http://www.faz.net/-gtl-8xs4r
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Formel-1-Formcheck Mercedes bläst zur Attacke

Der Große Preis von Spanien ist der Europa-Auftakt der Formel 1 – und ein Festival der Updates. Viele Hoffnungen sind mit den neuen Teilen verbunden. Doch schnell gibt es die ersten Enttäuschungen.

, von Michael Wittershagen, Barcelona
    1/7
Formel 1 in Spanien
© AFP Vergrößern

Formel 1 in Spanien

Der Große Preis von Spanien in Barcelona an diesem Sonntag (Start: 14.00 Uhr / Live bei RTL, Sky und im Formel-1-Ticker bei FAZ.NET) ist nicht nur der Europa-Auftakt der Formel-1-Saison, er ist auch ein Festival der Updates. Jedes Team hat in den vergangenen Wochen in seiner Rennwagen-Fabrik neue Teile entwickelt und produziert und schraubt diese an diesem Wochenende erstmals an ihre Boliden. Viele Hoffnungen sind damit verbunden: Ferrari will dem Entwicklungstempo von Mercedes im Kampf um den Titel standhalten, Red Bull will den Kontakt zur Spitze herstellen, andere wollen immerhin den Sprung ins Mittelfeld schaffen. Aber die ersten Enttäuschungen gab es schon während der Trainingssitzungen am Freitag.