Home
http://www.faz.net/-gtm
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Fußball

Philipp Lahm „Mein Leben gehört mir“

Entscheidung mit langem Anlauf: Philipp Lahm hat nach eigenen Angaben schon im Herbst 2013 beschlossen, nach der WM in Brasilien nicht mehr in der Nationalelf zu spielen. Mehr 8 14

Polizeikosten im Fußball Kein Länderspiel in Bremen?

Der Bremer Vorstoß, Fußballklubs an den Kosten für Polizeieinsätze bei Risikospielen zu beteiligen, führt laut Medienberichten zur Neuvergabe der EM-Qualifikationspartie gegen Gibraltar. Mehr 7 5

Ukraine-Krise Politiker stellen Fußball-WM 2018 in Russland in Frage

Angesichts der Eskalation der Gewalt im Ukraine-Konflikt werden Forderungen nach einem Boykott der Fußball-WM 2018 in Russland laut. Politiker der Union und der Grünen sind dafür, SPD-Chef Gabriel dagegen. Die Fifa lässt eine solche Diskussion in der Regel kalt. Mehr 68 7

Löw macht weiter „Motiviert wie am ersten Tag“

Der Bundestrainer bleibt – und hat nach dem WM-Triumph „keine Sekunde“ an Rücktritt gedacht. Größer könnte die Aufgabe, die vor ihm liegt, kaum sein. Der 54-Jährige will seinen Vertrag bis zur EM 2016 aber erfüllen. Mehr 12 8

Ukraine-Konflikt Krieg im Osten, Fußball im Westen

Schachtjor Donezk zieht nach Lemberg. Dnjepr Dnjepropetrowsk tritt in Kiew an. Und der eingebürgerte Profi Edmar fürchtet, er werde in die Armee eingezogen. Mehr 5 2

Mehr Fußball
1 2 3 5  
   
 

Neuer Nationaltrainer Brasiliens Dunga will von Deutschland lernen

Der frühere Bundesliga-Profi Dunga ist vom brasilianischen Fußball-Verband für die Aufräumarbeiten nach der missratenen WM ausgesucht worden. Allerdings warten einige Fallen auf ihn. Mehr 3 3

Polizeieinsatz beim Fußball Streit über Kosten für Risikospiele

Bremen will den Fußball für Polizeieinsätze bei Risikospielen in der Bundesliga zur Kasse bitten. Die Deutsche Fußball Liga droht dem Land umgehend mit juristischen Konsequenzen. Mehr 36 5

Mainzer Heidel kritisiert Modell Leipzig „Andere verkaufen Autos und Brause“

„Wir müssen Tickets und Spieler verkaufen, um investieren zu können, andere verkaufen dafür Autos und Brause“, kritisiert Mainz-05-Manager Heidel die zunehmende Ungleichheit in der Fußball-Bundesliga. Mehr 8 8

Rücktritt aus Nationalmannschaft Beckenbauer versteht Lahm nicht

Ehrenspielführer Franz Beckenbauer kann weder Zeitpunkt noch Begründung seines Nachfolgers Philipp Lahm nachvollziehen, aus der Nationalmannschaft zurückzutreten. Mehr 43 5

Hannover 96 umwirbt Spieler Bruchhagen schließt Aigner-Verkauf aus

Eintracht Frankfurt sucht dringend nach Verstärkungen für den Angriff und das offensive Mittelfeld. Schon deshalb kommt für Vorstandschef ein Verkauf von Stefan Aigner etwa an Hannover 96 nicht in Frage. Mehr

80-Millionen-Transfer Real schnappt sich WM-Star Rodriguez

Offensiver geht’s kaum: Ronaldo und Bale sind nicht genug, jetzt kommt auch noch der Torschützenkönig aus Kolumbien nach Madrid. Mehr 10 5

Nach dem WM-Sieg Joachim Löw wird Ehrenbürger von Schönau

Ab ins Joachim-Löw-Stadion: In Schönau, der Heimatgemeinde des Bundestrainers, wird das bald möglich sein. Nach dem deutschen WM-Sieg soll Löw dort Ehrenbürger werden. Mehr 1 3

Fußball in der Ukraine „Tödliches Risiko“

Das Leben der Fußball-Profis bei Schachtjor Donezk sei in Gefahr, sagt der Brasilianer Douglas Costa, der sich wie fünf Mitspieler weigert, zurück in die Ukraine zu fliegen. Mehr

