Home
http://www.faz.net/-gu4
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Formel 1

Formel 1 McLaren und die Hoffnung auf eine Ära

Als erstes Topteam der Formel 1 präsentiert McLaren das neue Auto für Rückkehrer Fernando Alonso und Jenson Button. In einem Video wird deutlich, wie sehr der britische Rennstall sich nach alten Zeiten sehnt. Mehr

Saison 2015 Formel 1 verlegt nach Bianchi-Unfall Startzeiten

Die Formel 1 zieht Konsequenzen aus dem schweren Unfall von Jules Bianchi, der noch mit schwere Hirnverletzungen im Krankenhaus liegt. In der neuen Saison starten fünf Rennen früher als bisher geplant. Mehr

Kommentar Unterwegs ins Nichts

Wird der Formel-1-Zirkus bald keinen Halt mehr in Deutschland machen? Für die Betreiber des Hockenheimrings ist das Rennen jedenfalls ein erhebliches finanzielles Risiko. Und der Traum am Nürburgring scheint geplatzt. Mehr Von Anno Hecker

Gasgeben mit 18 Die Formel 1 bleibt Fahrschule

Die Formel 1 ändert in Zeiten der Jugendwelle ihre Regeln. Mitfahren dürfen ab 2016 nur Piloten über 18. Der Gedanke hat Charme. Für einen echten Imagegewinn müsste die Serie aber ganz andere Regeln verändern. Mehr Von Christoph Becker 1 2

Nick Heidfeld im Gespräch „Mein Rennwagen klingt beinahe wie ein Kampfjet“

Surren statt Gebrüll, Formel E statt Formel 1: Nick Heidfeld fährt jetzt im Elektroauto um die Wette. Im FAZ.NET-Interview spricht er über die neue Rennserie und verrät, wie man an der Playstation zum Rennfahrer werden kann. Mehr 5

Formel 1 Ferrari-Chef fordert radikale Reformen

Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene will Formel-1-Rennwagen, die „ästhetisch ansprechender“ seien und „einen Klang erzeugen, der einem die Haare zu Berge stehen lässt wie bei einer Heavy-Metal-Band“. Mehr

Mehr Formel 1
  1 3 4 5
   
 

Formel 1 Silberpfeile gemeinsam auf Goldkurs

Hamilton vor Rosberg - schon wieder: Der Brite holt die erste Pole-Position bei einem Grand Prix in Russland. Für den ersten Titel als Formel-1-Team haben sich beide Mercedes-Fahrer in Position gebracht. Mehr 1

Formel 1 in Sotschi Auch der Rubel rollt nicht

Trotz des schweren Unfalls von Jules Bianchi startet der russische Rennstall Marussia bei der Formel-1-Premiere in Sotschi. Er wirbt für russische Boliden, die es nie gab und nie geben wird. Mehr Von Christoph Becker, Sotschi 1 3

Nach Bianchi-Unfall Formel 1 plant Tempolimit

Die Formel 1 reagiert auf den schweren Unfall des Franzosen Jules Bianchi in Suzuka. Fahrer sollen demnächst durch ein ferngesteuertes Tempolimit gebremst werden, wenn abseits der Strecke Fahrzeuge geborgen werden müssen. Mehr Von Christoph Becker, Sotschi 2 1

Rennen in Putins Sotschi Die Formel 1 am Hof des Zaren

In Sotschi, Wladimir Putins zweiter Residenz, heulen bald die Motoren. Der Grand Prix wird an diesem Sonntag (13.00 Uhr) stattfinden – trotz der politischen Lage und der Boykottforderungen. Mehr Von Christoph Becker, Sotschi 15 6

Formel 1 Marussia verzichtet auf Bianchi-Ersatz

Marussia bestreitet das Rennen in Sotschi aus Respekt vor seinem verunglückten Fahrer Jules Bianchi mit nur einem Auto. Der Franzose war am vergangenen Wochenende mit einem Radlader kollidiert. Der Gesundheitszustand ist weiter „kritisch, aber stabil“. Mehr Von Christoph Becker, Sotschi 1

Debatte nach Bianchi-Unfall Wie kann die Formel 1 sicherer werden?

Kräne? Kanzeln? Tempo-60-Zonen? Die Formel 1 soll nach dem Unfall von Jules Bianchi sicherer werden. Aber wie? Vielen im Fahrerlager gefallen die Alleinstellungsmerkmale wie offene Räder und Cockpits. Mehr Von Christoph Becker, Sotschi 8 1

Crashtest - die Formel-1-Kolumne Putins Rennen

Ist es richtig, an diesem Wochenende einen Grand Prix zu Ehren von Russlands Präsidenten Wladimir Putin zu fahren? Diese Frage gerät angesichts des schweren Unfalls von Jules Bianchi in den Hintergrund – und muss doch beantwortet werden. Mehr Von Michael Wittershagen 28 12

Formel-1-Unfall Bianchi erleidet Schädel-Hirn-Trauma

Der französische Formel-1-Pilot Jules Bianchi kämpft weiter um sein Leben. Experten diskutieren über die Sicherheit in der Formel 1. FAZ.NET beantwortet die wichtigsten Fragen. Mehr 27 6

Formel 1 in Japan Wäre Bianchis Unfall vermeidbar gewesen?

