Home
http://www.faz.net/-gtl-76zz6
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

FA-Cup Röslers Brentford verpasst Sensation

Nochmal gelingt dem Außenseiter die Überraschung nicht: Im FA-Cup-Wiederholungsspiel unterliegt der Viertligaverein aus Brentford mit seinem deutschen Trainer Uwe Rösler dem FC Chelsea deutlich.

© AFP Vergrößern Leichtes Spiel für die „Blues“: Chelsea zieht in die nächste Runde ein

Der deutsche Trainer Uwe Rösler hat mit Außenseiter FC Brentford die Pokal-Sensation gegen den FC Chelsea verpasst. Im Wiederholungsspiel der FA-Cup-Viertrundenpartie unterlag der englische Fußball-Drittligaverein am Sonntag den Blues am Ende klar mit 0:4 (0:0). An der Stamford Bridge erzielten Juan Mata (54. Minute), Oscar per Hacke (68.), Routinier Frank Lampard (71.) und Kapitän John Terry (81.) die Tore für den Titelverteidiger.

Der frühere Bremer Marko Marin stand diesmal nicht im Kader des Champions-League-Siegers. Im ersten Spiel hatten die Bees (Bienen) von Coach Rösler dem West-Londoner Lokalrivalen im Griffin Park ein 2:2 abgetrotzt und dabei sogar bis sieben Minuten vor Schluss in Führung gelegen. Das Chelsea-Team von Trainer Rafael Benítez trifft nun im Achtelfinale des FA-Cups am 27. Februar auf den Zweitligklub FC Middlesbrough.

Mehr zum Thema

Der englische Meister Manchester City ist derweil souverän ins Viertelfinale eingezogen. Der Pokal-Sieger des Jahres 2011 feierte wie Chelsea einen lockeren 4:0 (2:0)-Heimerfolg gegen den Zweitligaverein Leeds United. Dabei waren im Etihad Stadium der Ivorer Yaya Touré (5. Minute) sowie die beiden argentinischen Stürmer-Stars Sergio Agüero (Elfmeter/15./74.) und Carlos Tévez (52.) für die Sky Blues von Trainer Roberto Mancini erfolgreich.

Brentford manager Roesler gestures during their FA Cup fourth round replay soccer match against Chelsea at Stamford Bridge in London © REUTERS Vergrößern Nochmal überrascht der deutsche Brentford-Trainer Uwe Rösler Chelsea nicht

Quelle: FAZ.NET/dpa

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Niederlage bei ManUnited Liverpools Gerrard sieht nach 48 Sekunden Rot

Kuriosum auf der Abschiedstour: Steven Gerrard ist beim Spiel seines FC Liverpool bei Manchester United nur 48 Sekunden auf dem Platz, als er Rot sieht. Es ist nicht die einzige bemerkenswerte Szene in diesem Premier-League-Klassiker. Mehr

22.03.2015, 16:45 Uhr | Sport
Mainz 05 Kasper Hjulmand ist angekommen

Der Start war misslungen: Kasper Hjulmand verpasst mit Mainz 05 die Europa-League-Qualifikation. Im Pokal scheitert er an einem Drittligisten. Schließlich die Wende: Platz 4 in der Liga. Der Trainer scheint in Deutschland angekommen. Mehr

09.10.2014, 08:40 Uhr | Sport
David Alaba Verletzungsschreck für den FC Bayern

Die Bayern gehen mit neuen Problemen in den Saison-Endspurt. Nach Arjen Robben fällt auch David Alaba aus. Der Österreicher verletzt sich beim Länderspiel. Auch ein anderer Star droht beim Spiel in Dortmund am Samstag auszufallen. Mehr

01.04.2015, 14:44 Uhr | Sport
Bundesliga Schalke trennt sich von Keller

Seit seinem Amtsantritt als Cheftrainer stand Jens Keller immer wieder in der Kritik. Letztlich kostete die aus Clubsicht fehlende Konstanz Keller den Job. Neuer Trainer wird Ex-Chelsea-Coach di Matteo. Mehr

07.10.2014, 14:48 Uhr | Sport
Mainz 05 gegen Wolfsburg Rosen oder Dornen

Vor dem Spiel gegen Wolfsburg an diesem Sonntag (15.30 Uhr) sieht sich Mainz 05 noch immer im Abstiegskampf – und hofft auf eine späte Entschädigung für die Euro-Krise. Mehr Von Daniel Meuren, Mainz

22.03.2015, 11:45 Uhr | Rhein-Main
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 17.02.2013, 16:24 Uhr

Helft den Doping-Opfern!

Von Anno Hecker

Der Sport will sich wandeln: Weg vom Gigantismus, von Mauschelei und Manipulation hin zum Guten des Sports, getragen vom Willen der Bevölkerung. Dabei sollte man auch an die vielen Doping-Opfer denken – und helfen. Mehr 1