Home
http://www.faz.net/-gtm
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

F.A.Z.-Fußballkonferenz Vor der englischen Schlange steht kein deutsches Kaninchen

Beim Fußball-Forum der F.A.Z. fordert DFL-Geschäftsführer Seifert von den Vereinen mehr Selbstbewusstsein. Für die Bundesliga sieht er große Wachstumschancen, warnt aber auch vor zu viel Nostalgie. Mehr Von Jörg Daniels, Frankfurt 0

Fußball

1:0 in Wolfsberg Tuchels Dortmunder sind nur eine Halbzeit souverän

Da ist noch Luft nach oben: Beim Wolfsberger AC spielt der BVB nur zu Beginn wie ein Europa-League-Aspirant. Weil kurz vor Schluss der neue Torhüter Bürki auf der Linie pariert, halten die Dortmunder den knappen Vorsprung. Mehr 8 3

Miroslav Klose Noch ein Jahr Rom, dann zum DFB?

Heimatbesuch einer Weltlegende: Miroslav Klose verliert im Testspiel mit Lazio Rom bei Mainz 05. Der Weltmeister aber wird gefeiert. Und sein Sportdirektor plaudert Kloses Zukunftspläne aus. Mehr Von Daniel Meuren, Mainz 15

Europa League Spiel in Tirana nach Steinwurf abgebrochen

Ausschreitungen und Steinwürfe: Das Europa-League-Spiel zwischen dem albanischen Team KF Kukësi und Legia Warschau musste abgebrochen werden. Ein polnischer Spieler ist von einem Stein getroffen worden. Mehr 0

Bayern-Trainer Guardiola „Ich bin nicht komplett überzeugt, dass ich der Richtige bin“

Pep Guardiola hält sich seine Zukunft beim FC Bayern weiter offen. Der Münchner Trainer habe zwar noch keine Angebote von anderen Vereinen bekommen. Dass er den Rekordmeister noch lange anführt, glaubt er aber nicht. Mehr 2 2

Nach Auftaktsieg des BVB Großkreutz fordert Tuchel heraus

Beim knappen 1:0 in der Europa League über Wolfsberg tut sich der BVB am Ende schwer. Dennoch überwiegt beim neuen Trainer Tuchel die Zufriedenheit. Nur ein Ur-Dortmunder verbreitet schlechte Stimmung. Mehr 5 1

Mehr Fußball
1 2 3 5
   
 

Fußball kompakt Kein guter Tag für Sportdirektoren

Schweinsteiger verliert gegen Ibrahimovic ++ In Nürnberg muss Martin Bader gehen ++ Bei 1860 geht Gerhard Poschner freiwillig ++ Und an der Raststätte müssen sich Profis gegenüber Ultras rechtfertigen ++ Fußball kompakt am Donnerstag Mehr 0

Borussia Dortmund Roman gegen Roman

Am Donnerstagabend bestreitet Borussia Dortmund in der Europa-League-Qualifikation beim Wolfsberger AC (21.05 Uhr) das erste Pflichtspiel der Saison. stellt sich die Torhüterfrage: Platzhirsch Weidenfeller schweigt, Herausforderer Bürki gibt sich selbstbewusst. Welcher Roman Mehr Von Richard Leipold, Dortmund 1 4

Kommentar Türkisches Rentnerparadies für Fußballprofis

Und nun auch noch Mario Gomez: Viele ehemalige Torjäger wechseln vor der kommenden Saison in die türkische „Süper Lig“. Das ist beachtlich, denn wirklich gut geht es dem türkischen Fußball nicht. Mehr Von Christian Eichler 5 8

Mario Gomez Tore am Tor zu Asien

Unter großem Jubel war Mario Gomez 2013 beim AC Florenz empfangen worden. Doch der Angreifer konnte die Erwartungen in der Serie A nie wirklich erfüllen. Nun wechselt er in die Türkei - auch, um sich bei Besiktas wieder für die Nationalmannschaft zu empfehlen. Mehr 2 2

Kommentar zu Platini Aus der gleichen Schule wie Blatter

Michel Platini war Blatters sportpolitischer Ziehsohn, ehe er sich aus Machtkalkül gegen ihn stellte. Deshalb kann der Franzose keinesfalls für die geforderte Glaubwürdigkeit stehen, die der angeschlagene Fußball-Weltverband dringend nötig hat. Ein Kommentar. Mehr Von Michael Ashelm 11 8

F.A.Z.-Forum Ist der deutsche Fußball wettbewerbsfähig?

Am Freitag sprechen hochkarätige Experten wie DFB-Präsident Wolfgang Niersbach und DFL-Chef Christian Seifert bei der Fußball-Konferenz des F.A.Z.-Forums. Womöglich wird dann auch schon die Frage nach dem deutschen Meister 2025 beantwortet. Mehr 2 2

Nachfolge von Platini Stühlerücken im deutschen Fußball

Weil Michel Platini Fifa-Präsident werden will, gilt DFB-Chef Niersbach als Kandidat für den Uefa-Thron. So kommt Bewegung in das Spiel um die Macht der Funktionäre. Mehr Von Michael Ashelm 7 1

VfL Wolfsburg De Bruyne und die Folgen des Ruhms

Geht er, bleibt er? Den Trubel um den Fußballer des Jahres beim VfL Wolfsburg hält Geschäftsführer Allofs für eine Form der Wertschätzung. Wer oben ist, ist begehrt. Mehr Von Christian Otto, Wolfsburg 5 2

Fifa Platini kandidiert für das Präsidentenamt

Uefa-Präsident Platini will Fifa-Präsident Blatter beerben. Angeblich soll ihm die Unterstützung der Konföderationen sicher sein. DFB-Präsident Niersbach verspricht seinem Freund in jedem Fall volle Unterstützung. Mehr 15 0

3:0 gegen Rom Mainz lässt „Miro“ und Lazio keine Chance

Keine Gnade für den Weltmeister: Im Testspiel gegen Lazio Rom überzeugt Mainz 05 vor allem in der Defensive und gewinnt souverän 3:0. Miroslav Klose bleibt blass, wird aber von den Fans gefeiert. Mehr 0

Fußball kompakt Mourinhos Diättipps

Rafael Benitez wird Opfer portugiesischer Häme ++ Vidal war wohl noch teurer ++ Höwedes bleibt Kapitän ++ Fußball kompakt am Mittwoch Mehr 0

Zwei Talente, ein Ziel (10) Der Kindheitstraum ist wahr geworden

Sechs Jahre begleitete FAZ.NET zwei junge Berliner Fußballer auf ihrem Weg: Bilal hat es nun geschafft. Er ist jetzt Drittliga-Profi in Mainz. Fritz verfolgt derweil in den Vereinigten Staaten ganz andere Ziele. Mehr Von Michael Horeni 3 8

Torlinientechnologie Adlerauge, sei wachsam!

Das „Hawk-Eye“ kommt in die Bundesliga. 14 Kameras entscheiden ab dieser Saison darüber, ob ein Ball im Tor ist oder nicht. Die Zustimmung ist groß, insbesondere die Schiedsrichter freut’s. Mehr Von Gideon Ötinger, Frankfurt 6 3

Skandal im Fußball-Weltverband Blatter und Co. verlieren die Kontrolle

Präsident Blatter und sein Vorstand sind entmachtet. Nach F.A.Z.-Informationen haben amerikanische Staatsanwälte einen Weg gefunden, voll auf den Fußball-Weltverband zuzugreifen. Und dabei bleibt es nicht: Bei einer Sondersitzung sorgte eine Juristin dafür, dass einige Herren der Fifa blass wurden. Mehr Von Michael Ashelm 77 97

Bayern München Warum Vidal kein Guardiola-Spieler ist

Für Arturo Vidal greift der FC Bayern tief in die Tasche. 35 Millionen Euro kostet der Chilene, der wenig zum Stil von Pep Guardiola passt. Doch genau deswegen könnte der Transfer eine kluge Entscheidung sein. Mehr Von Christian Eichler, München 12 4

Zwei Tage nach Titelgewinn Journalist verprügelt – Mexiko entlässt Nationaltrainer

Weil er einen kritischen TV-Reporter geschlagen haben soll, ist Miguel Herrera als Nationaltrainer Mexikos gefeuert worden. Das Team hatte gerade erst den Gold Cup gewonnen. Mehr 0

Skandal im Fußball-Weltverband Putin fordert Nobelpreis für Blatter

Fifa-Präsident ist Joseph Blatter nur noch bis Februar 2016. Und dann? Geht es nach Wladimir Putin, bekommt der Schweizer den Nobelpreis. Zugleich äußert der Kremlchef Vorwürfe gegen die Vereinigten Staaten. Mehr 73 11

Manuel Neuers Werbepartner Warum fragt der „Kicker“ diesen Unfug?

Im Bundesliga-Sonderheft des „Kicker“ zählt Manuel Neuer die Vorzüge seiner Sponsoren auf. Dreist, wie Berater und Werbepartner gefragter Interviewpartner auf Nennung von Marken oder Produkten bestehen. Aber gibt es wirklich einen Gewinner in dem Spiel? Mehr Von Daniel Meuren 10 14

Vidal auf Platz fünf Die teuersten Bundesliga-Transfers

35 Millionen Euro lässt sich der FC Bayern den Wechsel von Arturo Vidal von Juventus kosten. Vier Spieler waren noch teurer als der Chilene. Ganz vorne im Ranking der teuersten Bundesliga-Transfers liegt ein Brasilianer. Mehr 1

Zweite Bundesliga Freiburg stürmt mit Tor-Spektakel an Spitze

Bundesliga-Absteiger Freiburg lässt es zum Start in der zweiten Liga richtig krachen: Der Sportclub besiegt Nürnberg in einem turbulenten Spiel mit 6:3. Dabei sticht ein Spieler besonders hervor. Mehr 2 5

1 2 3 5

Olympia, eiskalt serviert

Von Christoph Becker

Binnen 14 Jahren wird Peking zum zweiten Mal Gastgeber von Olympischen Spielen. Das ist schlimm. In den wesentlichen Punkten zivilisierter Gesellschaften hat sich China keinen Deut verbessert. Mehr 10 9