Nach einem Unfall von Adrian Sutil kracht Jules Bianchi in den Bergungskran und wird schwer verletzt. War dieses Unglück vermeidbar? FAZ.NET beantwortet die wichtigsten Fragen. Mehr Von Michael Wittershagen 12 11

Pressestimmen zum Bianchi-Unfall „Die Fia unter Anklage“

Nach dem schweren Unfall des Franzosen Jules Bianchi beim Großen Preis von Japan stehen die Rennverantwortlichen in der Kritik der internationalen Medien. FAZ.NET hat die Pressestimmen am Tag nach dem Crash mit einem Bergungskran gesammelt. Mehr

Bianchis schwerer Unfall Formel 1 hat nicht genug getan

Die Formel 1 hat viel getan für die Sicherheit der Piloten. Es war aber nicht genug, wie der Unfall von Jules Bianchi beweist. Ein Radlader darf nicht auf das Pistengelände fahren, wenn das Rennen noch läuft. Mehr Von Anno Hecker 37 7

Früherer Formel-1-Pilot Andrea Cesaris stirbt bei Motorradunfall

Andrea de Cesaris, früherer italienischer Formel-1-Pilot ist tot. Der Mann, neben dem Michael Schumacher einst seinen ersten Grand Prix bestritt, starb bei einem Motorradunfall. Mehr 1

Großer Preis von Japan Hamilton gewinnt chaotisches Regenrennen

Der Brite gewinnt in Suzuka und baut seine Führung in der WM-Wertung aus. Rosberg wird trotz langer Führung Zweiter. Vettel beginnt seine Abschiedstournee bei Red Bull stark. Mehr Von Michael Wittershagen 2 1

Not-OP bei Formel-1-Pilot Bianchi „Jules ist in einem schlimmen Zustand“

Jules Bianchi kollidiert beim Formel-1-Rennen in Japan mit einem Bergungskran. Der Franzose erleidet schwere Verletzungen. Offizielle Angaben zu seinem Zustand nach einer Not-OP gibt es aber nicht. Mehr 7 7

Abschied von Red Bull Vettels Streben in den Olymp der Piloten

Sebastian Vettels Abschied von Red Bull ist ein überfälliger Schritt. Nun kann der vierfache Champion Ferrari auf die Beine helfen. Meistert er diese schwierige Aufgabe und wird Weltmeister, wäre das die wahre Krönung als Formel-1-Pilot. Mehr Von Anno Hecker 11 12

Vettel und Red Bull Mehr als nur eine Erfolgsgeschichte

108 Rennen, 38 Siege, vier Weltmeistertitel: In seiner Zeit bei Red Bull hat Sebastian Vettel alles gewonnen und ebenso viel geleistet. FAZ.NET zeigt die wichtigsten Stationen der vergangenen sechs Jahre in Bildern. Mehr 1

Sebastian Vettel verlässt Red Bull „Es gibt den Hunger etwas Neues zu machen“

Sebastian Vettel verlässt Red Bull und sagt, es fühle sich an, als ziehe er zu Hause aus. Im Interview erklärt der viermalige Formel-1-Weltmeister, warum für ihn jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen sei. Mehr 1 2

Formel 1 in Suzuka Rosberg auf Pole Position, Hamilton dahinter

Wieder einmal steht Mercedes in Reihe eins: Nico Rosberg gewinnt das Qualifying zum Großen Preis von Japan vor seinem Teamkollegen. Nun hoffen alle, dass Taifun Phanfone das Rennen am Sonntag (8 Uhr) nicht zu sehr beeinträchtigt. Mehr 1 1

Formel 1 Vettel verlässt Red Bull zum Saisonende

Nach sechs Jahren und vier Weltmeistertiteln verlässt Sebastian Vettel das Team von Red Bull. „Manchmal braucht man im Leben etwas Neues“, sagt er und befeuert damit die Gerüchte über einen Wechsel zu Ferrari. Mehr 3 5

Formel 1 in Japan Starkes Debüt von Teenager Verstappen

Drei Tage nach seinem 17. Geburtstag zeigt Max Verstappen im Formel-1-Training eine starke Leistung. Der Niederländer gibt sich auch abseits der Strecke ziemlich unbeeindruckt vom Trubel. Mehr 5 4

  1 3 4 5

Wo lag der Fehler im System?

Von Anno Hecker

Der deutsche Sport geht reumütig vor Claudia Pechstein in die Knie. Die DOSB-Huldigung bildet aber nicht den Anfang vom Ende einer leidigen, schmerzhaften Geschichte, sondern den Beginn einer neuen Fragerunde. Mehr 1 7

Ergebnisse, Tabellen und Statistik