http://www.faz.net/-gu4
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Nico Rosberg im Interview „Beim autonomen Fahren vermisse ich nichts“

Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg hat sich in Kalifornien die Zukunft des automobilen Fahrens angesehen. Ein Gespräch über das Auto der Zukunft, das Leben als Beifahrer, die Vorteile von Computern am Steuer und die besten Autofahrer der Welt. Mehr Von Michael Wittershagen (Text) und Paul Ripke (Fotos) 0

Formel 1

Formel 1 Schiefes Lenkrad, süßer Sieg

Sebastian Vettel gewinnt in Ungarn trotz heftiger Probleme – auch dank des Abschirmdienstes, den Teamkollege Räikkönen übernimmt. Hamilton gibt freiwillig Punkte an Bottas ab. Mehr Von Anno Hecker 11 29

Zukunft des Motorsports Die Evolution der Dinosaurier

Die von Affären geschüttelten deutschen Autokonzerne könnten die DTM zugunsten der Formel E sausen lassen. Hat benzinbetriebener Motorsport noch eine Zukunft? Mehr Von Anno Hecker, Budapest 0

Formel-1-Qualifying in Ungarn Beflügelter Vettel auf der Pole-Position

Rot dominiert: Sebastian Vettel schnappt sich die Pole-Position beim Großen Preis von Ungarn – mit einem Rekord. Gar nicht gut läuft es dagegen für Lewis Hamilton. Mehr Von Anno Hecker, Mogyorod 4

Hamiltons Fairplay in Formel 1 „Ich fühle mich schrecklich“

Lewis Hamilton lässt Mercedes-Kollege Valtteri Bottas kurz vor Ende des Rennens in Ungarn vorbei und verschenkt freiwillig Punkte in der WM-Wertung. Danach hadert der Brite mit seinem Fairplay. Mehr 10

Bierhoff und Wolff „Je besser jemand ist, desto streitbarer ist er“

Zwei Manager, zwei Mythen: Wie viel Ecken und Kanten verträgt ein Team? Wie viele Freiheiten darf sich ein Weltmeister herausnehmen? Oliver Bierhoff und Toto Wolff über den entscheidenden Faktor für eine erfolgreiche Weltmeisterschaft. Mehr Von Michael Horeni und Michael Wittershagen 1

Mehr Formel 1
1 2 3 4 5 6 13
   
 

Formel 1 Alonsos Leiden setzt sich fort

Das erste freie Training zum Großen Preis von Spanien endet für den zweimaligen Weltmeister schon nach wenigen Metern. Diesmal stoppten Motorprobleme seinen McLaren-Honda. Mehr 1

Motorsport Der nächste Vettel startet seine Karriere

Sebastian Vettel ist als viermaliger Weltmeister ein Star in der Formel 1. Nun will sich auch sein jüngerer Bruder im Motorsport einen Namen machen. Eine Eigenschaft haben beide schon einmal gemein. Mehr 1

Falsche Berichterstattung „Bunte“ muss Schumacher 50.000 Euro zahlen

„Es ist mehr als ein Weihnachtswunder – Michael Schumacher kann wieder gehen“, lautetet eine Schlagzeile der „Bunten“. Stimmt nicht, urteilte eine Richterin jetzt. Die Familie von Schumacher hatte mindestens 100.000 Euro gefordert. Mehr 13

Kommentar Die Formel 1 ist Putins Bühne

Wladimir Putin und seine Regierung investieren Jahr für Jahr Dutzend Millionen in die Formel 1 in Sotschi. Also sind dort auch die größten Auftritte nicht für die Fahrer vorgesehen. Mehr Von Christoph Becker, Sotschi 9 15

Sebastian Vettel in Sotschi „Was zur Hölle war das?“

Erst ist der Ferrari-Pilot stinksauer und zeigt den gestreckten Mittelfinger. Doch nach dem Formel-1-Rennen in Sotschi findet Vettel seine gute Laune schnell wieder. Das liegt vor allem an einem. Mehr 12

Formel 1 in Sotschi Bottas schlägt Vettel ein Schnippchen

Mercedes-Pilot Valtteri Bottas gewinnt den Grand Prix von Russland vor Sebastian Vettel – dank eines Raketenstarts. Nun will er in die Rolle des ehemaligen Weltmeisters schlüpfen. Mehr Von Christoph Becker, Sotschi 4 9

Formel-1-Frustsaison Alonso scheitert schon vor dem Start

Die Formel-1-Saison läuft für Fernando Alonso und McLaren-Honda weiterhin denkbar schlecht. Noch kein einziges Mal kam der Spanier bislang ins Ziel. Diesmal erreichte er nicht mal die Startlinie. Mehr 0

Formel 1 Ferraris Ritt auf der Welle

Zehn Jahre ist es her, dass ein Ferrari-Pilot Formel-1-Weltmeister geworden ist. Sebastian Vettel will nun in die Legenden-Liga bei der Scuderia aufsteigen. Beim Großen Preis von Russland kann er diesem Wunsch näher kommen. Mehr Von Christoph Becker, Sotschi 1

Vettel startet als Erster „Alles tipptopp“

Sebastian Vettel sichert sich zum ersten Mal die Pole Position für den Großen Preis von Russland. Dahinter fährt sein Teamkollege von Ferrari – vor den beiden Mercedes. Mehr Von Christoph Becker, Sotschi 2

