindigkeit in Richtung Atlantikküste ergießen. Mehr

09.12.2014, 10:31 Uhr | Gesellschaft
Wegen eines Handys Nationaltorwart von Südafrika erschossen

Nach der mutmaßlichen Ermordung des Kapitäns der südafrikanischen Fußballnationalmannschaft waren Trauer und Erschütterung im Land groß. Nach Polizeiangaben war Senzo Meyiwa im Haus von Freuden erschossen worden. Mehr

27.10.2014, 16:03 Uhr | Sport
Illegale Pokerrunden Am Abend wurde der Fisch zum Hai

Weitgehend unbeachtet von den Ermittlungsbehörden blüht die illegale Pokerszene im Verborgenen. Ein Aussteiger erzählt nun seine Geschichte und gibt Einblicke in eine Welt von Geld, Spielsucht und Psychoterror. Mehr Von Katrin Hummel

21.12.2014, 11:23 Uhr | Gesellschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 19.01.2013, 19:59 Uhr

Umfrage

Welche Bundesligaklubs schaffen es ins Viertelfinale der Champions League?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Schöne Bescherung durch die Fifa

Von Anno Hecker

Der Bericht des früheren Chefermittlers Michael Garcia wird nun doch veröffentlicht. Das ist ein großer Erfolg. Nun könnte auch das Verhalten Franz Beckenbauers für jedermann offensichtlich werden. Mehr 8 8

Ergebnisse, Tabellen und Statistik