http://www.faz.net/-gtl-920wj

Tennis : Kerber gelingt ein „wichtiger Sieg“

  • Aktualisiert am

Erleichterung: Angelique Kerber Bild: MAYAMA/EPA-EFE/REX/Shutterstock

Erster Halbfinaleinzug seit April: Angelique Kerber weckt Hoffnungen auf eine Rückkehr zu alter Stärke. Die frühere Weltranglistenerste hat endlich mal wieder eine Spitzenspielerin geschlagen.

          Die frühere Weltranglistenerste Angelique Kerber steht nach mehr als fünf Monaten wieder im Halbfinale eines WTA-Turniers. Beim Hartplatz-Event in Tokio setzte sich die zweimalige Grand-Slam-Siegerin aus Kiel in der Neuauflage des US-Open-Finales 2016 mit 7:6 (7:5), 7:5 gegen Karolina Pliskova (Tschechien/Nr. 2) durch.

          Nach ihrem Viertelfinalerfolg trifft Kerber in der Runde der letzten Vier auf Anastasia Pawljutschenkowa. Gegen die Russin hatte die 29-Jährige im April in Monterrey/Mexiko nach ihrer zuvor letzten Halbfinalteilnahme das Endspiel verloren. Auch dort wurde auf Hartplatz gespielt.

          „Ich fühle mich gut, es ist bisher ein großartiges Turnier für mich. Karolina hat hier in Tokio super gespielt, deshalb bin ich sehr glücklich über den Halbfinaleinzug“, sagte Kerber: „Es ist immer hart, gegen sie zu spielen, ich habe mich auf mein Spiel konzentriert. Es war ein wichtiger Sieg.“

          Kerber, im WTA-Ranking auf Position 14 abgerutscht, gewann den ersten Satz gegen Pliskova nach 55 Minuten im Tie-Break. Im zweiten Satz gelang ihr das entscheidende Break zum 7:5, nach 1:50 Stunden verwandelte Kerber ihren fünften Matchball. Es war ihr erster Erfolg über eine Top-20-Spielerin in diesem Jahr.

          Quelle: SID

          Weitere Themen

          Echte Prinzen im neuen „Star Wars“-Film Video-Seite öffnen

          Science-Fiction-Fieber : Echte Prinzen im neuen „Star Wars“-Film

          Bei der Europa-Premiere des neuen „Star Wars“-Films in London trafen sich Prinz William und Prinz Harry backstage mit den Stars des Films, wie Daisy Ridley oder Mark Hamill, alias Luke Skywalker, der im nunmehr achten Teil der Weltraumsaga abermals zu sehen ist. Auch die beiden Prinzen haben eine kleine Rolle in dem jüngsten „Star Wars“-Film gespielt.

          Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben.

          Topmeldungen

          Flüchtlinge in Europa : Wo Tusk recht hat

          Es besteht Einigkeit, dass die EU-Außengrenzen besser geschützt werden sollen. Was spricht dagegen, dass Länder, die keine Flüchtlinge aufnehmen wollen, sich dabei stärker engagieren? Ein Kommentar.

          Brexit-Veto : Ein erster Sieg im Rückzugsgefecht

          Nach Mays Niederlage im Parlament keimt nun bei vielen die Hoffnung auf, dass die Regierung gezwungen sein könnte, in Brüssel einen „weicheren“ Brexit zu verhandeln. Ein Rennen gegen die Zeit.

          Kryptowährung : Bulgarien ist Bitcoin-Großbesitzer

          Bulgarien besitzt Bitcoin im Wert von fast drei Milliarden Euro. Damit könnte das Land fast 20 Prozent seiner Staatsschulden bezahlen. Es gibt nur einen Haken.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.