Home
http://www.faz.net/-gu4
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Formel 1

Formel 1 Sendepause mit Risikozuschlag

Der Funkverkehr in der Formel 1 wurde weitgehend untersagt. Für viele kam der Schritt zu früh und zu unüberlegt. Prompt rudern die Regelhüter zurück. Aber einer erkennt seine Chance. Mehr Von Hermann Renner, Singapur 4 1

Formel 1 Fia funkt zurück

Nicht mehr alles Roger: Die Fia stiftet in der Diskussion um neue Regeln für den Funkverkehr in der Formel 1 neue Verwirrung. In Singapur sind am Wochenende nun doch vorläufig weitgehende Anweisungen erlaubt. Mehr 1 1

Crashtest - Die Formel-1-Kolumne Fahrer, hört die Signale!

Formel 1, bitte kommen: Der Funkverkehr zum Piloten wird ab sofort streng reglementiert. Alles roger? Von wegen. Schon bald könnten die Funken fliegen. Mehr Von Christoph Becker 1 2

Formel 1 Ein halber Meter macht den Unterschied

Im Kampf der Sternfahrer hat der Brite die Nasenspitze vorne. Hamilton startet von der Pole Position aus in den Großen Preis von Singapur. Rosberg hat knapp das Nachsehen. Sein erster Kommentar? „Verdammt!“ Mehr Von Michael Wittershagen

Rosberg und Hamilton Vorfahrt für den eigenen Vorteil

Im Kampf um den WM-Titel der Formel 1 versuchen Nico Rosberg und Lewis Hamilton mit Attacken und Ausweichmanövern voran zu kommen. Mehr Von Hermann Renner, Singapur 1

Mehr Formel 1
  1 2 3 4 5  
   
 

Formel 1 in Ungarn Der Mercedes-Haussegen hängt wieder schief

Daniel Ricciardo gewinnt das dramatischste Rennen dieser Formel-1-Saison vor Fernando Alonso. Dritter wird Lewis Hamilton vor Nico Rosberg. Weil der Brite eine Bitte des Teams ignoriert, hängt der Haussegen bei Mercedes wieder schief. Mehr Von Christoph Becker, Mogyorod 17 9

Lewis Hamilton Mit dem Stern in der Brust

Lewis Hamilton ist der Weltstar unter den Formel-1-Piloten. Der Engländer gibt sich cool und schreibt Heldengeschichten wie kein Zweiter. Mercedes lässt sich seine Dienste auch deshalb einiges kosten - in Ungarn geht er dennoch als Letzter ins Rennen (14 Uhr). Mehr Von Christoph Becker, Budapest 5

Formel 1 Reihe eins fährt deutsch

Der mögliche neue Weltmeister Nico Rosberg sichert sich in der Qualifikation von Ungarn die nächste Pole Position, der alte Weltmeister Sebastian Vettel steht beim Start am Sonntag (14 Uhr) an seiner Seite. Lewis Hamilton muss wie in Hockenheim eine Aufholjagd starten. Mehr Von Christoph Becker, Mogyorod 1

Dieter Zetsche im Gespräch „Ecclestone steht sicher nicht im Wege“

Mercedes dominiert das Geschehen in der Formel 1: Im F.A.Z.-Interview spricht Daimler-Chef Dieter Zetsche über den Erfolg von Mercedes und fordert von Bernie Ecclestone Veränderungen bei der Vermarktung der Formel 1. Mehr 4 3

Formel 1 Einmal noch, dann ist Schluss

Eine Formel-1-Saison wie das Comeback einer Rockband – jedenfalls für Williams. Geht es in Mogyorod so weiter? Die FAZ.NET-Prognose für den Großen Preis von Ungarn. Mehr Von Christoph Becker, Mogyorod 2

Crashtest - die Formel-1-Kolumne Zirkus der Ignoranten

Flugzeugabschüsse stören den Verkehr in den Boxengassen nicht: Die Osterweiterung der Formel 1 geht weiter dank der Harmonie zwischen den Autokraten Putin und Ecclestone. Mehr Von Christoph Becker 3 6

Valtteri Bottas Zwinkern mit Claire

Ein gutes Gefühl: Valtteri Bottas ist auf dem besten Weg, der nächste finnische Vollgasheld zu werden. Seine Chefin bei Williams sieht in ihm sogar einen künftigen Formel-1-Weltmeister. Mehr Von Michael Wittershagen, Hockenheim 3 1

Formel 1 Renovieren und investieren

Die Rennsaison entwickelt sich zu einer der interessantesten der vergangenen Jahre. Gleichzeitig erweckt die Formel 1 den Eindruck, erstarrt zu sein. Mehr Von Anno Hecker 4 1

Rosberg siegt in Hockenheim Was für ein großer Spaß

Cool und souverän gewinnt Formel-1-Pilot Nico Rosberg zum ersten Mal den Großen Preis von Deutschland und baut seinen Vorsprung im WM-Klassement aus. Teamkollege Lewis Hamilton bezaubert derweil mit einer Aufholjagd von Platz zwanzig auf Rang drei. Mehr Von Michael Wittershagen, Hockenheim 5 3

