http://www.faz.net/-hmp
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Weltmeister Rosberg vorm TV „Haha! Willkommen in unserer Welt“

Weltmeister Nico Rosberg ist nach seinem Rücktritt nur noch TV-Zuschauer beim Start der Formel-1-Saison. Ob ihm gefiel, was er sah und hörte? Sein erbitterter Gegenspieler von einst macht gar Witze über ihn. Mehr Von Michael Wittershagen 3 4

Motorsport

Die Formel-1-Saison 2017

Die Formel-1-Saison 2017 startet am 26. März traditionell mit dem Grand Prix in Melbourne, Australien, und endet am 26. November 2017 mit dem finalen Rennen in Abu Dhabi. In Deutschland findet 2017 kein Grand Prix statt. Spätestens in Abu Dhabi steht der neue Formel-1-Weltmeister fest, ebenso der Gewinner der Teamwertung 2017. 20 Fahrer aus zehn Motorsport-Rennställen streiten in insgesamt 20 Rennen um die Nachfolge von F1-Weltmeister Nico Rosberg, der nach der Formel-1-Saison 2016 seine Rennkarriere beendet hat.


Nach dem Ausscheiden des Titelverteidigers schickt das Team Mercedes die Fahrer Lewis Hamilton und Valtteri Bottas an den Start, Konkurrent Ferrari fährt in dieser F1-Saison weiter mit dem Heppenheimer Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen um die Formel-1-Weltmeisterschaft.


Red Bull mit Talent Max Verstappen und McLaren mit Altmeister Fernando Alonso streiten ebenso um Punkte in der Fahrer- und Teamwertung wie die Rennställe Force India, Williams, Torro Rosso, Haas, Renault und Sauber.


Neben Vettel starten zudem die Deutschen Pascal Wehrlein (Sauber) und Nico Hülkenberg (Renault).

Brennstoff

Von Christoph Becker

Wieder ein neues Gutachten zum Doping West – doch überraschen kann der Umfang der Betrugskultur keinen mehr. Es wird endlich Zeit, dass sich Sportfunktionäre auch um die verlogene Gegenwart kümmern. Mehr 7 12