Home
http://www.faz.net/-gzg-75ueb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Wiesbaden Vier Heroindealer festgenommen

Die Polizei in Wiesbaden hat vier mutmaßliche Drogendealer festgenommen. Die Fahnder entdeckten bei den Personen rund 300 Gramm Heroin.

Vier mutmaßliche Heroindealer sind der Polizei in Wiesbaden ins Netz gegangen. Die Rauschgiftfahnder hatten die zwei Männer und zwei Frauen im Alter zwischen 27 und 30 Jahren bis zu einer Drogenübergabe in den Niederlanden verfolgt. Als die Vier danach wieder an einer Wohnung in Wiesbaden eintrafen, schlugen die Beamten zu, wie die Polizei am Freitag berichtete. Das Quartett hatte sich „insgesamt rund 300 Gramm Heroin in verschiedene Körperöffnungen eingeführt, um es vor den Ermittlern zu verbergen“, hieß es im Polizeibericht. Die Beamten nahmen die mutmaßlichen Dealer fest. Es habe zwölf Stunden gedauert, bis sie das Rauschgift ausgeschieden hätten. Gegen das Quartett erging Haftbefehl.

Quelle: LHE

 
()
Permalink

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Sachsen Mob wirft Steine auf Flüchtlingsheim

Im Osten sind abermals Flüchtlinge angegriffen worden: In Sachsen flogen aus einer Menschenmenge Steine auf ein Asylbewerberheim, in Brandenburg entging eine Familie nur knapp einem Brandanschlag. Mehr

26.07.2015, 21:53 Uhr | Politik
Kopenhagen Zwei mutmaßliche Attentats-Helfer angeklagt

Die dänischen Behörden haben Anklage gegen zwei mutmaßliche Komplizen des Attentäters von Kopenhagen erhoben. Die Festgenommenen hätten durch Rat und Tat dem Täter geholfen, teilte die Polizei mit. Mehr

16.02.2015, 12:41 Uhr | Politik
Offenbach Polizei beendet illegale Technoparty

Eine Technoparty mit etwa 700 Gästen hat die Polizei an der B 448 aufgelöst. Für den Veranstalter des illegalen Tanzfestes konnte es teuer werden: Die Polizei will den Einsatz in Rechnung stellen. Mehr

19.07.2015, 18:47 Uhr | Rhein-Main
Elf Festnahmen Großrazzia in Spanien

Die spanische Polizei hat am Mittwoch elf mutmaßliche Islamisten festgenommen. Den Verdächtigen wird vorgeworfen, Verbindungen zur Extremistenorganisation Islamischer Staat zu haben. Mehr

08.04.2015, 18:26 Uhr | Politik
Terrorismus Mutmaßlicher IS-Kämpfer in Bremen festgenommen

Am Flughafen Bremen hat die Polizei einen mutmaßlichen Unterstützer des Islamischen Staats festgenommen. Der junge Mann soll in Syrien für die Terrormiliz gekämpft haben. Mehr

22.07.2015, 16:53 Uhr | Politik

Veröffentlicht: 18.01.2013, 16:05 Uhr

Ein bisschen Frieden

Von Helmut Schwan

Die Hells Angels haben auf ihrem selbsternannten „Weltkongress“ den Burgfrieden für Hessen unter den Chartern einberufen. Doch die Stille ist trügerisch - in Anbetracht des aufflammenden Machtkampfes. Mehr 2 1