Home
http://www.faz.net/-gu4
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Formel 1

Formel 1 Topmodels beim Schönheitschirurgen

Die Formel 1 testet und schon gibt es Diskussionen um die neuen Boliden. Ferrari und Vettel setzen auf eine lange Nase – ganz anders als das Weltmeister-Team Mercedes mit Rosberg und Hamilton. Mehr Von Anno Hecker

Formel 1 Vettels „sexy Rote Göttin“ ist da

Rot, schön, aber auch schnell? Der neue Ferrari ist optisch eine deutliche Verbesserung zum Vorgängermodell. Nun hofft Neuzugang Sebastian Vettel auch, dass der SF15-T auch mit Leistung beeindrucken kann. Mehr 2 2

Nick Heidfeld im Gespräch „Mein Rennwagen klingt beinahe wie ein Kampfjet“

Surren statt Gebrüll, Formel E statt Formel 1: Nick Heidfeld fährt jetzt im Elektroauto um die Wette. Im FAZ.NET-Interview spricht er über die neue Rennserie und verrät, wie man an der Playstation zum Rennfahrer werden kann. Mehr 5

Formel 1 Ferrari-Chef fordert radikale Reformen

Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene will Formel-1-Rennwagen, die „ästhetisch ansprechender“ seien und „einen Klang erzeugen, der einem die Haare zu Berge stehen lässt wie bei einer Heavy-Metal-Band“. Mehr

Ferraris Neuanfang Probleme mit der Potenza

Ferrari sieht in der Vergangenheit der Formel 1 ihre Zukunft: Wieder ordentlicher Krach, fette Reifen, ein großer starker, aber eher simpler Motor. Das hört sich gut an. Es klingt aber auch nach einer großen Sorge. Mehr Von Anno Hecker

Formel 1 McLaren und die Hoffnung auf eine Ära

Als erstes Topteam der Formel 1 präsentiert McLaren das neue Auto für Rückkehrer Fernando Alonso und Jenson Button. In einem Video wird deutlich, wie sehr der britische Rennstall sich nach alten Zeiten sehnt. Mehr

Mehr Formel 1
1 2 3 5  
   
 

Saison 2015 Formel 1 verlegt nach Bianchi-Unfall Startzeiten

Die Formel 1 zieht Konsequenzen aus dem schweren Unfall von Jules Bianchi, der noch mit schwere Hirnverletzungen im Krankenhaus liegt. In der neuen Saison starten fünf Rennen früher als bisher geplant. Mehr

Kommentar Unterwegs ins Nichts

Wird der Formel-1-Zirkus bald keinen Halt mehr in Deutschland machen? Für die Betreiber des Hockenheimrings ist das Rennen jedenfalls ein erhebliches finanzielles Risiko. Und der Traum am Nürburgring scheint geplatzt. Mehr Von Anno Hecker

Gasgeben mit 18 Die Formel 1 bleibt Fahrschule

Die Formel 1 ändert in Zeiten der Jugendwelle ihre Regeln. Mitfahren dürfen ab 2016 nur Piloten über 18. Der Gedanke hat Charme. Für einen echten Imagegewinn müsste die Serie aber ganz andere Regeln verändern. Mehr Von Christoph Becker 1 2

Formel E Rennfahrer unter Kokain-Einfluss

Der Formel-E-Pilot Franck Montagny ist unter dem Einfluss von Kokain ein Rennen gefahren. Er gibt an, die Droge wegen privater Probleme genommen zu haben. Sie erhöht die Risikobereitschaft. Mehr 1

Verunglückter Rennfahrer „Jules kämpft“

„Er ist ohne Bewusstsein, kann aber selbstständig atmen“, teilen die Eltern des im Oktober schwer verunglückten Rennfahrers Jules Bianchi mit. Sie ziehen Trost aus dem Kampfgeist ihres Sohnes. Mehr 1

Michael Schumacher Keine Antwort

Seit dem Unfall vor einem Jahr beschäftigt der Gesundheitszustand von Michael Schumacher die Menschen. Eine frohe Botschaft wird es auch jetzt noch nicht geben. Damit sollte sich die Öffentlichkeit abfinden. Mehr Von Anno Hecker 11 14

Formel-1 Ferrari ist jetzt schon begeistert von Vettel

Bei Ferrari blieb kein Stein auf dem anderen. Sebastian Vettel soll die Geschichte von Michael Schumacher wiederholen und die Integrationsfigur des Neubeginns sein. In Maranello macht sich Vettel schnell beliebt. Mehr Von Hermann Renner, Maranello 1 10

