http://www.faz.net/-gu4
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Formel 1 in Monaco Die komische Rückkehr des Nico Rosberg

Nico Rosberg ist wieder da. Beim Rennen in Monaco lässt sich der Formel-1-Ruheständler erstmals wieder blicken. Dabei beschleicht ihn ein seltsames Gefühl. Und er spricht über seine Zukunft. Mehr 1

Formel 1

Formel-1-Comeback von Button „Das wird ein Spaß. Danke Fernando“

Jenson Button vertritt in Monaco Fernando Alonso. Das freut den Rennfahrer-Rentner nach sechs Monaten Pause. Doch Alonsos Teilzeit-Ausstieg zeigt auch ein Problem der Formel 1. Mehr Von Anno Hecker, Monte Carlo 3

Formel-1-Qualifikation Der falsche Ferrari ist vorne

Hamilton muss in der Qualifikation zum Formel-1-Rennen in Monaco einen schweren Dämpfer hinnehmen. Schlecht läuft es auch für einen deutschen Fahrer. Und Räikkönen holt die Pole-Position. Mehr Von Anno Hecker, Monte Carlo 3

Formel 1 Sennas Geist, Vettels Rekord

Lewis Hamilton träumt von einer magischen Pole Position in Monaco – kann er den bockigen Mercedes auf Ferraris Niveau beschleunigen? Mehr Von Anno Hecker, Monte Carlo 2

Formel 1 in Monaco Vier tollkühne Runden reichen „Master Vettel“

Der Deutsche versetzt Ferrari in alte Zeiten. 16 Jahre nach dem letzten Sieg in Monaco gewinnt die Scuderia dank Vettel. Hamilton begrenzt den Schaden. Und für Wehrlein endet das Rennen in ungewöhnlicher Position. Mehr Von Anno Hecker, Monte Carlo 6 16

Legendäres Rennen Bitteres Ende für Alonso bei Indy 500

Zwischenzeitlich führte der von Platz fünf gestartete Fernando Alonso das Feld bei der legendären Indy 500 sogar an. Doch das Rennen hätte für die Formel-1-Leihgabe nicht schlechter enden können. Mehr 0

Mehr Formel 1
1 3 4 5 6 7 10
   
 

Nach Verkauf an Liberty Media Formel-1-Chef Bernie Ecclestone soll vor Rücktritt stehen

Seit 40 Jahren hält Bernie Ecclestone bei der Formel 1 die Fäden in der Hand. Sollten Times und BBC Recht behalten, endet diese Ära in den nächsten Tagen. Mehr 1

Formel 1 Fia und Aktionäre stimmen Verkauf zu

Der Wechsel des Formel-1-Besitzers steht kurz vor dem Ziel. Nun haben auch die Aktionäre von Liberty Media und der Weltverband dem Kauf zugestimmt. Zu den konkreten Pläne zum Umbau der Rennserie aber hält sich der neue Eigentümer weiter bedeckt. Mehr 1

Rosberg-Nachfolge bei Mercedes „Bottas ist der Richtige“

Nach wochenlanger Suche findet das Weltmeister-Team einen Ersatz für den zurückgetretenen Champion. Valtteri Bottas fährt ab sofort für Mercedes. Das Cockpit des Finnen bei Williams übernimmt ein Altmeister. Mehr Von Michael Wittershagen 3

Formel 1 Wehrlein fährt 2017 für Sauber-Team

Bis zuletzt wurde über einen Wechsel zu Mercedes spekuliert, um dort Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg zu ersetzen. Nun aber heuert Pascal Wehrlein bei einem anderen Team an. Mehr 0

Formel-1-Kommentar Mercedes unter Druck

Mercedes sucht weiter einen Nachfolger für Nico Rosberg. Das Weltmeister-Team startet aber noch mit weiteren Unbekannten in die neue Formel-1-Saison. Besser könnte es für den Zuschauer kaum sein. Mehr Von Michael Wittershagen 3 5

Insolvenz-Antrag Formel-1-Team Manor vor dem Aus

Formel-1-Team des deutschen Piloten Pascal Wehrlein steht vor dem Totalschaden: Hinterbänkler-Rennstall Manor muss Insolvenz anmelden. Viel Zeit zur Rettung bleibt vor dem Auftaktrennen nicht. Mehr 3

Mercedes-Kommentar Spiel auf Zeit in der Formel 1

Als Favorit auf die Nachfolge von Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg bei Mercedes gilt ein Finne. Einen langfristigen Vertrag wird er aber wohl nicht erhalten. Das wäre auch ein Fehler. Mehr Von Michael Wittershagen 3 3

Drei Jahre nach Unfall Die Erinnerung an Schumacher ist allgegenwärtig

Vor drei Jahren verunglückte Michael Schumacher beim Ski schwer. Zu seinem Zustand gibt es weiter keine Details. Dafür sind inzwischen die sozialen Netzwerke zum Fahrerlager für die Fans geworden. Mehr 11

Formel-1-Weltmeister Rosberg „Ich folge meinem Herzen“

Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg erzählt, was ihn bewegt, wie er sich selbst unter größtem Druck in der Spur hält und was eine Hundertstelsekunde mehr oder weniger aus Männern macht. Mehr Von Anno Hecker 0

