http://www.faz.net/-ihd
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren

Eishockey-WM Schweden ist Weltmeister

Die Skandinavier haben die Dominanz der Kanadier gebrochen. In einem spannenden Finale setzten sie sich im Penalty-Schießen durch – vor allem dank ihres überragenden Torwarts. Mehr 4

Eishockey-WM

Russischer Ko-Trainer Worobjew Zwischen Frankfurt und Magnitogorsk

Ilja Worobjew hat sich in Deutschland durchgebissen und wurde zu einem Eishockeyprofi von Format. Bei der WM ist er Assistenztrainer der Russen – dabei überlässt er nichts dem Zufall. Mehr Von Marc Heinrich, Köln 0

Eishockey Bundestrainer kritisiert deutsche Liga nach WM-Aus

Gegen den großen Favoriten reicht es bei der Heim-WM nicht. Das deutsche Team unterliegt Kanada im Viertelfinale. Danach nimmt der Bundestrainer die Deutschen Eishockey Liga ins Visier. Mehr 12

WM-Viertelfinale Deutschland verpasst knapp das Eishockey-Wunder

Dem deutschen Eishockey-Team gelingt es im WM-Viertelfinale zwar, den großen Favoriten aus Kanada bis zur letzten Sekunde zu ärgern – die große Überraschung bleibt am Ende jedoch aus. Dass die DEB-Auswahl 1:2 verliert, hat vor allem einen Grund. Mehr Von Marc Heinrich, Köln 1 6

Deutsches Eishockey Eine Million für die Zukunft

Die Eishockey-WM geht aus deutscher Sicht versöhnlich zu Ende. Der Verband will nun in den Nachwuchs investieren. „Wir müssen in allem viel besser werden.“ Mehr Von Marc Heinrich 0

Eishockey-WM Titelverteidiger Kanada wieder im Endspiel

Ein spätes Comeback im Halbfinale der Eishockey-WM beschert Kanada den Endspiel-Einzug. Nun hat der Deutschland-Bezwinger die Chance, nach Anzahl der Titel mit Rekordchampion Russland gleichzuziehen. Mehr 5

© AFP, reuters
Mehr Eishockey-WM
1 2 3 4
   
 

Eishockey-WM Tiffels stiehlt Draisaitl die Show – vorerst

Ein College-Spieler verwandelt den entscheidenden Penalty gegen Lettland – auch weil sich Bundestrainer Sturm gegen seinen Co-Trainer durchsetzte. Macht’s der NHL-Star Draisaitl gegen Kanada nun besser als der Papa? Mehr 11

Einzug ins WM-Viertelfinale Deutsches Happy-End in dramatischem Eis-Krimi

Spannender geht es kaum! Das deutsche Eishockey-Nationalteam bezwingt Lettland in einem packenden Spiel im Penaltyschießen – in das sich die DEB-Auswahl erst kurz vor Schluss retten kann. Gegner im Viertelfinale ist der größtmögliche Favorit. Mehr Von Marc Heinrich, Köln 3 23

Grubauer bei Eishockey-WM Hellwach trotz Jetlag

Gerade noch in der NHL aktiv, nun bei der Eishockey-WM sofort im Blickpunkt: Das deutsche Team baut im entscheidenden Spiel gegen Lettland auf Torwart Grubauer. Mehr Von Marc Heinrich, Köln 5

Eishockey-WM Adieu, Les Bleus

Statt Vorfreude herrscht nach dem frühen WM-Aus in Frankreich Tristesse. Auch der abschließende Sieg gegen Slowenien ist nur noch Makulatur. Nicht nur die Spieler sind enttäuscht. Mehr Von Stefan Reccius 0

Deutsches Eishockeyteam Die Dampfmaschine Draisaitl

Er kam, schlief und siegte: Leon Draisaitl ist auf Anhieb der Antreiber im deutschen Eishockeyteam. Der NHL-Star sorgt für Zuversicht vor dem „Endspiel“ gegen Lettland. Mehr Von Marc Heinrich, Köln 7

