Home
http://www.faz.net/-gtl-7517u
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 13.12.2012, 13:51 Uhr

Motorsport Mercedes trennt sich von Haug

Der Daimler-Konzern und Motorsportchef Norbert Haug haben sich auf das Ende der Zusammenarbeit geeinigt. Haug wird das Unternehmen zum Ende des Jahres verlassen.

© dpa Ära beendet: Haug war seit 1990 Triebfeder bei Mercedes im Motorsport

Der Daimler-Konzern und dessen  Motorsportchef Norbert Haug haben sich auf das Ende der Zusammenarbeit geeinigt. Nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung wird Haug das Unternehmen zum Ende des Jahres verlassen.

Anno Hecker Folgen:

Haug, gerade 60 Jahre alt geworden, leitete zuletzt den Einsatz in der Formel 1 und in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft. Der Pforzheimer hatte die Position 1990 übernommen. Er war eine der Triebfedern für den Einstieg von Mercedes in die Formel 1 als Motorenlieferant des Rennstalls Sauber 1993. Mit dem Wechsel zu McLaren 1995 kamen die Erfolge für die Stuttgarter. Mit ihrem Antrieb im Heck gewann der Finne Mika Häkkinen zwei Fahrer-Titel. 2008 wurde Lewis Hamilton im McLaren-Mercedes Weltmeister.

Als Konzerne wie Honda, BMW und Toyota Ende 2008 und 2009 aus der Formel 1 ausstiegen, hatte Haug seinen Anteil am Verbleib der Deutschen. Sie kauften das Team Brawn, verpflichteten Michael Schumacher und kehrten nach 56 Jahren nun auch als Konstrukteur  wieder zurück in die Formel 1. Vor wenigen Wochen wurde die Position von Haug durch die vertragliche Verbindung des Rennstalls Mercedes mit Niki Lauda geschwächt. Der dreimalige Weltmeister ist Vorstandchef geworden. Haug verlässt den Konzern, wie es hieß, ohne Verbitterung.

Mehr zum Thema

Quelle: FAZ.NET

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Renaults Formel-1-Rückkehr Mit Geld, Leidenschaft und Ecclestone

Renault will die Formel-1-Rückkehr seines Werksteams in eine Erfolgsgeschichte verwandeln. Im dritten Anlauf muss es klappen. Dem schwarzen Anstrich wird deshalb noch die Hausfarbe beigefügt: Gelb. Mehr Von Hermann Renner, Paris

04.02.2016, 06:50 Uhr | Sport
Fahrbericht Mercedes-Benz CLA 180 Shooting Brake

Mercedes-Benz setzt mit dem fülligen CLA 180 SB auf das persönliche Downsizing. Das Designerstück wirkt spektakulärer als es beschleunigt. Mehr

22.01.2016, 16:10 Uhr | Technik-Motor
Hohe Stickoxid-Werte Umwelthilfe stellt Mercedes an den Pranger

Die Deutsche Umwelthilfe erhebt abermals starke Vorwürfe gegen Daimler. Der Konzern ist empört und spricht von einer Kriminalisierung der Autohersteller durch den Verein. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

02.02.2016, 18:25 Uhr | Wirtschaft
Internetriese Massiver Jobabbau bei Yahoo

Im vierten Quartal ist der Umsatz bei Yahoo um 15 Prozent zurückgegangen. Der Internetriese Yahoo findet gegenwärtig kein Mittel, um sich im Netz gegen Google und Facebook durchzusetzen. Deshalb streicht der Konzern nun 15 Prozent seiner Arbeitsplätze. Mehr

03.02.2016, 15:25 Uhr | Wirtschaft
Daimler und Volkswagen Airbag-Rückruf betrifft auch deutsche Autobauer

Eine amerikanische Verkehrsbehörde ruft Millionen Autos in die Werkstätten zurück wegen womöglich defekter Airbags. Dazu gehören auch zwei deutsche Hersteller - einer hat schon genug Probleme. Mehr

23.01.2016, 12:36 Uhr | Wirtschaft

Der süße Schmerz des gehaltenen Balles

Von Christian Eichler

In München traf Handball-Held Andreas Wolff seinen Schlussmannkollegen vom Fußball. Manuel Neuer wirkt imposant im Fußballtor. Wolff aber ist fünf Zentimeter größer und 13 Kilo massiver. Mehr 3 18