Formel 1 in Hockenheim Rosberg rast dem Rest davon

Mit einer halben Sekunde Vorsprung fährt der deutsche Mercedes-Pilot in Hockenheim auf die Pole Position. Teamkollege Hamilton kracht früh in die Leitplanke und muss als 15. starten. Weltmeister Vettel landet abermals hinter seinem Teamkollegen. Mehr Von Michael Wittershagen, Hockenheim 2 1

Formel-1-Pilot Nico Rosberg Auf Heimatsuche

Wer ist Nico Rosberg? Michael Schumacher und Sebastian Vettel konnten das Land für die Formel 1 begeistern. Dem neuen Vorfahrer ist das vor dem Großen Preis am Hockenheimring (Start: 14 Uhr) noch nicht gelungen. Mehr Von Michael Wittershagen 2 1

Formel-1-Weltmeister Vettel Hoffnungsschimmer Hockenheim

Vom Weltmeister zum Hinterherfahrer: Sebastian Vettel setzt vor dem Heim-Grand-Prix von Hockenheim an diesem Sonntag seine Hoffnung auf das kurvige Terrain - und eine neue Benzinmischung. Mehr Von Michael Wittershagen, Hockenheim 4 2

Formel 1 am Hockenheimring Gewinnt Rosberg das Heimrennen?

Vier Deutsche gehen an diesem Sonntag (Start: 14 Uhr) beim Grand Prix in Hockenheim an den Start - unter normalen Umständen aber kann nur einer von ihnen gewinnen: Nico Rosberg im Mercedes. Aber was ist schon normal in dieser Saison? Die FAZ.NET-Formel-1-Prognose. Mehr Von Christoph Becker und Michael Wittershagen, Hockenheim 2

Formel 1 „Nein, nein, nein, so geht es nicht zu Ende“

Zwei Wochen später als geplant klappt es: Susie Wolff absolviert in Hockenheim als erste Frau seit 22 Jahren ein Grand-Prix-Training in der Formel 1. Anschließend ist sie zufrieden - und weiß doch, dass sie auf die nächste Chance womöglich lange warten muss. Mehr Von Christoph Becker, Hockenheim 9 2

Formel 1 Ein Zirkus ohne Führung

Die Formel 1 verliert Zuschauer, ihr Chef steht vor Gericht, die Teams sind zerstritten, die Regeln kaum zu verstehen. Vor dem Großen Preis in Hockenheim am Sonntag (14 Uhr) wirkt der Zirkus führungslos. Eine Zustandsbeschreibung. Mehr Von Anno Hecker, Christoph Becker und Michael Wittershagen 9 7

Crashtest, die Formel-1-Kolumne Geldwerte Nächstenliebe

Das Schicksal des kleinen Formel-1-Zampanos wird in München verhandelt, und trotzdem liebt Ecclestone die Deutschen. Bis auf einen. Vor Gribkowsky hatte er Angst - kein Grund, nicht auch ihm gegenüber großherzig zu sein. Mehr Von Christoph Becker 1

Formel-1-Spitzenreiter Rosberg verlängert „um mehrere Jahre“

Erst das private Hochzeitsglück, nun ein neuer Vertrag bei Mercedes: Formel-1-Spitzenreiter Nico Rosberg sitzt auch in Zukunft in einem Silberpfeil. Der Kontrakt wird „um mehrere Jahre“ verlängert. Mehr 4 2

Rosbergs Helm Immer Ärger mit der Fifa

So nicht, Herr Rosberg: Der Internationale Fußballverband verbietet dem Führenden der Formel-1-WM seine Hommage an den WM-Sieg der Nationalmannschaft. Er muss den Goldpokal vom Helm verschwinden lassen. Mehr Von Christoph Becker, Hockenheim 17 2

Prozess in München Ecclestone fürchtete sich vor Konkurrenz

Daimler, BMW, Ferrari, Ford und Renault planten vor acht Jahren eine eigene Rennserie. Diese hätte Bernie Ecclestone den Job kosten können. Laut Staatsanwaltschaft zahlte der Formel-1-Chef deshalb 44 Millionen Dollar an den ehemaligen BayernLB-Vorstand Gerhard Gribkowsky. Mehr 2 1

Lauda gegen Hunt Duell der Söhne

James Hunt und Niki Lauda waren legendäre Rennfahrer. Nun sollen Mathias Lauda und Freddie Hunt als Teamkollegen bei M&N Racing in einer unterklassigen Serie an den Start gehen. Mehr

  1 2 3 4 5  

Superstars und Schurken

Von Christoph Becker

Da werden Träume wahr: Die englische FA und der DFB können sich über die EM-Vergabe 2020 genauso freuen wie Wladimir Putin und der aserbaidschanische Alijew-Clan. Deren Oberhaupt erinnert Diplomaten schon mal an Film-Paten. Mehr 6 10

Ergebnisse, Tabellen und Statistik