http://www.faz.net/-gtl-7567h
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 18.12.2012, 22:30 Uhr

2:0 in Augsburg Zehn Münchner reichen auch

In einem bayerisch-schwäbischen Duell mit reichlich Aufregern treffen Gomez und Shaqiri für die Münchner, die nach einem Platzverweis für Ribéry die Hälfte des Spiels in Unterzahl bestreiten.

© REUTERS Er war mal wieder zur richtigen Zeit am richtigen Platz: Mario Gomez

Der FC Bayern München hat sich nach einer Roten Karte für den unbeherrschten Franck Ribéry ins Viertelfinale des DFB-Pokals gezittert. Trotz fast einer Spielhälfte in Unterzahl setzte sich der Rekordsieger am Dienstag mit 2:0 (1:0) beim FC Augsburg durch und steht zum sechsten Mal in Serie unter den besten Acht im nationalen Pokal.

In einem bayerisch-schwäbischen Duell mit reichlich Aufregern erzielte Mario Gomez (26. Minute) vor 30.660 Zuschauern in der SGL-Arena die Führung, Xherdan Shaqiri (85.) erlöste die Münchner. Wegen einer Tätlichkeit musste Ribéry, der als bis dahin bester Bayer das 1:0 vorbereitet hatte, zu Beginn der zweiten Halbzeit vom Platz (47.).

Mehr zum Thema

Beide Teams hatten nach dem Schlusspfiff reichlich Grund mit dem Schiedsrichtergespann zu hadern. Ein 30-Meter-Knaller von Anatoli Timoschtschuk (44.) an die Latte prallte hinter der Torlinie auf, Referee Thorsten Kinhöfer und sein Team versagten dem Treffer jedoch die Anerkennung.

Nach der Pause ging es hitzig weiter, als Ribéry sich erst ein Wortduell mit Ja-Cheol Koo lieferte, dem Südkoreaner ins Gesicht langte und dafür vom Platz musste. Zudem übersah Kinhöfer ein klares Handspiel von Dante im eigenen Strafraum (54.).

FC Augsburg - Bayern München 0:2 (0:1)

Schiedsrichter: Kinhöfer (Herne)
Zuschauer: 30 660 (ausverkauft)
Tore: 0:1 Gomez (26.), 0:2 Shaqiri (85.)
Gelbe Karten: Koo, Mölders, Philp / Alaba, Dante, Kroos, Timoschtschuk
Rote Karte: - / Ribéry (47./Tätlichkeit)

Quelle: FAZ.NET

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
2:0 bei Hertha BSC Vidals Kracher bringt die Bayern auf Kurs

Die Bayern können sich für das Halbfinale in der Champions League schonen. In Berlin reichen zwei lichte Momente zum Arbeitssieg. Und wieder ist Vidal der entscheidende Mann. Mehr Von Roland Zorn, Berlin

23.04.2016, 17:42 Uhr | Sport
Bayern - Bremen 2:0 Zwei Tore und eine Schwalbe im Video

Bremen hält lange gut mit im DFB-Pokal-Halbfinale beim FC Bayern. Dann aber sorgt eine Schwalbe für die Vorentscheidung für die Münchner. Sehen Sie alle Höhepunkte nochmal im Video. Mehr

03.05.2016, 19:21 Uhr | Sport
Champions-League-Analyse Guardiolas Plan geht nicht auf

Pep Guardiola begann das Halbfinal-Hinspiel ohne Thomas Müller und Franck Ribéry. Dass die Bayern 0:1 bei Atlético verlieren, hat aber auch andere Gründe. Immerhin ist ein Lerneffekt zu erkennen. Mehr Von Sebastian Reuter

28.04.2016, 11:37 Uhr | Sport
Champions League in Madrid FC Bayern mit Boateng im Halbfinale?

Das letzte Duell zwischen Bayern München und Atlético Madrid liegt in der Champions League über 40 Jahre zurück. Am Mittwoch treffen sie zum ersten mal wieder in der Königsklasse aufeinander. Mit Hoffnung schaut man auf Jérôme Boateng, der sich Ende Januar schwer verletzte. Ob Boateng spielen kann, bleibt offen. Zumindest stand er beim Training am Dienstagvormittag mit auf dem Platz. Mehr

26.04.2016, 18:46 Uhr | Sport
Guardiolas Bayern Madrid vor Augen, Mailand im Sinn

Pep Guardiola hat in Berlin im Schongang die Weichen für sein Happy End als Bayern-Coach gestellt. Im Sinn haben die Münchner längst Madrid – was sich am Mittwoch auch im Gesicht der Mannschaft widerspiegeln soll. Mehr

24.04.2016, 11:35 Uhr | Sport
Umfrage

Wie weit kommt das DFB-Team bei der EM 2016?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Schön, dass du sauber warst

Von Anno Hecker

Amerikaner haben ein Faible für große Inszenierungen. Doch wie das Magazin „Swimming World“ in seiner Sportart nun Doping mit dem „Geist der Menschlichkeit“ ausrotten will, ist schlechter als jeder Scherz und jede Satire. Mehr 3