http://www.faz.net/-gpc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Aktuelle Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur

Vorbild Nationalgarde Berlin denkt über neue Reservisten-Truppe nach

Mehr Polizei, Bundeswehr im Inland, oder gleich eine Reservisten-Truppe aus Freiwilligen? Nach den jüngsten Anschlägen erwägt die Bundesregierung ein neues Sicherheitskonzept. Ein Vorbild könnte aus Amerika kommen. Mehr 2

Sicherheitslage nach Ansbach Schließung der Schmerzgrenze

Gerade erst hatten CSU und CDU ihre Konflikte beendet. Der Anschlag von Ansbach könnte den Streit zwischen Berlin und Bayern allerdings neu beleben. Das liegt vor allem an einer Frage. Von Eckart Lohse und Henning Peitsmeier, Berlin 117

Ansbach Bundesanwaltschaft ermittelt wegen Verdacht auf IS-Mitgliedschaft

Auf dem Handy des Täters von Ansbach hat die Polizei ein Video gefunden, in dem sich der Syrer auf die Dschihadistenmiliz „Islamischer Staat“ bezieht. Die Bundesanwaltschaft hat deswegen nun die Ermittlungen aufgenommen. 84

Ansbach Was wir über die Bombenexplosion wissen - und was nicht

Bayerns Innenminister geht von einem islamistischen Hintergrund aus, das Innenministerium ist sich noch nicht sicher über die Motive. Was genau bekannt ist über die Explosion in Ansbach und was nicht. Der Überblick. 12

Hauptstadt Viele Berliner Taxifirmen arbeiten mit illegalen Methoden

Die Taxifahrer in der Hauptstadt sind für ihre ruppige Art berüchtigt. Nun deckt eine Studie im Auftrag der Stadt die illegalen Praktiken ihrer Chefs auf. Mehr 59

Überwachungsmekka England Wie eine Wölfin im Staatspelz

Um an Daten zu gelangen, werden schon mal Gesetze gebrochen: Theresa May setzt sich seit Jahren für mehr staatliche Überwachung ein. Was ist von ihr als neuer Premierministerin zu halten? Mehr Von Constanze Kurz 2 33

Dortmunder Neuzugänge Die teuren BVB-Wetten auf die Zukunft

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt: Mario Götze und André Schürrle krönen das Transfer-Feuerwerk von Borussia Dortmund. Das BVB-Projekt verheißt viel – birgt aber auch Gefahren. Mehr Von Roland Zorn 1 18

Model Irina Shayk „Früher nannte man mich Stock“

Irina Shayk ist gerade als Model sehr angesagt – kein Wunder, gilt sie doch als eine der schönsten Frauen der Welt. Im Interview spricht sie über ihre russische Seite – und „Bodyshaming“. Mehr Von Isabelle Braun 2

Risiko Fettleibigkeit Leben Dicke wirklich länger?

Jahrelang hielt sich die Mär, dass dickleibige Personen bessere Überlebensaussichten hätten als schlankere. Doch legen Sie Ihren Nutella-Löffel besser weg: Denn ein Forscherteam hat sich die Daten nochmal genau angesehen. Mehr Von Nicola von Lutterotti 4 67

Erdogan in der ARD So redet ein Diktator

Die EU? Nicht vertrauenswürdig. Islamistischer Terror? Existiert nicht. Die Türken? Wollen die die Todesstrafe. So vorsichtig Sigmund Gottlieb fragt: Im ARD-Interview muss er Erdogan nur reden lassen, um alles über ihn zu erfahren. Mehr Von Michael Hanfeld 12

Messerangriff in Japan Mindestens 19 Tote in Wohnheim für Behinderte

Mitten in der Nacht dringt er mit einer Tasche voller Messer in das Wohnheim ein. In der Nähe von Tokio ersticht ein Mann zahlreiche Menschen und stellt sich danach der Polizei. Mehr 8

Nach dem Putschversuch Statt „Allahu Akbar“ heißt es nun „Bella Ciao“

Die Menschen in Istanbul sind gespalten, die Lage ist angespannt. Zum ersten Mal seit dem Putschversuch wagen sich auch Erdogan-Kritiker auf den Taksim-Platz. Doch die Waffe ist immer dabei. Mehr Von Yasemin Ergin, Istanbul 19

Ansbach nach dem Anschlag Kopfsteinpflaster, Geranien und Terror

Mit dem Selbstmordanschlag eines abgewiesenen Flüchtlings ist der internationale Terrorismus nach Ansbach gekommen. Wie gehen die Bewohner des mittelfränkischen Städtchens damit um? Mehr Von Mona Jaeger, Ansbach 5