Formel-1-Pilot Valtteri Bottas Im Schatten der Besten

Ferrari zwingt Mercedes vor dem Rennen in Sotschi zu einem Strategiewechsel. Die Formel 1 bekommt ihren Zweikampf der Besten – doch im Schatten von Vettel und Hamilton ersehnt noch einer seinen großen Auftritt. Mehr Von Christoph Becker, Sotschi 1

Formel 1 in Sotschi Vettels Auftritt beeindruckt Mercedes

Ferrari präsentiert sich mit seinen Boliden im Training von Sotschi in starker Form. Die Scuderia hält Mercedes auf Distanz – und sorgt beim Rivalen für Extra-Schichten. Mehr Von Christoph Becker, Sotschi 0

Formel 1 in Sotschi Putins Prestigeprojekt am Schwarzen Meer

Das Formel-1-Rennen in Sotschi ist Putins Vorzeigeprojekt. Auf russische Grand-Prix-Sieger werden die Zuschauer aber noch lange warten müssen. Da helfen auch keine Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen. Mehr Von Christoph Becker, Sotschi 2

Force-India-Teamchef Mallya Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Der in Großbritannien festgenommene Force-India-Teamchef Mallya ist gegen Kaution wieder auf freiem Fuß. Der Geschäfts- und Lebemann soll nach Indien ausgeliefert werden. Dagegen wehrt er sich. Mehr Von Christoph Becker 2

Formel 1 Wehrleins wunderbare Rückkehr in der Wüste

Nach der Verletzung bei einem Spaß-Rennen startet Pascal Wehrlein in Bahrein erstmals in der Formel 1 für Sauber – und fährt stark. Ganz anders ist die Gefühlslage bei einem anderen Deutschen. Mehr 2

Formel-1-Pressestimmen „Ein roter Blitz blendet die Silberpfeile“

Nach dem zweiten Sieg im dritten Rennen der Formel-1-Saison ist die internationale Presse begeistert von Sebastian Vettel und Ferrari. Aber es gibt auch Misstöne. FAZ.NET hat die Reaktionen gesammelt. Mehr 3

Bottas und Räikkönen Zuschauer beim ultimativen Formel-1-Duell

In der Formel 1 haben Hamilton im Mercedes und Ferrari-Pilot Vettel ihre Teamkollegen abgehängt. Trotzdem ist die Nummer zwei für die Rennställe sehr wichtig. Mehr Von Hermann Renner, Sakhir 0

Formel 1 in Bahrein Alonso erträgt die Qual nur mit Zynismus

Fernando Alonso ist einer der besten Formel-1-Fahrer. Doch in seinem McLaren-Honda fährt er nur hinterher. In Bahrein schafft er es immerhin, das Publikum zu unterhalten – und erhält Bestnoten als Entertainer. Mehr 5

Formel 1 in Bahrein Vettel lächelt und gewinnt wieder

Drittes Rennen, zweiter Sieg: Der deutsche Ferrari-Pilot gewinnt auch in Bahrein vor den Silberpfeilen – und liegt nun in der WM-Wertung alleine vorne. Der Erfolg Vettels hat vor allem zwei Gründe. Mehr Von Anno Hecker 1 17

Formel 1 in Bahrein Ein Finne düpiert Hamilton und Vettel

Große Überraschung in Bahrein: Nicht die zwei WM-Spitzenreiter starten von Platz eins ins Rennen. Vor Hamilton und Vettel schiebt sich der neue Pilot von Mercedes. Stark fahren die anderen beiden Deutschen. Mehr 3

Formel-1-Training in Bahrein Vettel mit Bestzeit, Hamilton nur Fünfter

Eigentlich läuft für Sebastian Vettel alles gut: Er ist Schnellster in beiden Trainings. Und das trotz der Defekte am neuen Ferrari. Das Tempo kann WM-Widersacher Hamilton dagegen nicht mitgehen. Mehr 2

1 2 3 4 5 6 13
Die Formel-1-Saison 2017

Die Formel-1-Saison 2017 startet am 26. März traditionell mit dem Grand Prix in Melbourne, Australien, und endet am 26. November 2017 mit dem finalen Rennen in Abu Dhabi. In Deutschland findet 2017 kein Grand Prix statt. Spätestens in Abu Dhabi steht der neue Formel-1-Weltmeister fest, ebenso der Gewinner der Teamwertung 2017. 20 Fahrer aus zehn Motorsport-Rennställen streiten in insgesamt 20 Rennen um die Nachfolge von F1-Weltmeister Nico Rosberg, der nach der Formel-1-Saison 2016 seine Rennkarriere beendet hat.


Nach dem Ausscheiden des Titelverteidigers schickt das Team Mercedes die Fahrer Lewis Hamilton und Valtteri Bottas an den Start, Konkurrent Ferrari fährt in dieser F1-Saison weiter mit dem Heppenheimer Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen um die Formel-1-Weltmeisterschaft.


Red Bull mit Talent Max Verstappen und McLaren mit Altmeister Fernando Alonso streiten ebenso um Punkte in der Fahrer- und Teamwertung wie die Rennställe Force India, Williams, Torro Rosso, Haas, Renault und Sauber.


Neben Vettel starten zudem die Deutschen Pascal Wehrlein (Sauber) und Nico Hülkenberg (Renault).

Starke Frauen – reif für die Insel

Von Achim Dreis

In wenigen Disziplinen sind deutsche Sportlerinnen so erfolgreich wie im Beachvolleyball. Doch viel unglücklicher kann sich ein Verband kaum darstellen. Mehr 2