Home
http://www.faz.net/-g9r-ry6w
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

England Owen fällt mehrere Monate aus

Englands Fußball-Nationalmannschaft bangt vor der WM um Michael Owen. Der Stürmerstar von Newcastle United brach sich am Silvestertag den Mittelfuß und fällt voraussichtlich zwei bis drei Monate aus.

© dpa Vergrößern Verletzt ins WM-Jahr: Michael Owen

Englands Fußball-Nationalmannschaft bangt ein halbes Jahr vor der Weltmeisterschaft um Michael Owen. Der Stürmerstar von Newcastle United brach sich am Silvestertag den Mittelfuß und fällt voraussichtlich zwei bis drei Monate aus. Der 26-jährige Owen erlitt die Verletzung am Silvestertag bei der 0:2-Niederlage von Newcastle bei Tottenham Hotspur.

„Ich hoffe, daß er so schnell wie möglich zurückkommt und werde seine Fortschritte genau verfolgen“, erklärte Englands Nationaltrainer Sven-Göran Eriksson. „Michael ist ein sehr wichtiger Stürmer für seinen Verein und die Nationalmannschaft.“ Der Weltmeister von 1966 trifft in der Vorrunde in der Gruppe B auf Paraguay, Trinidad und Tobago sowie Eriksson Heimatland Schweden.

Newcastles Torhüter Shay Given, der mit Irland nicht bei der WM dabei ist, zog sich gegen Tottenham eine Verletzung am Daumen zu und fällt ebenfalls aus. Auch bei Given wird eine Fraktur befürchtet.

Quelle: dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Asien-Cup Heimspiel im Finale für die Gastmannschaft

Australien gehört nicht zu Asien, im Fußball aber schon: Die Socceroos richten sogar den Asien-Cup und ziehen über die Vereinigten Arabischen Emirate ins Finale gegen Südkorea ein. Mehr

27.01.2015, 11:53 Uhr | Sport
Dortmund-Fans freuen sich auf Kagawa

Er ist wieder zurück beim BVB - der japanische Fußball-Nationalspieler Shinji Kagawa, nach zwei weniger erfolgreichen Jahren in England bei Manchester United. Die Fans sind begeistert. Mehr

10.09.2014, 10:37 Uhr | Sport
Bundesliga-Vorbereitung Neue Sorgen für Dortmund-Trainer Klopp

Im Trainingslager schöpft Borrusia Dortmund im Abstiegskampf neuen Mut. Die Langzeitverletzen Reus und Sokratis machen Fortschritte. Doch beim letzten Test in Spanien trüben neue Verletzungen die Stimmung bei Trainer Klopp. Mehr

18.01.2015, 12:34 Uhr | Sport
Cristiano Ronaldo findet Auszeichnung großartig

Der Stürmerstar von Real Madrid konnte sich in der Wertung des europäischen Verbandes UEFA trotz des frühen Ausscheidens seines Teams bei der Weltmeisterschaft im Sommer durchsetzen. Seine Konkurrenten Manuel Neuer und Arjen Robben vom FC Bayern gingen leer aus. Mehr

29.08.2014, 11:35 Uhr | Sport
Asien-Cup Südkoreas Minimalisten mit maximalem Ertrag

Die südkoreanische Fußball-Nationalmannschaft arbeitet beim Asien-Cup nach dem Prinzip: Minimaler Aufwand, maximaler Ertrag. Mit dem dritten 1:0-Sieg im dritten Spiel sichert sich das Team von Uli Stielike den Gruppensieg. Mehr

17.01.2015, 12:04 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 01.01.2006, 14:24 Uhr