Formel 3 Der nächste Schritt für Mick Schumacher

Er macht es, so wie es viele Weltmeister gemacht haben. Mick Schumacher will in der Formel 3 im kommenden Jahr weitere Erfahrung sammeln. Die Formel 1 ist das erklärte Ziel und dort nichts weniger als der WM-Titel. Mehr 0

Mercedes sucht Rosberg-Ersatz „Wir haben ein Riesenproblem“

Nach dem völlig überraschenden Rücktritt von Weltmeister Nico Rosberg sucht Mercedes weiter nach Ersatz. Nun erklärt Niki Lauda, wie lange es noch dauert – und welche Probleme es gibt. Mehr 5

Formel-1-Weltmeister Neue Initiative für Fans von Michael Schumacher

Seit drei Jahren kämpft Michael Schumacher mit den Folgen seines Skiunfalls. Nun hat seine Managerin eine Initiative in seinem Namen gestartet. Mehr 12

Nachfolger von Rosberg Mercedes macht es spannend bei der Suche

Nach dem überraschenden Rücktritt von Weltmeister Nico Rosberg tut sich Mercedes bei der Nachfolger-Suche schwer. Nun gibt der Formel-1-Rennstall bekannt, wann es einen neuen Kollegen für Lewis Hamilton geben soll. Mehr 3

Formel 1 Mercedes schließt Vettel als Rosberg-Nachfolger aus

Das Fahrerfeld bei der Suche nach einem Nachfolger für Nico Rosberg lichtet sich. Mercedes streicht Sebastian Vettel von der Kandidatenliste. Dafür spricht der Rennstall über eine mögliche „mutige Entscheidung“. Mehr 8

Freies Formel-1-Cockpit Wehrlein will Rosbergs Erbe antreten

Nach dem plötzlichen Rücktritt des frischen Formel-1-Weltmeisters läuft die Suche bei Mercedes nach einem Nachfolger für Nico Rosberg bereits. Ein deutscher Pilot fühlt sich schon einmal bereit. Aber es gibt auch zwei Absagen. Mehr 3

Rennfahrer gesucht Wer nimmt Platz neben Hamilton?

Es ist auch eine Charakterfrage: Rosbergs Rückzug könnte die besten der Branche auf die Probe stellen: Haben sie den Mut, ihren Egoismus konsequent auszuleben? Mehr Von Anno Hecker 17 10

Rosbergs Rücktritt Lauda ist sauer

Auf Niki Lauda kommt viel Arbeit zu. Der Team-Aufsichtsrat von Mercedes muss einen Nachfolger für Nico Rosberg finden. Über dessen Ausstieg ist er nicht erfreut. Mehr 14

Formel1-Kommentar Rücktritt mit Stil und Größe

Rosberg tritt ab, bevor klar ist, ob er das Zeug zum Aufstieg in den Kreis der ganz Großen seines Sports hat. Das ist einerseits schade – es zeigt aber auch, was für ein Typ der Weltmeister ist. Mehr Von Anno Hecker 8 53

Nico Rosbergs Stationen Elf Jahre im Kreis nach oben

Nico Rosberg hat sich in der Formel 1 mit Talent und Geduld voran gearbeitet - bis zum Titelgewinn. Auf dem Höhepunkt verkündet der Wiesbadener seinen Rücktritt. Die wichtigsten Stationen seiner Formel-1-Karriere. Mehr 0

Formel-1-Weltmeister Rosberg beendet Karriere: „Bin an der Spitze angekommen“

Ein großer Paukenschlag: Der 31 Jahre alte Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg steigt aus dem Rennzirkus aus. Er werde das nächste Kapitel in seinem Leben aufschlagen: „Ich bin gespannt, was es bereit hält für mich.“ Mehr 45 82

1 3 4 5 6 7 10
Die Formel-1-Saison 2017

Die Formel-1-Saison 2017 startet am 26. März traditionell mit dem Grand Prix in Melbourne, Australien, und endet am 26. November 2017 mit dem finalen Rennen in Abu Dhabi. In Deutschland findet 2017 kein Grand Prix statt. Spätestens in Abu Dhabi steht der neue Formel-1-Weltmeister fest, ebenso der Gewinner der Teamwertung 2017. 20 Fahrer aus zehn Motorsport-Rennställen streiten in insgesamt 20 Rennen um die Nachfolge von F1-Weltmeister Nico Rosberg, der nach der Formel-1-Saison 2016 seine Rennkarriere beendet hat.


Nach dem Ausscheiden des Titelverteidigers schickt das Team Mercedes die Fahrer Lewis Hamilton und Valtteri Bottas an den Start, Konkurrent Ferrari fährt in dieser F1-Saison weiter mit dem Heppenheimer Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen um die Formel-1-Weltmeisterschaft.


Red Bull mit Talent Max Verstappen und McLaren mit Altmeister Fernando Alonso streiten ebenso um Punkte in der Fahrer- und Teamwertung wie die Rennställe Force India, Williams, Torro Rosso, Haas, Renault und Sauber.


Neben Vettel starten zudem die Deutschen Pascal Wehrlein (Sauber) und Nico Hülkenberg (Renault).

Zehn Millionen für den Umbau

Von Marc Heinrich, Berlin

Zum DFB-Pokal-Sieg hat es für die Eintracht nicht gereicht. Das Finale bringt aber einen angenehmen Nebeneffekt mit. Nun warten auf die Verantwortlichen Wochen der Arbeit. Mehr 0