Home
http://www.faz.net/-gtl-750vy
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
© reuters
Fußball-Fans müssen auf schärfere Kontrollen in den Stadien der Ersten und Zweiten Bundesliga eingestellt sein.
Weitersagen Merken
12.12.2012

DFL-Sicherheitspapier „Es ist trotzdem kein Triumph“

Fußball-Fans müssen sich auf schärfere Kontrollen in den Stadien der Ersten und Zweiten Bundesliga einstellen. Die 36 Profivereine beschließen am Mittwoch in Frankfurt am Main gegen den Widerstand verschiedener Fangruppierungen das sogenannte DFL-Sicherheitspapier.