Home
http://www.faz.net/-gtl-75zvm
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 24.01.2013, 11:02 Uhr

Dauerreservisten Friend und Kouemaha verlassen Eintracht

Eintracht Frankfurt gibt zwei Dauerreservisten ab. Rob Friend spielt fortan für 1860 München, Sturmkollege Kouemaha in der Türkei. Umgekehrt will der Verein de Camargo von Borussia Mönchengladbach holen.

© Wonge Bergmann In Frankfurt ist Rob Friend übers Trainieren kaum hinausgekommen, bei 1860 will er wieder Tore schießen

Fußball-Bundesligaverein Eintracht Frankfurt hat sich von zwei Dauerreservisten getrennt. Der Kanadier Rob Friend wurde nach Angaben des Vereins für anderthalb Jahre an den Zweitliga-Club TSV 1860 München ausgeliehen. Sturmkollege Dorge Kouemaha wechselte zu Gaziantepspor in die Türkei.

Die Transferrechte an dem Kameruner liegen beim FC Brügge, der den 29 Jahren alten Fußballer in der Hinrunde an die Eintracht ausgeliehen hatte. Während Kouemaha immerhin zweimal eingewechselt wurde, kam der 32 Jahre alte Friend in dieser Saison gar nicht mehr zum Einsatz.

Wunschkandidat gilt de Camargo

Die beiden Stürmer sind nach Benjamin Köhler (1. FC Kaiserslautern) und Vadim Demidov (Celta Vigo) bereits die Spieler drei und vier, die die Frankfurter in dieser Transferperiode abgeben konnten.

Mehr zum Thema

Das eröffnet dem Verein einen geringen finanziellen Spielraum bei der Suche nach einem neuen und von Trainer Armin Veh vehement geforderten Angreifer. Als Wunschkandidat gilt Igor de Camargo von Borussia Mönchengladbach. Der Gladbacher Sportdirektor Max Eberl bestätigte gegenüber dem „Kicker“, „dass Frankfurt zu den Interessenten gehört“.

Quelle: LHE

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Mainz 05 Schwere Geburten

Wird Manager Heidel nicht doch noch vor dem Heimspiel gegen Schalke seine Entscheidung zu einem Abgang zum Gegner bekanntgeben? Nicht nur diese Frage beschäftigt den Vorstand von Mainz 05. Mehr Von Daniel Meuren, Mainz

01.02.2016, 11:54 Uhr | Rhein-Main
Bundesliga Gladbach und Dortmund treffen sich zum Spitzenspiel

Zum Auftakt der Bundesliga-Rückrunde empfängt Borussia Mönchengladbach die Mannschaft von Borussia Dortmund. Mehr

22.01.2016, 20:22 Uhr | Sport
Fußball-Transferticker Klopps Wunschspieler für Rekordsumme nach China

In der Fußball-Bundesliga sind Wechsel nicht mehr möglich. Dafür schlagen die Chinesen kräftig zu und holen einen Brasilianer für stolze 50 Millionen Euro – zum Unmut von Jürgen Klopp. Mehr

05.02.2016, 09:12 Uhr | Sport
Syrien Flüchtlinge sitzen an der Grenze zur Türkei fest

Zehntausende Syrer, die vor dem Bombardement russischer und syrischer Regierungstruppen aus der Umgebung der Stadt Aleppo geflohen sind, sitzen offenbar weiter an der Grenze zur Türkei fest. Nach Darstellung von Außenminister Mevlüt Cavusoglu lässt die Türkei syrische Flüchtlinge aus der Region Aleppo weiter ins Land. Mehr

07.02.2016, 18:12 Uhr | Politik
Eintracht Frankfurt Wochen der Wahrheit

Wer wird Nachfolger von Vorstands-Chef Bruchhagen? Im Aufsichtsrat der Eintracht existieren viele Ideen – von diesem Mittwoch an wird geklärt, welche am realistischsten ist. Mehr Von Marc Heinrich, Frankfurt

27.01.2016, 12:02 Uhr | Rhein-Main

Es lebe die Provinz!

Von Evi Simeoni

Den Ringern aus Weingarten wurden 43.000 Euro gestohlen. So viel Geld weg: Das reißt ein bedrohliches Loch in die Klubkasse. Reich ist der Verein trotzdem: an Freunden. Mehr 0

Abonnieren Sie den Newsletter „Sport-Analysen“