Wahl in Amerika Clinton-Lager wirft Trump Nähe zu Putin vor

In Philadelphia beginnt der Parteitag der Demokraten – und ausgerechnet jetzt muss sich die Partei wieder mit einer E-Mail-Affäre herumschlagen. Dahinter stecken angeblich Putin und Trump. Ein Ablenkungsmanöver? Mehr Von Andreas Ross, Philadelphia 6

„Solar Impulse 2“ gelandet Mit der Sonne einmal um den Globus

40.000 Kilometer ohne einen Tropfen Sprit. Die Reise zweier Schweizer Abenteurer endet, wo sie begann: Nach seiner Weltumrundung setzt ihr Solarflieger in Abu Dhabi auf. Mehr 1

  • Das dunkle Netz
    Von Carsten Knop
    Carsten Knop

    Im sogenannten Darknet kann man sich Drogen und Waffen illegal und anonym beschaffen. Verschlüsselte Kommunikation im Internet ist aber nicht per se verwerflich. Mehr 2 14

  • Der gesellschaftliche Friede in der Türkei war bereits vor dem Putschversuch und der Säuberungswelle aufgekündigt. Die Entwicklung ist auch eine Gefährdung für Europa. Mehr 16 33

  • Tödliche Gefahren
    Von Reinhard Müller
    Reinhard Müller

    Der Staat wird nicht daran gemessen, wie viele Polizisten er hat - sondern ob er bei Anschlägen und Amokläufen wie in München oder Ansbach schnell und entschlossen gegen Gewalt vorgeht. Mehr 89 62

  • Mit ihrer Entscheidung, russische Athleten in Rio starten zu lassen, hat das IOC der Sportwelt einen schwarzen Sonntag beschert. Der Präsident und sein Komitee fallen vor den Verrätern der olympischen Idee auf die Knie. Mehr 64 79

  • Wozu noch Olympia?
    Von Peter Sturm
    Peter Sturm

    Die Entscheidung des Internationalen Olympischen Komitees, Russland nicht komplett von den Spielen in Rio auszuschließen, zeugt von Feigheit. Dem IOC und seinem Präsidenten ist der eigene Ruf offenbar völlig gleichgültig. Mehr 122 194

  • Innenminister Thomas de Maizière klagt über das „unerträgliche Ausmaß von gewaltverherrlichenden Spielen im Internet“. Viele vernünftige Menschen sehen das anders. Mehr 137

  • Das Menschenrecht des Reisens
    Von Jakob Strobel y Serra
    Jakob Strobel y Serra

    Zum Glück ist der Tourist ein kluges Wesen. Er behält in Zeiten des Terrors einen kühlen Kopf und wägt ab, auch wenn die Welt immer unübersichtlicher wird. Mehr 29 19

  • Der Bund aber hat seit Januar elf Milliarden Euro mehr eingenommen als im ersten Halbjahr 2015. Deshalb wird er sich schwertun, die Reform des absurden Länderfinanzausgleichs scheitern zu lassen. Mehr 8 25

  • Die freie Gesellschaft darf sich vom Wahnsinn der Mörder nicht anstecken lassen. Der wichtigste Erfolg für Terroristen ist jedoch, dass dies zum Teil schon geschehen ist. Mehr 138

  • Den Wahnsinn verhindern
    Von Jasper von Altenbockum
    Jasper von Altenbockum

    Ansbach, München, Reutlingen, Würzburg: Die passgenaue Antwort auf all diese Attentate wird es nicht geben. Aber es gibt Antworten. Es wäre eine Illusion zu glauben, dass „Lebensqualität“ darunter nicht leiden müsste. Ein Kommentar. Mehr 65 118

© Reuters, reuters

Verlagsangebot

Erdogan im Interview „Europas Regierende sind nicht aufrichtig“

Im Interview mit der ARD wirft der türkische Präsident den Europäern vor, das Flüchtlingsabkommen nicht einzuhalten. Auch zum gescheiterten Putschversuch hat Erdogan eine klare Meinung – und äußert sich zum Ausnahmezustand in seinem Land. Mehr 12

Anschläge in Deutschland Den Wahnsinn verhindern

Ansbach, München, Reutlingen, Würzburg: Die passgenaue Antwort auf all diese Attentate wird es nicht geben. Aber es gibt Antworten. Es wäre eine Illusion zu glauben, dass „Lebensqualität“ darunter nicht leiden müsste. Ein Kommentar. Mehr Von Jasper von Altenbockum 65 118