Eishockey-Torwart Greiss „Diese Posts zu liken, war ein Fehler“

Thomas Greiss stimmt bei Instagram rechtsgerichteten Inhalten zu. Der Eishockey-Torwart schweigt dazu bei der WM. Eine Zeitung berichtet nun über eine Entschuldigung – und mögliche Konsequenzen. Mehr 3

Logo der Eishockey-WM Verlieren war nicht seins

Er nahm an zwei Olympischen Turnieren und acht Weltmeisterschaften teil: Dem viel zu früh verstorbenem deutschen Eishockey-Torhüter Robert Müller wurde nun das Logo der WM gewidmet. Mehr Von Marc Heinrich, Köln 1 9

Eishockey-WM Russland und Amerika sicher im Viertelfinale

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft bangt bei der Heim-WM um den Viertelfinaleinzug. Einige Entscheidungen sind unterdessen gefallen: Russland und Amerika ziehen in K.o.-Runde ein. Mehr 1

Eishockey-WM Souveräner Sieg mit starkem Draisaitl gegen Italien

Leon Draisaitl ist auf Anhieb die erhoffte WM-Verstärkung für Deutschlands Eishockey-Team. Beim 4:1-Pflichtsieg gegen Italien zeigt der nachnominierte NHL-Star eine starke Leistung – die am Dienstag wiederholt werden muss. Mehr 5

Eishockey-WM Pleite gegen Dänemark – Wirbel um NHL-Star Greiss

Das deutsche Eishockey-Nationalteam verliert nach schwacher Leistung in der Verlängerung gegen die Skandinavier. Aufregung herrscht aber vor allem um pikante Online-Aktivitäten von Torhüter Thomas Greiss. Mehr Von Marc Heinrich, Köln 6 2

Leon Draisaitl Die deutsche Hoffnung hat einen Namen

Das deutsche Eishockeyteam kommt bei der WM im eigenen Land nur schwer in Schwung. Jetzt stößt aber ein Spieler zum Team, mit dem es besser werden soll. Mehr Von Marc Heinrich, Köln 1 1

Eishockey-WM Die Gastgeber müssen noch aufholen

Russland und Kanada führen die Vorrunden-Gruppen in Köln und Paris an. Deutsche und Franzosen haben noch Rückstand. Letten und Schweizer überraschen bislang beim Kampf um den Einzug ins Viertelfinale. Mehr 0

Eishockey-WM Draisaitl verstärkt das deutsche Team

Nach dem Aus in den NHL-Playoffs soll Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl so schnell wie möglich zum deutschen Team stoßen. Nun sind auch die letzten offenen Fragen geklärt. Mehr 2

Deutsches Eishockey-Team Aufholjagd mit Happy End

Von nun an soll die Weltmeisterschaft für das deutsche Eishockey-Team erst losgehen. Der Anfang ist gemacht – gegen die Slowakei gelingt nach einem 0:2-Rückstand noch ein 3:2-Sieg. Mehr Von Marc Heinrich, Köln 4

Eishockey-WM Erstmal Schluss mit rosarot

Die Niederlage gegen Russland tut doppelt weh. Das deutsche Eishockeyteam steht bei der WM vor einer Belastungsprobe. Zwei wichtige Spieler fehlen bei der Begegnung mit der Slowakei. Mehr Von Marc Heinrich, Köln 0

Eishockey-WM Deutscher Konkurrent gewinnt zum dritten Mal

Das Eishockey-Nationalteam von Lettland gewinnt auch sein drittes WM-Spiel und übernimmt die Führung in Gruppe A. Deutschland muss sogar zwei Spiele auf Hager verzichten. Mehr 0

WM-Aus für Tobias Rieder Herber Rückschlag für deutsches Eishockey-Team

Mit großen Sorgen geht das deutsche Eishockey-Team in die entscheidenden Spiele der Heim-WM. Für NHL-Stürmer Rieder ist das Turnier vorzeitig beendet. Doch das ist vor dem Slowakei-Spiel nicht die einzige Sorge. Mehr 1

