Home
http://www.faz.net/-gzg-75ueb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Wiesbaden Vier Heroindealer festgenommen

Die Polizei in Wiesbaden hat vier mutmaßliche Drogendealer festgenommen. Die Fahnder entdeckten bei den Personen rund 300 Gramm Heroin.

Vier mutmaßliche Heroindealer sind der Polizei in Wiesbaden ins Netz gegangen. Die Rauschgiftfahnder hatten die zwei Männer und zwei Frauen im Alter zwischen 27 und 30 Jahren bis zu einer Drogenübergabe in den Niederlanden verfolgt. Als die Vier danach wieder an einer Wohnung in Wiesbaden eintrafen, schlugen die Beamten zu, wie die Polizei am Freitag berichtete. Das Quartett hatte sich „insgesamt rund 300 Gramm Heroin in verschiedene Körperöffnungen eingeführt, um es vor den Ermittlern zu verbergen“, hieß es im Polizeibericht. Die Beamten nahmen die mutmaßlichen Dealer fest. Es habe zwölf Stunden gedauert, bis sie das Rauschgift ausgeschieden hätten. Gegen das Quartett erging Haftbefehl.

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Flughafen Frankfurt Mitarbeiter schmuggelten Kokain für Drogenbosse

Am Frankfurter Flughafen hat die Polizei drei Beschäftigte eines Subunternehmens festgenommen. Sie sollen ihr Insiderwissen ausgenutzt haben, um Kokain durch die Kontrollen zu schleusen. Mehr

26.06.2015, 14:13 Uhr | Rhein-Main
Berlin Festnahmen bei Razzien in Salafistenszene

Die Berliner Polizei hat bei Razzien in der Salafistenszene zwei Personen festgenommen. Im Einsatz waren 250 Beamte und drei Spezialeinsatzkommandos. Mehr

16.01.2015, 09:36 Uhr | Politik
Vorfall bei Queen-Besuch 20 Polizisten gegen zwei Eintracht-Fans

Die Polizei hat die Vorwürfe zurückgewiesen, beim Besuch der britischen Königin in Frankfurt zwei Männer brutal behandelt zu haben. Das kritisierte Youtube-Video zeige nicht die ganze Wahrheit. Mehr Von Jonas Jansen, Frankfurt

27.06.2015, 07:01 Uhr | Rhein-Main
Kopenhagen Zwei mutmaßliche Attentats-Helfer angeklagt

Die dänischen Behörden haben Anklage gegen zwei mutmaßliche Komplizen des Attentäters von Kopenhagen erhoben. Die Festgenommenen hätten durch Rat und Tat dem Täter geholfen, teilte die Polizei mit. Mehr

16.02.2015, 12:41 Uhr | Politik
Serientäter Polizei fasst Supermarkträuber von Hannover

Der Mann, der bei einem Überfall auf einen Supermarkt in Hannover einen Mann tötete, ist offenbar gefasst. Er soll eine Reihe weiterer Überfälle begangen haben. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

26.06.2015, 11:04 Uhr | Gesellschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 18.01.2013, 16:05 Uhr

Egoistische Motive von Hauseigentümern

Von Oliver Bock

Hausbesitzer in Rüdesheim machen Front gegen den Schutz der Altstadt. Wer aber im sanften Tourismus seine Zukunft sieht, der muss ein gutes Bild abgeben. Eine schöne Altstadt ist ein Pfund, mit dem sich wuchern lässt. Mehr 1 4