http://www.faz.net/-guf
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Zehnter French-Open-Titel La Decima für den fabelhaften Nadal

Welch eine Leistung! Rafael Nadal gewinnt wieder die French Open. Aus dem ultimativen Gefecht mit Stan Wawrinka macht er einen kurzen Prozess. Nadal stellt dabei auch eine besondere Bestmarke auf. Mehr Von Doris Henkel, Paris 18

French Open

French Open Nadal fehlt ein Sieg zum zehnten Paris-Triumph

Im Halbfinale der French Open zeigt Rafael Nadal einem Shootingstar die Grenzen auf – und hat nun die Chance auf einen ganz besonderen Sieg. Doch auch sein Endspielgegner aus der Schweiz zeigte in seiner Partie Tennis auf höchstem Niveau. Mehr 5

French Open Djokovic gefangen in der dunklen Grube

Die Herrlichkeit ist dahin: Novak Djokovic scheitert bei den French Open und stürzt immer tiefer in die Krise. Sein jubelnder Gegner darf sich indes auf das nächste besondere Duell freuen. Und auch das zweite Halbfinale verspricht ein Spektakel. Mehr Von Doris Henkel, Paris 2 9

French Open Anna-Lena Grönefeld verpasst Mixed-Titel

Es hat nicht ganz gereicht für Anna-Lena Grönefeld. Im Mixed-Finale musste sich die Nordhornerin zusammen mit dem Kolumbianer Robert Farah knapp geschlagen geben. Mehr 2

Titel bei French Open Jelena Ostapenko gelingt Sensation in Paris

Die erst 20 Jahre alte Lettin Jelena Ostapenko besiegt im Finale der French Open Simone Halep. Dabei hatte sie noch nie ein Turnier gewonnen. Der Erfolg von Ostapenko hilft auch Angelique Kerber. Mehr 15

Jelena Ostapenko Junge wilde Lettin greift nach dem Titel

Jelena Ostapenko spielt im Finale der French Open gegen Simona Halep. Sie hat bisher in Paris für reichlich Überraschung gesorgt – das hat einen bestimmten Grund. Mehr Von Doris Henkel, Paris 6

Mehr French Open
1 2 3 7
   
 

French Open Überraschungshalbfinale in Paris

Im Halbfinale der French Open treffen die zwei Geburtstagskinder Timea Bacsinszky und Jelena Ostapenko aufeinander. Vor allem der Siegeszug der 19 Jahre alten Lettin sorgt in Paris für Verwunderung. Mehr 1

Tennisspieler Dominic Thiem Volle Pulle, volle Kanone

Rums und wieder rums: Dominic Thiem spielt Tennis mit dem Karacho einer Abrissbirne und hat sich in die Weltelite manövriert. Zu seinem Spiel gehört auch ein spezieller, kleiner Tick. Mehr Von Doris Henkel, Paris 11

French Open Mladenovic scheitert im Pariser Regenchaos

Bei den French Open rächt sich mal wieder, dass es kein Stadion mit einem Dach gibt. Die Topstars Novak Djokovic und Rafael Nadal warteten deshalb vergeblich auf ihren Einsatz. Und für Publikumsliebling Mladenovic kam das Aus. Mehr 0

French Open Frisches Feuer bei den Frauen

Duelle der Trophäen-Küken: In Paris sind nur noch Spielerinnen dabei, die noch nie einen Grand-Slam-Titel gewonnen haben. Kann die Siegerin auch eine neue Ära einleiten? Mehr Von Doris Henkel, Paris 7

French Open Die einfühlsamen Worte des Andy Murray

Andy Murray zieht bei den French Open in die nächste Runde ein. Mit einem Spaziergang geht es ins Viertelfinale. Aber das ist für den Briten nicht das Wichtigste an diesem Tag. Mehr 2

French Open Nadal und Publikumsliebling Mladenovic im Viertelfinale

Der Traum von einem französischen Sieg in Paris lebt weiter. Bei den Damen erreichte Publikumsliebling Kristina Mladenovic erstmals das Viertelfinale. Bei den Herren stürmt Rafael Nadal das Turnier. Mehr 2

Carina Witthöft Kuriose Verspätung und schnelles Aus

Von 13 deutschen Spielern war sie die letzte im Turnier. Nun ist bei den French Open auch Carina Witthöft ausgeschieden. Schon vor der Partie gibt es ein kurioses Problem für die Deutsche. Mehr 2

French Open Murray und Wawrinka im Achtelfinale

Zwei Sätze lang wird Andy Murray von Juan Martin del Potro voll gefordert, dann bricht der Argentinier ein. Ohne Mühe meistert Stan Wawrinka seine Drittrunden-Hürde. Mehr 0

Witthöft bei French Open Mit Ehrgeiz und Witz

13 Deutsche sind in Paris gestartet. Carina Witthöft steht als Einzige in Runde drei. Die nächste Gegnerin will sie ins Rutschen bringen und damit Kerbers Nummer-eins-Hoffnungen am Leben halten. Mehr Von Doris Henkel, Paris 1

Neuer Djokovic-Trainer Agassi macht’s zum Nulltarif

Die Zusammenarbeit von Novak Djokovic und Andre Agassi ist unentgeltlich. Das bestätigte die Nummer zwei der Tenniswelt. Der Serbe sucht noch immer einen Vollzeit-Trainer. Mehr 0