Eishockey-WM Die nächste Lehrstunde für Deutschland

Das deutsche Eishockey-Nationalteam gerät bei der Heim-WM unter Druck: Nach der Pleite gegen Schweden zeigt die DEB-Auswahl auch gegen Russland eine schwache Leistung. Neben der 3:6-Niederlage schmerzt aber auch noch etwas anderes. Mehr Von Marc Heinrich, Köln 3

Deutsches Eishockeyteam Der Krisenplan bleibt in der Schublade

Das deutsche Eishockeyteam zweifelt nach dem 2:7 gegen Schweden nicht an sich. Allerdings wartet bei der WM an diesem Montag schon der nächste Gigant. Immerhin gibt Kapitän Ehrhoff Entwarnung. Mehr Von Marc Heinrich, Köln 1

Heim-Weltmeisterschaft Schweden zeigt dem Favoritenschreck die Grenzen

24 Stunden nach dem phänomenalen WM-Start erlebt die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft einen bitteren Abend. Dabei hatte die DEB-Auswahl gegen Titelanwärter Schweden lange mitgehalten. Mehr Von Marc Heinrich, Köln 3

1 2 3 4
Die Eishockey-WM 2017

Die 81. IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft der Herren wird vom 5. bis 21. Mai 2017 in Deutschland und Frankreich ausgetragen. Die Spielorte sind die Lanxess Arena in Köln und die AccorHotels Arena in Paris. Der Gastgeber ist automatisch für das Turnier qualifiziert. Da Deutschland sich als Siebter der Weltmeisterschaft 2016 auch sportlich qualifiziert hat, wäre der Gastgeberstartplatz Frankreich zugefallen, das sich aber als Vierzehnter der Vorjahres-WM ebenfalls aufgrund seiner Platzierung qualifiziert hat. Das Logo der WM erinnert an den verstorbenen deutschen Eishockey-Nationaltorwart Robert Müller. 64 Partien werden ausgetragen. Insgesamt 16 Nationalmannschaften nehmen am Turnier teil: Die besten 14 Mannschaften der Vorjahres-Weltmeisterschaft sowie die beiden Erstplatzierten des Turniers der A-Gruppe der Division I des Vorjahres. Zu den teilnehmenden Nationen gehören Titelverteidiger Kanada, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Lettland, Norwegen, Russland, Schweden, Schweiz, Slowakei, Tschechien, USA, Weißrussland sowie die Aufsteiger Italien und Slowenien aus der Division I.


Die Vorrunde der Weltmeisterschaft startet am 5. Mai und endet am 16. Mai. Die 16 Teams sind in der Vorrunde in zwei Gruppen eingeteilt. Die Gruppeneinteilung der Vorrunde wurde auf Basis der nach Abschluss der Weltmeisterschaft 2016 aktuellen IIHF-Weltrangliste festgelegt. In Gruppe A trifft Gastgeber Deutschland auf die Nummer 2 der IIHF-Weltrangliste Russland, sowie USA, Schweden Slowakei, Lettland, Dänemark und Italien. Co-Gastgeber Frankreich spielt in Gruppe B gegen Titelverteidiger Kanada, den Silbermedaillengewinner Finnland, Tschechien, die Schweiz, Weißrussland, Norwegen und Slowenien. Die vier besten Mannschaften jeder Gruppe qualifizieren sich direkt für das Viertelfinale am 18. Mai 2017. Die am 20. Mai stattfindenden Halbfinal-Spiele finden in der Kölner Lanxess Arena statt. Die Halbfinal-Sieger spielen am 21. Mai im Finale um die Goldmedaille, während die Verlierer um die Bronzemedaille spielen.

Die Sporthilfe als kritischer Förderer

Von Anno Hecker

Generationen von Sportlern sind der Sporthilfe dankbar für die Zuwendungen. Nach einem halben Jahrhundert ist es Zeit für eine Finanzierungsreform der Organisation. Mehr 0

Abonnieren Sie den Newsletter „Sport-Analysen“