Formel 1 Weltmeister auf dem Schrottplatz

Die Strategen bremsen mit dem neuen Motorenkonzept Mercedes ein. Es wäre keine Überraschung, falls die Konzernführung 2016 keinen neuen Motor präsentiert, sondern der Formel 1 eine Quittung: den Ausstieg. Mehr Von Anno Hecker 23 11

Formel 1 Ecclestone bleibt Geschäftsführer

Ruhestand mit 84 Jahren? Nicht mit Bernie Ecclestone. Der Brite wird vom Rechteinhaber CVC ein weiteres Mal bestätigt als Geschäftsführer der Formula One Group. Mehr 1

Krise in der Formel 1 Mit Vollgas gegen die Wand

Die Formel-1-Strategen stimmen über das Motorenkonzept ab. Dabei geht es aber um mehr als ein technisches Detail. Kümmern sich die Verantwortlichen nicht schnell um das Gesamtwohl ihres Sports, sieht es düster aus für die Formel 1. Mehr Von Anno Hecker 6 8

Formel 1 EU nimmt Klagen der kleinen Teams ernst

Kleine Rennställe wie Sauber und Force India beklagen schon länger die institutionelle Benachteiligung in der Formel 1 durch reichere Teams. Die EU-Wettbewerbskommissarin sieht das ähnlich. Mehr Von Christoph Becker 1

Formel 1 Ferrari räumt weiter auf

Der Einfluss des Vierfach-Weltmeisters Vettel? Der Ferrari-Umbau geht weiter. Nun müssen der Chef-Designer und der Chef-Ingenieur gehen. Mehr 3

Formel 1 Bahrein und Abu Dhabi gegen Qatar

Stadtrennen in Doha oder Grand Prix auf dem Losail-Kurs. Im Zuge seiner Bemühungen um Top-Sportereignisse lockt Qatar auch die Formel 1. Doch die Nachbarn aus Bahrein und Abu Dhabi wollen das verhindern. Mehr

Rückkehr zu McLaren Alonso beendet seinen Poker

Paukenschlag in der Formel 1: Fernando Alonso unterschreibt bei McLaren und fährt damit wieder für jenes Team, das er 2007 noch an den Rand des Ruins getrieben hat. Motorenpartner Honda hat sich wohl gegen Alonsos Intimfeind Ron Dennis durchgesetzt. Mehr Von Michael Wittershagen 4 2

Offizieller Unfallbericht Formel-1-Pilot Bianchi war zu schnell

Nach Ansicht einer Expertenkommission hat Formel-1-Pilot Jules Bianchi mindestens eine Teilschuld an seinem Unfall. Trotz Warnzeichen sei er zu schnell unterwegs gewesen. Außerdem stellten sie einen technischen Defekt fest. Mehr 2

Crashtest - Formel-1-Kolumne Immer langsam mit den Pferden

Sebastian Vettel fühlt sich wohl bei Ferrari – immerhin. Große Erfolge mit seinem neuen Team aber sind nicht in Sicht. Die Zeiten in der Formel 1 sind so schlecht, dass Ferrari lieber weiter hinterherfährt. Mehr Von Christoph Becker 1 4

Formel 1 Vettels „magische“ Runden im Ferrari

Sebastian Vettel dreht seine ersten Runden in einem Ferrari. Danach spricht er über Märchen, Legenden, Kindheitserlebnisse – und gerät ins Schwärmen. An eines aber muss sich Vettel noch gewöhnen. Mehr 1 3

Motorsport Vettel fährt gebrauchten Ferrari

Sebastian Vettel fährt jetzt Ferrari. Allerdings ein zwei Jahre altes Modell. Das fängt ja gut an. Wenigstens ist der Rennwagen rot. Mehr 1

Susie Wolff fährt Formel 1 Frauen ans Steuer

In der kommenden Saison stößt Susie Wolff in den erlauchten Männer-Kreis der Formel-1-Fahrer. Als Testfahrerin, immerhin. Ist die schöne Schottin nur ein PR-Gag, ein Marketinginstrument, gar eine Quotenfrau? Mehr Von Michael Wittershagen 6 1

Formel 1 Der Doppelpunkt ist Geschichte

Es herrscht wieder Gleichheit unter den Grands Prix: Die Verdoppelung der Punkte im Abschlussrennen ist nach nur einer Saison schon wieder aufgehoben worden. Mehr Von Anno Hecker 1

1 2 3 5  

Probleme mit der Potenza

Von Anno Hecker

Ferrari sieht in der Vergangenheit der Formel 1 ihre Zukunft: Wieder ordentlicher Krach, fette Reifen, ein großer starker, aber eher simpler Motor. Das hört sich gut an. Es klingt aber auch nach einer großen Sorge. Mehr

Ergebnisse, Tabellen und Statistik