Nach Attentaten in Bayern Seehofer will Polizei „signifikant“ aufstocken

Nach den tödlichen Attentaten der vergangenen Tage in Bayern bezeichnet Bayerns Ministerpräsident die Sicherheitslage weiterhin als „ernst und bedrohlich“. Als Reaktion darauf kündigt Horst Seehofer an, die Polizei massiv zu verstärken. Mehr 15

Energiewende Niedriger Strompreis treibt Ökostromumlage

In den vergangenen Jahren ist der Börsenpreis wegen des Überangebotes von Strom stetig gesunken. Die Rechnung könnte für die Haushalte nun um 35 Euro im Jahr steigen. Mehr Von Andreas Mihm 7 9

Türkei-Krise Turkish Airlines entlässt über 200 Mitarbeiter

Als offizielle Begründung gilt die verschlechterte Buchungslage, teilte die Fluggesellschaft mit. Ohne diese Maßnahmen jedoch im Detail zu begründen. Mehr Von Ulrich Friese 7

Bezugsdauer Wir beziehen länger Rente als je zuvor

Im Schnitt beziehen wir heute dank der gestiegenen Lebenserwartung fast 20 Jahre lang Rente. Im Jahr 1960 waren es weniger als 10. Mehr 10

Name Kurs %
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Top Dax: DT. TELEKOM -- --
Flop Dax: COMMERZBANK -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Nachfrage sinkt Konjunktursorgen und Überangebot belasten Ölpreis

Die Nordseesorte Brent fällt unter 45 Dollar je Barrel. Spekulationen auf einen Anstieg lassen dementsprechend nach - aus zwei ganz bestimmen Gründen. Mehr Von Markus Frühauf 0

Guthaben-Konten Zinsen zu hoch: Bausparkassen kündigen ihren Kunden

Viele Bausparverträge haben hohe Guthabenzinsen. Für Sparer ist das lukrativ. Aber die Bausparkassen kündigen diese Verträge. Jetzt kommt eine neue Welle. Mehr 11

Italien Bankenrettungs-Szenario voller Widersprüche

Die italienische Regierung will die neuen Regeln der Bankenunion verwässern und plädiert zugleich für mehr europäische Integration. Doch das ist nicht der einzige Widerspruch. Mehr Von Tobias Piller, Rom 20 43

Album der Woche Ein Pop-Beat aus heißen Tagen

Gut möglich, dass er jetzt so cool ist, wie er immer sein wollte: Joseph Mount alias Metronomy hat mit „Summer08“ ein elektrisch-eklektisches Album aufgenommen. Mehr Von Alexander Müller 4

Kinocharts Mit voller Kraft durchs All

Klarer Sieg für die Sternenflotte: „Star Trek Beyond“ erobert fulminant die deutschen und nordamerikanischen Kinokassen. Aufgereiht dahinter stehen Eiszeitfiguren und Haustiere. Mehr 2

Trump-Biographie Er baut einfach alles, manchmal auch Mist

Biograf Michael D’Antonio verspricht der interessierten Welt „Die Wahrheit über Donald Trump“. Doch die Analyse des Krawallkandidaten versteckt sich in einem eher unterbelichteten Buch. Mehr Von Dietmar Dath 4

Fifa-Ethikkommission Niersbach für ein Jahr gesperrt

Wegen der Affäre um die Fußball-WM 2006 wird Wolfgang Niersbach von der Fifa-Ethikkommission für ein Jahr gesperrt. Die Reaktion des früheren DFB-Präsidenten folgt prompt. Auch der DFB äußert sich. Mehr Von Michael Ashelm 1 14

Eintracht-Trainer Kovac „Wir brauchen Phantasie“

Muss Eintracht Frankfurt kommende Saison wieder bis zuletzt um den Klassenverbleib zittern? Trainer Niko Kovac will das verhindern. Im Interview spricht der Eintracht-Trainer über seine Pläne, den internationalen Kader – und Wissenschaft im Fußball. Mehr Von Peter Heß 4

Russland bei Olympia 2016 „Es gewinnt Putin“

Anti-Doping-Agenturen, Medien und Doping-Fahnder kritisieren die IOC-Entscheidung, die russische Mannschaft trotz Staatsdopings in Rio starten zu lassen, heftig. Es gibt auch andere Stimmen – etwa von einem deutschen Star. Mehr 16

Expertin im Gespräch „Amoktäter streben alle nach Grandiosität“

Amokläufer sind empathielos und selbstverliebt – und kommen oft aus guten Elternhäusern. Die Kriminologin Britta Bannenberg über die psychopathologischen Züge der Täter. Mehr Von Karin Truscheit 2 13

