http://www.faz.net/-gtl-75kda
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 07.01.2013, 12:05 Uhr

Fußball-Bundesliga Rode ist der Aufsteiger

Eintracht-Profi Sebastian Rode ist nach Meinung der Bundesligaspieler der Aufsteiger der Hinrunde. Schlechte Noten erhält Tim Wiese: Er soll der Absteiger der Hinserie sein.

© dapd Kaum zu stoppen: Rode (Mitte) behauptet sich in einem Zweikampf mit Nationalspieler Boateng

Sebastian Rode von Eintracht Frankfurt ist für die Bundesliga-Profis der Aufsteiger der Hinrunde, Hoffenheims Torwart Tim Wiese der Absteiger. Dies entschieden 224 Spieler in einer Umfrage des Fußballmagazins „Kicker“. Auf Mittelfeldspieler Rode entfielen 19,5 Prozent der Stimmen. In Alex Meier, Sebastian Jung und Kevin Trapp folgten gleich drei weitere Eintracht-Akteure auf den Plätzen. Aufsteiger Frankfurt war zudem die Mannschaft, die am meisten positiv überrascht hat. Sogar 52,1 Prozent der Stimmen gab es für den ehemaligen Nationaltorhüter Wiese bei den Absteigern.

Eintracht überrascht positiv, Hoffenheim negativ

Schalkes noch amtierender Bundesliga-Torschützenkönig Klaas Jan Huntelaar und der von Hoffenheim vor der Spielzeit verpflichtete Stürmer Eren Derdiyok belegten Rang zwei und drei. Die TSG 1899 Hoffenheim, die als Tabellen-16. um den Klassenverbleib bangen muss, wurde mit großem Abstand zu der Mannschaft gewählt, die negativ überrascht hat. 96 Prozent der befragten Profis sind davon überzeugt, dass Spitzenreiter FC Bayern München 2013 Meister wird, nur vier Prozent trauen Titelverteidiger Borussia Dortmund eine erfolgreiche Aufholjagd zu.

Mehr zum Thema

Quelle: FAZ.NET/dpa

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Eintracht Frankfurt Das Millionenspiel

In der Relegation gegen Nürnberg kämpft jeder Frankfurter Profi um seine persönliche Punktprämie, das nächste Grundgehalt und um die Fernseheinnahmen der Eintracht. Mehr Von Peter Heß, Frankfurt

18.05.2016, 05:56 Uhr | Rhein-Main
Bundesliga Kovac setzt in Relegation gegen Nürnberg auf Alex Meier

Eintracht Frankfurts Trainer Niko Kovac setzt im Relegationsspiel gegen den 1. FC Nürnberg auf Alex Meier. Der Stürmer von Eintracht Frankfurt hat sich rechtzeitig zu den Entscheidungsspielen fit zurückgemeldet. Mehr

19.05.2016, 08:57 Uhr | Sport
Eintracht Frankfurt Erst spät ein Hauptgewinn

Während Lukas Hradecky bei der Eintracht einen Ruf wie Donnerhall genießt, brauchte Torwartkollege Felix Wiedwald länger, um Werders wahre Nummer eins zu sein. Mehr Von Peter Heß und Frank Heike, Frankfurt/Bremen

13.05.2016, 06:22 Uhr | Rhein-Main
Bundesliga-Relegation Eintracht-Fans bejubeln Klassenerhalt

Nach dem Sieg von Eintracht Frankfurt gegen den FC Nürnberg im Rückspiel der Bundesliga-Relegation feierten viele Fans ausgiebig in Frankfurt den Klassenerhalt. Die Frankfurter waren zwar in beiden Spielen überlegen, doch die Abwehr der Nürnberger hielt gut dagegen. Die Fans der Eintracht mussten lange zittern. Umso größer war am Ende die Erleichterung. Mehr

24.05.2016, 08:11 Uhr | Sport
Kommentar zur Relegation So geht es nicht weiter für die Eintracht

Auf den allerletzten Drücker gelingt Frankfurt der Klassenverbleib. Nun muss sich einiges ändern. Gelingt das nicht, dauert es nicht mehr lange bis zur nächsten Zittersaison. Ein Kommentar. Mehr Von Peter Heß, Nürnberg

24.05.2016, 11:00 Uhr | Sport

Freie Phantasie und leere Phrasen

Von Anno Hecker

Die Doping-Opfer fühlen sich nicht nur im Stich gelassen vom organisierten Sport. Eine Sonntagsrede in Frankfurt empfanden sie nun gar als Provokation. Bekenntnisse zur moralischen Verantwortung sind nur eine leere Phrase Mehr 1 1

Umfrage

Wie weit kommt das DFB-Team bei der EM 2016?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.

Abonnieren Sie den Newsletter „Sport-Analysen“