Home
http://www.faz.net/-gtl-76dgy
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Cyber-Attacken Unternehmen wehren sich gegen Meldepflicht

 ·  Die EU-Kommission schlägt eine Meldepflicht bei Cyber-Attacken zu einer besseren Abwehr vor. Sowohl die Industrie als auch Anbieter von Internetdiensten lehnen dies ab. Betroffen wären wohl mehr als 40.000 Unternehmen in der EU.

Artikel Bilder (1) Lesermeinungen (2)
Lesermeinungssuche (gesamt):
Sortieren nach
Closed via SSO
Björn Hiemer (bhiemer) - 08.02.2013 03:24 Uhr

Sinnvoll

Die Meldepflicht ist eine sinnvolle Idee, zumal im Bereich Cyber-Sicherheit seit einigen Jahren einiges aus dem Ruder läuft. Ganze Branchen werden systematisch ausspioniert, und keiner merkt es, weil niemand darüber redet und die Unternehmen auch kritische und erfolgreiche Angriffe geheimhalten - aus Gründen des Renommees.
Auf der anderen Seite werden häufig Kundeninformationen gestohlen und danach missbraucht - und die Unternehmen geben das erst zu, nachdem sich Scharen von Kunden offiziell beschwert haben. Sobald Kundeninformationen, Informationen von Zahlungsdienstleistungen und persönliche Daten betroffen sind, sollten die Kunden sofort informiert werden müssen. Schließlich geht es dann um deren Geld und deren Sicherheit.

Empfehlen
Wolfgang Richter

Leider nötig

Mit Cyber-Angriffen wird es noch viel Ärger geben - egal, ob durch staatliche oder nichtstaatliche Akteure. Wir stehen erst am Anfang.
Zumindest "strategisch wichtige" Infrastrukturen und auch Unternehmen müssen "gehärtet", also robuster gemacht werden - und zur Früherkennung dieser Angriffe kann eine solche Regelung beitragen.
Allerdings muß man sich bemühen, die Nachteile gerade für loyal mitarbeitende Unternehmen zu minimieren und sie für Kosten und Nachteile aufgrund dieser Mitarbeit zu entschädigen.
Sonst kann man keine aktive Mitarbeit erwarten.

Empfehlen

07.02.2013, 16:50 Uhr

Weitersagen
 

Von Reitern und Rappen

Von Evi Simeoni

Wer als Mäzen seiner Leidenschaft im Pferdesport nachgehen kann, hat große Vorteile. Das zeigt wieder der Fall der Stute Bella Donna. Die alte Frage lautet daher: Wie viel Erfolg beim Reiten ist wohl käuflich? Mehr 1 2

Umfrage

Wer wird Champions-League-Sieger 2014?

Alle Umfragen

Bitte aktivieren Sie ihre Cookies.