Bluttat in Reutlingen Täter und Opfer waren ein Paar

Es ist eine Gewalttat, die am Sonntag die Bürger in Reutlingen schockiert hat. Nun werden weitere Einzelheiten über den syrischen Flüchtling bekannt, der eine Frau aus Polen mit einem Dönermesser tödlich verletzte. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart 1 92

Solarflugzeug Solar Impulse Ohne Treibstoff um die Welt

Die „Solar Impulse 2“ ist das erste Flugzeug, das ohne Treibstoff und ohne Schadstoffemission die Welt umrundet. Allein die Kraft der Sonne hält es Tag und Nacht in der Luft. Mehr Von Matthias Gafke 0

Lebensmittel-Industrie Ernährung bekommt jetzt mehr Gewicht

Gegessen wird ja immer. Aber heute wollen die Verbraucher auch wissen, wo das Essen herkommt und was drin ist. Nun schlägt die Stunde der jungen Quereinsteiger. Der Kampf um den Konsumenten ist eröffnet. Mehr Von Melanie Mühl 10 29

Designer-Tisch Gut verlaufen

Der koreanische Designstudent Saerom Yoon hat einen Entwurf hingelegt, der zu den schönsten in Pantone-Farben zählen dürfte. Eine gesellschaftliche Message hat er auch. Mehr Von Florian Siebeck 1 9

Erweiterte Realität Dieser Durchblick hilft enorm

Die Welt ist im Pokémon-Fieber. Doch die Technik, die dahintersteckt, kann mehr. Die Erweiterung der Wirklichkeit verspricht Fortschritte in der Psycho- und Physiotherapie. Mehr Von Jan Schwenkenbecher 9

Mukoviszidose „Schon lange keine Kinderkrankheit mehr“

Bauchspeicheldrüse, Leber, Lunge: Mukoviszidose greift die Organe an und verkürzt die Lebenszeit. Eine gute Versorgung der Patienten ist wohl vor allem durch Spenden möglich. Mehr Von Ingrid Karb 3

Überfischung Lichtblitze von ganz unten

Überfischung ist nach wie vor ein ernstes Problem, in manchen Gebieten ist die Lage fast aussichtslos. Doch es gibt auch Lichtblicke. Mehr Von Thorsten Schäfer 4 18

Hilfsmittel für Senioren Mit 77 ist noch lange nicht Schluss

So lange wie möglich zu Hause wohnen ist das Ziel vieler Senioren. Wie technische Hilfsmittel ihnen dabei helfen können, zeigt ein besonderer Raum in Wolfsburg. Mehr Von Lukas Weber 9 15

Verschönerte Schreibgeräte Schreiben ist Silber

Der Bleistift im Metallkleid: Die Manufaktur Waldmann verschönert Schreibgeräte. Rund 70 Prozent des Arbeitsprozesses sind Handarbeit. Mehr Von Monika Schramm 1 13

Dunkle Inhalte Das Grauen studieren

Völkermord, schlimme Verbrechen und andere Abgründe: Wer sich damit beschäftigt, muss dunkle Momente aushalten und viele Fragen beantworten. Studentinnen berichten, was sie antreibt. Mehr Von Uwe Marx 1 10

Kommentar Elternschaft und Karriere

Eltern, so dachten die Chefs lange, möchte eigentlich keiner bei sich im Team haben. Eltern fallen ständig aus, weil die Kinder krank werden oder die Kita zu kurz auf hat. Gilt das heute noch? Mehr Von Nadja Wolf 8 25

Schwedische Hauptstadt Inselhopping zu Stockholms Attraktionen

Möbeldesign, Kunst, ein königliches Schloss oder das fast 400 Jahre alte Kriegsschiff „Vasa“ – auf seinen vielen Schäreninseln beheimatet Stockholm verschiedenste Attraktionen. Besonders reizvoll ist das Sightseeing mit dem Boot. Mehr 2

Tourismus in Krisenzeiten Das Menschenrecht des Reisens

Zum Glück ist der Tourist ein kluges Wesen. Er behält in Zeiten des Terrors einen kühlen Kopf und wägt ab, auch wenn die Welt immer unübersichtlicher wird. Mehr Von Jakob Strobel y Serra 29 19

Wie erklär ich’s meinem Kind? Warum unsere Haut verbrennt

Ist ein Sonnenbrand wirklich so gefährlich, oder übertreiben alle nur? Und was genau passiert, wenn die Haut den Feueralarm anstellt? Mehr Von Joachim Müller-Jung 2 26

Wegen Langsamkeit Stadt München soll für Luxus-Kita zahlen

Muss die Stadt München einer Familie Geld zahlen, die ihr Kind in eine Luxuskrippe schickt, weil sie keinen Platz in einer städtischen Kita bekommt? Das Bayerische Verwaltungsgericht meint: Ja. Mehr 35