French Open Machtdemonstration von Nadal

Rafael Nadal marschiert einen Tag vor seinem Geburtstag im Schnelldurchgang ins Achtelfinale der French Open. Auch Titelverteidigerin Garbiñe Muguruza kommt gut voran. Mehr 0

Ons Jabeur bei French Open „Für die arabische Welt“

Die Tunesierin Ons Jabeur überrascht bei den French Open – nie zuvor hat es eine Spielerin aus der arabischen Welt in die dritte Runde eines Grand-Slam-Turniers geschafft. Doch bis dahin war es ein harter Kampf. Mehr Von Doris Henkel, Paris 2

French Open Premiere für Carina Witthöft in Paris

Als einzige Deutsche erreicht Carina Witthöft bei den French Open die dritte Runde. Für Tatjana Maria geht derweil ein Wunsch in Erfüllung – für einen Erfolg reicht es trotzdem nicht. Mehr 1

French Open Nadal spielt groß auf, sein Gegner unterhält

Der Spanier erreicht bei den French Open mühelos die dritte Runde. Auch Novak Djokovic reicht der Schongang. Zum direkten Duell könnte es nicht erst im Finale kommen. Mehr 0

Kritik an Margaret Court „Der Tennissport ist voll von Lesben“

Margaret Court ist eine Tennis-Legende. Doch immer wieder sorgt sie mit inakzeptablen Aussagen für Aufsehen. Nun gibt es einen deutlichen Konter gegen Courts Beleidigungen in einem „Offenen Brief“. Mehr 20

Deutsche bei French Open Nach Kerber scheidet auch Zverev aus

Einer der Mitfavoriten Alexander Zverev scheitert in Paris in Runde eins. An seiner glänzenden Perspektive ändert aber auch ein grauer Tag in Roland Garros nichts. Mehr Von Doris Henkel, Paris 3

Wawrinka bei French Open Tennis ohne Pokerface

Stan Wawrinka gilt als einer der geheimen Favoriten bei den French Open. Für seine Offenheit über seine Schwächen und Ängste zu reden, bekam er viel Zuspruch. Bei keinem anderen Spieler ist das Gefäß der Möglichkeiten praller gefüllt. Mehr Von Doris Henkel, Paris 3

Hamou bei French Open Tennisspieler wegen Belästigung suspendiert

Der französische Tennisspieler Maxime Hamou bedrängt vor laufender Kamera eine Reporterin. Der Tennis-Verband reagiert umgehend und suspendiert den Spieler. Mehr 28

French Open Zverev muss nachsitzen

Die deutschen Tennisprofis können in Paris doch gewinnen: Carina Witthöft sorgt für den ersten Sieg. Alexander Zverev hat dagegen Probleme und befindet sich in der Warteschleife. Mehr 0

Deutscher Tennis-Star Alexander der Große

Welch ein Aufstieg in die Tennis-Beletage! Alexander Zverev hat keine Angst – aber sehr viel Talent. Bei den French Open zählt der Deutsche zu den Mitfavoriten: mit gerade einmal 20 Jahren. Mehr Von Doris Henkel, Paris 1

1 2 3 7
Die French Open 2017

Die 116. French Open finden vom 28. Mai bis 11. Juni 2017 in Paris statt. Titelverteidiger im Herren-Einzel ist Novak Đjoković und bei den Damen Garbiñe Muguruza. Im Herrendoppel sind dies Feliciano López und Marc López, im Damendoppel Caroline Garcia und Kristina Mladenovic und im Mixed Martina Hingis und Leander Paes.


Die French Open (offiziell Tournoi de Roland Garros, „Roland-Garros-Turnier“, genannt) sind das zweite Tennisturnier der vier Grand-Slam-Turniere und finden jedes Jahr im Stade Roland Garros in Paris statt. Danach folgen Wimbledon in London und die US Open in Flushing Meadows in New York. Begonnen hat alles im Jahre 1891 mit dem ersten Championnat de France International de Tennis. Bis 1925 war der Turnier-Start ausschließlich französischen und einer beschränkten Anzahl ausgewählter ausländischer Athleten vorbehalten. Die Austragungen fanden mal im Racing Club de France, mal im Stade Francais statt, bis 1928 der Bau des Stadions im 16. Arrondissement beschlossen wurde.


Als Grand-Slam-Tunier begrüßen die French Open jedes Jahr wieder die Großen der Tenniswelt. Auftritte von Björn Borg, Steffi Graf oder auch Yannick Noah bleiben unvergessen. Die French Open sind das einzige Sandplatzturnier der Grand-Slam-Serie. Markenzeichen der French Open ist die rote Asche. Dieser Bodenbelag aus zermahlenen Ziegelsteinen gilt als "langsamer Bodenbelag" und stellt eine besondere Herausforderung dar und zwingt die Spieler zu einem geduldigen Spielaufbau und erschwert Netzangriffe. Dies hat zur Folge, dass die Matches im Durchschnitt länger dauern als Spiele der anderen Grand-Slam-Turniere. Der Center Court in Paris ist nach Philippe Chartier benannt, das Turnier nach dem Luftfahrtpionier Roland Garros.

Hitzestau unterm Helm

Von Christoph Becker

Nach einem Auffahrunfall wütet Sebastian Vettel über Konkurrent Lewis Hamilton. Die Psychoduelle zwischen Ferrari und Mercedes haben bereits seit Schumacher Tradition. Mehr 2 5

Abonnieren Sie den Newsletter „Sport-Analysen“