http://www.faz.net/-gtl-78mb2
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 23.04.2013, 16:57 Uhr

Formel 1 Kubica testet für Mercedes

Robert Kubica, der für Mercedes schon in der DTM als Testpilot arbeitete, wird im Simulator arbeiten. Er war deshalb bereits mehrmals in der Rennwagenfabrik in Brackley.

© dpa Robert Kubica: Rennfahrer als Testpilot

Robert Kubica wird künftig für den Formel-1-Rennstall Mercedes als Testpilot im Simulator arbeiten. Nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung war er deshalb bereits mehrmals in der Rennwagenfabrik in Brackley. Mercedes wollte sich auf Anfrage nicht dazu äußern.

Der 28 Jahre alt Pole war 2011 bei einer Rallye in Italien schwer verunglückt. Immer wieder war seitdem über seine Rückkehr in die Formel 1 spekuliert worden, doch vor allem die schweren Verletzungen an der rechten Hand machten dies unmöglich. Schon vor der Saison testete Kubica einen DTM-Mercedes. Kubica hat für BMW und Renault bisher 76 Formel-1-Rennen absolviert.

Mehr zum Thema

Quelle: F.A.Z. (witt.)

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Rosberg gegen Hamilton Erst die Firma, dann das Ego

Die Konkurrenz hofft beim Formel-1-Rennen in Monaco auf den nächsten Crash zwischen Rosberg und Hamilton. Mercedes hält von dieser Aussicht gar nichts – und hofft, dass sich eine Geschichte von 1997 nicht wiederholt. Mehr Von Anno Hecker, Monte Carlo

29.05.2016, 11:34 Uhr | Sport
Kaum Standards Lebensmittelkontrollen in Afrika

Nur wenige Länder in Afrika verfügen über ein standardisiertes Kontrollsystem für Lebensmittel. Dabei geht es um viel: Lebensmittelsicherheit für die wachsende Bevölkerung und größere Exportchancen, die der Wirtschaft des Landes nutzen. Doch in Ländern, in denen es jahrzehntelang keine Kontrollen gab, aber immer mehr verarbeitete Lebensmittel auf den Markt kommen, ist es schwer, ein Kontrollsystem einzuführen. Mehr

04.05.2016, 09:15 Uhr | Wirtschaft
Max Verstappen Begegnung mit der Zukunft der Formel 1

Max Verstappen soll die Dominanz von Mercedes brechen – das ist die Hoffnung, die in den 18-Jährigen gesetzt wird. Schon jetzt ist er eine strategische Figur in der Formel 1. Mehr Von Anno Hecker, Monte Carlo

28.05.2016, 08:59 Uhr | Sport
Passion gegen Modemuffel Wie sich drei deutsche Designer in Paris durchsetzen

Mode in Frankreich zu verkaufen ist für deutsche Designer schwer. Drei Modemacher haben sich deshalb etwas einfallen lassen. Mehr

25.05.2016, 10:43 Uhr | Stil
Crashtest – Formel-1-Kolumne War Bianchis Unfalltod vermeidbar?

Ein Jahr nach dem Tod von Formel-1-Pilot Jules Bianchi ziehen seine Eltern vor Gericht. Ihnen gebührt Respekt vor diesem schweren Schritt. Denn sie ahnen wohl, was auf sie zukommt. Mehr Von Anno Hecker, Monte Carlo

26.05.2016, 21:17 Uhr | Sport

Fifa im Hinterzimmer

Von Anno Hecker

Wer glaubt, die Fifa habe endlich gelernt und sei auf dem Weg, ihre vollmundigen Reformversprechen umzusetzen, der muss sich revidieren. Aber ist diese Erkenntnis eine Überraschung? Mehr 0

Leserfavoriten Sport