http://www.faz.net/-guf
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Verletzung beim Tennis „Das tut mir unglaublich leid für Laura“

Tennisspielerin Laura Siegemund ist in der „Form ihres Lebens“. Für die French Open galt sie als Hoffnungsträgerin. Doch nun wird sie beim Turnier in Nürnberg vom Platz getragen – und muss wohl eine lange Pause einlegen. Mehr 1

French Open

Vorteil Nadal und Federer Wie einst im Mai

Wer hätte das gedacht? Im Herrentennis sind zwei Altstars wieder Spitze – und einer von ihnen leistet sich sogar eine Pause für seinen Lieblingsbelag. Ein Kommentar. Mehr Von Peter Penders 18

French-Open-Finale Der Herausforderer im Sandkasten

Novak Djokovic will mit aller Macht seinen ersten Sieg in Paris. Doch Finalgegner Andy Murray spielt auf dem rutschigen Belag bei den French Open besser denn je. Mehr Von Doris Henkel. Paris 0

French Open Nächste Final-Niederlage für Serena Williams

Wie bei den Australian Open gegen Angelique Kerber verliert Serena Williams auch das Endspiel bei den French Open. Die junge Spanierin Garbiñe Muguruza sichert sich ihren ersten großen Titel. Mehr 6

Tennis in Paris French-Open-Veranstalter verweigert Scharapowa die Wildcard

Die French Open finden ohne Maria Scharapowa statt. Die Organisatoren des Grand-Slam-Turniers verweigern der russischen Tennisspielerin das Freilos – mit einer eindeutigen Begründung. Mehr 13

Tennis Federer verzichtet auf French Open

Die French Open sind um eine Attraktion ärmer. Roger Federer macht in diesem Jahr einen Bogen um Paris. Der Fokus liegt voll und ganz auf einem anderen Höhepunkt der Tennis-Saison. Mehr 5

Mehr French Open
1 2 3 5
   
 

French Open Hingis und Paes gewinnen Mixed-Titel

Gemeinsam mit Leander Paes räumt Martina Hingis weiter die Trophäen der Grand-Slam-Turniere ab. Bei Olympia muss die Schweizerin allerdings an der Seite eines anderen spielen. Mehr 0

French Open Die Top-Favoriten stehen in den Finals

Serena Williams steht im Finale der Damen, Novak Djokovic hat die Chance auf seinen ersten Titel in Paris: In Roland Garros gibt es in den Halbfinals keine Überraschungen. Mehr 0

Tennis-Glosse Pariser Geldregen

Bei den French Open steigt das Preisgeld. Novak Djokovic knackte nun als erster Tennisspieler die 100-Millionen-Dollar-Marke. Was soll davon ein Björn Borg halten? Mehr Von Doris Henkel, Paris 3

French Open Ein Österreicher fordert Djokovic

Erstmals in seiner Karriere hat es Tennisprofi Dominic Thiem in das Halbfinale eines Grand-Slam-Turniers geschafft. Dort wartet auf ihn nun der denkbar schwerste Gegner. Auch bei den Damen ist die Runde der letzten Vier komplett. Mehr 0

French Open Wawrinka und Murray im Halbfinale

Serena Williams und Novak Djokovic gewinnen nach dem Regen in Paris ihre Hängepartien. Wawrinka und Murray stehen schon im Halbfinale – ebenso wie zwei Damen. Und ein Österreicher ist auch noch dabei. Mehr 3

Viertelfinale der French Open Frankreichs Lichtblick

Allen Zweiflern zum Trotz: Tennisprofi Richard Gasquet steht im Viertelfinale der French Open. Schafft er es im Duell mit Andy Murray in die Runde der letzten Vier, tritt er in die Fußstapfen großer französischer Tennis-Ikonen. Mehr Von Doris Henkel, Paris 0

French Open Viertelfinale mit Favoriten, aber ohne Deutsche

Bei den French Open beginnt Turnierwoche zwei ohne Deutsche. Titelverteidiger Stan Wawrinka steht schon im Viertelfinale und trifft auf einen Außenseiter. Auch andere Favoriten sind noch im Rennen. Mehr 1

Andy Murray in Paris Nicht nur die pure Idylle

Andy Murray erlebt bei den French Open einigen Wirbel. Doch der Sturm hat sich gelegt. Er bleibt ein Kandidat für das Finale – auch, weil er an ein paar Schrauben gedreht hat. Mehr Von Doris Henkel, Paris 0

Sieg bei den French Open Djokovic ist am Boden – und doch ganz oben

Novak Djokovic gewinnt die French Open und stößt in einen elitären Zirkel vor. Mit dem Finalsieg über Andy Murray gelingt dem Schützling von Boris Becker etwas ganz Seltenes. Mehr Von Doris Henkel, Paris 12

Tennis-Profi Alexander Zverev Der Zauber des Anfangs

Der letzte Deutsche: Alexander Zverev trifft an diesem Samstag in Roland Garros auf seinen Kumpel Dominic Thiem. Die Tendenz der beiden Youngster geht nicht nur in Paris steil nach oben. Mehr Von Doris Henkel, Paris 1