Ausstellung in Düsseldorf Sie arbeitet an der Vermessung der Welt

In den Sechzigern gehörte Chris Reinecke zu den Akteuren im „Lidl“-Raum. Gerade ist die Künstlerin achtzig geworden. Beck & Eggeling in Düsseldorf richten ihr eine Schau aus. Mehr Von Georg Imdahl 1

Umstrittenes Großprojekt Eine Bauausstellung würde Stuttgart 21 guttun

Eine Internationale Bauausstellung könnte das umstrittene Großprojekt Stuttgart 21 beflügeln. Es geht um ein neues Viertel auf dem ehemaligen Gleisfeld, das unter die Erde verlegt wird. Noch wird nur diskutiert. Mehr Von Oliver Schmale, Stuttgart 5 5

Frankfurt-Höchst Patient nach Schüssen in geschlossener Psychiatrie

Vor zwei Wochen verletzte ein Patient in der psychiatrischen Klinik in Frankfurt-Höchst mehrere Personen durch Schüsse aus einer entwendeten Polizeiwaffe. Nun wurde er in eine geschlossene psychiatrische Abteilung eingewiesen. Mehr 2

Gang verwechselt Greisin kracht mit Auto in Kindergarten

Zum Glück haben die Kinder draußen gespielt und nicht in ihrem Gruppenraum: Eine Greisin ist in Marburg mit ihrem Auto in eine Kindertagesstätte gefahren. Es blieb bei Schäden an Bau und Auto. Mehr 2

Wunsch-Großelterndienst Mit Geduld, Zeit und Liebe

Seit zehn Jahren bringt der Wunsch-Großelterndienst der Bürgerhilfe Maintal Senioren und Kinder zusammen. Manchmal wird daraus eine richtige Großfamilie. Mehr Von Luise Glaser-Lotz, Maintal 3

19. Januar 2015. Diesen Farbenrausch namens „Light in Dark “ gibt es derzeit im National Museum of Emerging Science and Innovation in Tokyo zu erfahren. © dpa 19. Januar 2015. Diesen Farbenrausch namens „Light in Dark “ gibt es derzeit im National Museum of Emerging Science and Innovation in Tokyo zu erfahren.

Den Wahnsinn verhindern

Von Jasper von Altenbockum

Ansbach, München, Reutlingen, Würzburg: Die passgenaue Antwort auf all diese Attentate wird es nicht geben. Aber es gibt Antworten. Es wäre eine Illusion zu glauben, dass „Lebensqualität“ darunter nicht leiden müsste. Ein Kommentar. Mehr 65 118

Elektro-Golf Und Watt jetzt?

Der Energieversorger ENBW rüstet seine Flotte mit E-Golf aus. Um die Suche nach der nächsten Tanksäule und lange Ladezeiten zu vermeiden, hat das Management eine Idee. Mehr Von Michael Spehr 8 7

Das Beste aus dem Netz Die etwas andere Kim Kardashian

Mark Udovitch und seine Kollegen stellen berühmte Fotos von Prominenten nach – mit wenig Geld aber ganz viel Humor. Und das alles für einen guten Zweck. Mehr 4

Nach „Four Seasons“-Ende New Yorker Promi-Lokal versteigert Inventar

Fast 60 Jahre lang galt das New Yorker Restaurant „Four Seasons“ als Institution und Treffpunkt der Stars. Jetzt hat es geschlossen. Voller Wehmut versteigern die Betreiber das Inventar. Mehr 8

Aufblasbare Studentenbude Kein Wohnheimplatz? Zieh einfach in den Luftballon!

Es gibt nicht genügend Wohnheimplätze in deutschen Großstädten. Bochumer Architekturstudenten wollen etwas dagegen tun. Dieser Tage testen sie das Ergebnis ihrer Idee. Mehr 3

AfD-Vorsitzende Frauke Petry ist geschieden

Frauke Petry hat sich auch offiziell von ihrem Ex-Mann getrennt, Andrea Berg muss wegen ihrer Verbrennungen weiter behandelt werden, und Amber Heard hat sich einen millionenschweren Unternehmer geangelt – der Smalltalk. Mehr 11

Die wichtigsten Nachrichten des Tages.
Jeden Tag zu 5 verschiedenen Uhrzeiten!

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen

Grafik des Tages Wo in die Infrastruktur investiert wird

Geld gibt der Staat für allerlei aus. Nur jeder zehnte Euro der öffentlichen Hand wird in die Infrastruktur investiert. Doch es gibt regionale Unterschiede. Mehr 1

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden