Home
http://www.faz.net/-gtl-7mrl6
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Fußball-WM in Brasilien Vorfreude auf das Fußball-Fest sinkt

Nur 52 Prozent der Brasilianer seien noch für die WM, berichtete das Meinungsforschungsinstitut Datafolha. 2008 habe die Zustimmung bei 79 Prozent, 2013 bei 65 Prozent gelegen.

© AFP Es läuft etwas schief im WM-Staat Brasilien: die Vorfreude auf das große Fußball-Fest sinkt

Rund vier Monate vor Anpfiff der Fußball-WM schwindet einer Umfrage zufolge im Gastgeberland Brasilien die Zahl der Befürworter. Nur 52 Prozent der Brasilianer seien für die Weltmeisterschaft, berichtete das Meinungsforschungsinstitut Datafolha am Montag. Dies sei die niedrigste Rate, die bislang von Datafolha gemessen worden sei.

Im November 2008 - ein Jahr nach dem WM-Zuschlag - habe die Zustimmung noch bei 79 Prozent und im Juni 2013 bei 65 Prozent gelegen. Die Zahl der WM-Gegner sei in der Zeit von zehn Prozent (2008) über 26 Prozent (2013) auf aktuell 38 Prozent gestiegen. Der Rest der Befragten äußerte sich gleichgültig oder gab keine Antwort. Für die Umfrage wurden am 19./20. Februar rund 2600 Interviews durchgeführt. Die maximale Fehlerquote bei den Ergebnissen liegt laut Datafolha bei plus/minus zwei Prozent.

Ebenfalls 52 Prozent der Befragten äußerten sich zustimmend zu den Protesten im Land. Das waren aber deutlich weniger als noch im Juni 2013, als bei den Demonstrationen während des Confederations Cups bis zu eine Million Menschen auf die Straße gingen. Damals hatten sich laut Datafolha 81 Prozent der Befragten zustimmend zu den Demonstrationen geäußert.

Mehr zum Thema

Quelle: dpa

 
()
Permalink

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Befragung der Berliner CDU Ehe für alle ohne uns

Die Berliner CDU stellt sich gegen die Ehe für alle. Ein Umfrage unter den Mitgliedern in der Hauptstadt lieferte eine Mehrheit für die Gegner. Die Parteispitze will das Votum als bindend anerkennen. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

24.07.2015, 17:06 Uhr | Politik
Umfrage Hamburg will Olympia nach Deutschland holen

64 Prozent der Hamburger befürworten eine Bewerbung ihrer Stadt für Olympia 2024. In Berlin ist die Zustimmung mit 55 Prozent etwas niedriger. Mehr

11.03.2015, 23:08 Uhr | Sport
Stimmungsaufheller CDU-Umfrage: Schwarz-Grün mit mehr Zustimmung

Die CDU gibt eine Umfrage in Auftrag - und freut sich über die gelieferten Zahlen für Schwarz-Grün. Die SPD-Opposition spricht von künstlichem Stimmungsaufheller. Mehr

20.07.2015, 16:09 Uhr | Rhein-Main
Brasilien Massenproteste gegen Präsidentin Rousseff

Am Sonntag haben mehr als eine Million Brasilianer gegen ihre Präsidentin demonstriert. Auslöser war der Korruptionsskandal um den Ölkonzern Petrobras. Mehr

13.04.2015, 10:07 Uhr | Politik
Präsidentschaftskandidatur Trump unter Republikanern viel beliebter als Bush

Der umstrittene Unternehmer Donald Trump ist in einer neuen Umfrage Spitzenreiter unter Republikanern für die Präsidentschaftskandidatur. Sein Konkurrent Jeb Bush hat deutlich an Zustimmung verloren. Mehr

21.07.2015, 11:03 Uhr | Politik

Veröffentlicht: 25.02.2014, 09:25 Uhr