French Open Maria stinksauer nach Theater auf Tennisplatz

Tatjana Maria verliert ihr Match bei den French Open gegen die Französin Alizé Cornet. So weit, so schlecht für die Deutsche. Doch die dramatischen Umstände der Niederlage bringen sie gar zum Weinen. Mehr 12

French Open Petkovic-Aus gegen die „verrückte Nudel“

Andrea Petkovic ist so zuversichtlich. Dann aber scheidet auch sie bei den French Open aus. Bessere Nachrichten aus Paris gibt es dagegen von einem anderen Deutschen. Mehr 1

French Open Beck als erste Deutsche in der dritten Runde

Die Bonnerin Annika Beck bezwang die Ukrainerin Kateryna Bondarenko und ist eine Runde weiter. Ihr könnten noch vier weitere Deutsche folgen. Mehr 2

French Open Nur Zverev noch im Turnier

Alexander Zverev meistert sein Auftaktspiel bei den French Open nach insgesamt 17 Stunden. Der 19-Jährige bleibt als letzter der deutschen Herren in Paris. Der Vorjahressieger ist locker weiter. Andy Murray muss sich hingegen quälen. Mehr 0

French Open „Au revoir“ für die Deutschen

Durchwachsener Tag für die deutschen Tennis-Asse in Paris: Neben bitteren Enttäuschungen gibt es zumindest eine positive Überraschung – und einen Spielabbruch. Mehr 2

Angelique Kerber Gehemmt im Zebrahemd

Vor vier Monaten gewann sie die Australian Open. Nun erlebt Angelique Kerber ein bitteres Aus bei den French Open in der ersten Runde. Das frühe Scheitern hat mehrere Gründe. Mehr Von Doris Henkel, Paris 4

French Open ohne Federer Wie Paris ohne Eiffelturm

Roger Federer verpasst sein erstes Grand-Slam-Turnier seit 1999. Und Novak Djokovic startet seinen zwölften Versuch, die French Open zu gewinnen. Mehr Von Doris Henkel, Paris 2

French Open Schnelles Aus für Lisicki

Die Krise bei Sabine Lisicki setzt sich fort. In der ersten Runde von Paris verliert sie gegen eine Qualifikantin – und auch gegen ihre Tränen. Besser machen es Annika Beck und Dustin Brown. Mehr 2

French Open Abbruch in Roland Garros zum Auftakt

Auf Sonne am Samstag folgt Regen am Sonntag: Das Wetter bringt den Spielplan bei den French Open durcheinander. Ein Deutscher ist schon ausgeschieden. Mehr 1

French Open 2016 Bei den Damen ist alles möglich

Es ist wie in der Achterbahn. Beim Damen-Turnier der French Open gibt es in diesem Jahr keine große Favoritin. Die Formkurven verlaufen sehr verwirrend – selbst bei der Titelverteidigerin. Mehr Von Doris Henkel, Paris 0

1 2 3 5
Die French Open 2017

Die 116. French Open finden vom 28. Mai bis 11. Juni 2017 in Paris statt. Titelverteidiger im Herren-Einzel ist Novak Đjoković und bei den Damen Garbiñe Muguruza. Im Herrendoppel sind dies Feliciano López und Marc López, im Damendoppel Caroline Garcia und Kristina Mladenovic und im Mixed Martina Hingis und Leander Paes.


Die French Open (offiziell Tournoi de Roland Garros, „Roland-Garros-Turnier“, genannt) sind das zweite Tennisturnier der vier Grand-Slam-Turniere und finden jedes Jahr im Stade Roland Garros in Paris statt. Danach folgen Wimbledon in London und die US Open in Flushing Meadows in New York. Begonnen hat alles im Jahre 1891 mit dem ersten Championnat de France International de Tennis. Bis 1925 war der Turnier-Start ausschließlich französischen und einer beschränkten Anzahl ausgewählter ausländischer Athleten vorbehalten. Die Austragungen fanden mal im Racing Club de France, mal im Stade Francais statt, bis 1928 der Bau des Stadions im 16. Arrondissement beschlossen wurde.


Als Grand-Slam-Tunier begrüßen die French Open jedes Jahr wieder die Großen der Tenniswelt. Auftritte von Björn Borg, Steffi Graf oder auch Yannick Noah bleiben unvergessen. Die French Open sind das einzige Sandplatzturnier der Grand-Slam-Serie. Markenzeichen der French Open ist die rote Asche. Dieser Bodenbelag aus zermahlenen Ziegelsteinen gilt als "langsamer Bodenbelag" und stellt eine besondere Herausforderung dar und zwingt die Spieler zu einem geduldigen Spielaufbau und erschwert Netzangriffe. Dies hat zur Folge, dass die Matches im Durchschnitt länger dauern als Spiele der anderen Grand-Slam-Turniere. Der Center Court in Paris ist nach Philippe Chartier benannt, das Turnier nach dem Luftfahrtpionier Roland Garros.

Die Bel Etage des Fußballs im Visier

Von Christoph Becker

Festnahmen in Barcelona, Durchsuchungen in Paris: Die Ermittlungen zur Organisierten Kriminalität, Geschäftszweig Fußball, werden immer interessanter. Und ein Ende ist längst nicht in Sicht. Mehr 4 12

Abonnieren Sie den Newsletter „Sport-Analysen“