WM-Nachlese Rodríguez schießt schönstes WM-Tor

Der Kolumbianer James Rodríguez ist nicht nur Torschützenkönig der WM, sein Treffer gegen Uruguay war auch das schönste Tor. Nun steht sein Wechsel zu Real bevor. Mehr 2 1

Englischer Fußball Steven Gerrard tritt aus Nationalmannschaft zurück

Nach 14 Jahren beendet Steven Gerrard seine Karriere als englischer Fußball-Nationalspieler. Der bisherige Kapitän der „Three Lions“ spricht von einer sehr schweren Entscheidung - seine Laufbahn beim FC Liverpool wird er aber fortsetzen. Mehr 1

Ostukraine Fußball-Oligarch droht Spielern

Sechs südamerikanische Profis verweigern nach dem Testspiel von Schachtjor Donezk bei Olympique Lyon den Rückflug in die Ostukraine. Nun droht ihnen Oligarch Achmetow. Mehr 9 3

Lahms Begründung „Die Mannschaft braucht mich nicht mehr“

Philipp Lahm ist der Auffassung, dass er dem Nationalteam nach zehn Jahren nicht mehr entscheidend weiterhelfen könne. Es sei „eine neue Generation da, die soll nun die Richtung vorgeben.“ Mehr 35 22

Eintracht Frankfurt Schaaf puzzelt – die Spieler machen sich Sorgen

Die versprochenen Neuzugänge sind noch immer nicht da. Der Eintracht-Trainer Schaaf bleibt weiter öffentlich gelassen. Derweil arbeitet die Mannschaft im Trainingslager an einer neuen, überfallartigen Spielausrichtung. Mehr 2 1

FAZ.NET-Kapitänsumfrage Schweinsteiger soll es richten

Die FAZ.NET-Leser wünschen sich Bastian Schweinsteiger als neuen Kapitän der deutschen Nationalmannschaft. Nach dem Rücktritt von Philipp Lahm würde der „Emotional Leader“ damit zum echten Spielführer aufsteigen. Der zweite Favorit der Fans steht im Tor. Mehr 6 2

Fußball-Profi Biermann Opfer der Depression

Fußballprofi Andreas Biermann scheidet aus dem Leben. Der einstige Spieler des FC St. Pauli litt an Depressionen. Er hatte sich lange und mutig gegen die Krankheit gestemmt. Mehr 2 5

Fußball kompakt Auftaktsieg für U19-Nationalteam

Die deutschen Junioren starten erfolgreich in die Europameisterschaft ++ Erfolgreiche Testspiele für BVB und Mönchengladbach ++ ter Stegen debütiert bei Barcelona ++ Fußball kompakt am Sonntag. Mehr

Deutsche Nationalmannschaft Die Leere nach Lahm

Philipp Lahm war ein perfektes Symbol der Ära von Bundestrainer Löw. Nach seinem Rücktritt wird ein neuer Kapitän gesucht. Doch wer ihn als Spieler ersetzen soll, ist viel bedeutsamer. Mehr 15 8

Bundesliga Rummenigge vermisst Solidarität mit den Bayern

Wegen der Fußball-Weltmeisterschaft wollte der FC Bayern die Bundesliga-Saison eine Woche später starten lassen. Doch andere Vereine lehnten entschieden ab. Bayern-Chef Rummenigge kritisiert mangelnde Solidarität. Mehr 39 2

Bundestrainer zum Lahm-Rücktritt Löw dankt dem „Musterprofi“

Joachim Löw hat Philipp Lahm als einen großartigen Spieler mit „Herz, Leidenschaft und Charakter“ bezeichnet. Der Bundestrainer hatte bereits am Montag vom Rücktritt des Kapitäns aus dem Nationalteam erfahren. Mehr 1

Philipp Lahm Ein sehr leises Adieu

Philipp Lahm überrascht alle Fußballfans und auch seine Mitspieler mit seinem plötzlichen Abschied. Die Nationalmannschaft hätte ihn noch gebraucht, aber der Kapitän geht auf dem Gipfel der Karriere von Bord. Mehr 42 17

1 2 3 5  

Eine populistische Idee

Von Christoph Becker

Dass der Steuerzahler nicht dafür aufkommen will, wenn Polizisten Fußballfans in Schach halten müssen, ist verständlich. Aber öffentliche Sicherheit ist keine Frage der Kassenlage. Spannend wird, ob die Bremer Idee vor Gericht Stand hält. Mehr 1 4

Ergebnisse, Tabellen und Statistik