http://www.faz.net/-gzg-75ueb
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 18.01.2013, 16:05 Uhr

Wiesbaden Vier Heroindealer festgenommen

Die Polizei in Wiesbaden hat vier mutmaßliche Drogendealer festgenommen. Die Fahnder entdeckten bei den Personen rund 300 Gramm Heroin.

Vier mutmaßliche Heroindealer sind der Polizei in Wiesbaden ins Netz gegangen. Die Rauschgiftfahnder hatten die zwei Männer und zwei Frauen im Alter zwischen 27 und 30 Jahren bis zu einer Drogenübergabe in den Niederlanden verfolgt. Als die Vier danach wieder an einer Wohnung in Wiesbaden eintrafen, schlugen die Beamten zu, wie die Polizei am Freitag berichtete. Das Quartett hatte sich „insgesamt rund 300 Gramm Heroin in verschiedene Körperöffnungen eingeführt, um es vor den Ermittlern zu verbergen“, hieß es im Polizeibericht. Die Beamten nahmen die mutmaßlichen Dealer fest. Es habe zwölf Stunden gedauert, bis sie das Rauschgift ausgeschieden hätten. Gegen das Quartett erging Haftbefehl.

Quelle: LHE

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Drogenkriminalität Berliner Fahnder entdecken Rekordmenge Heroin

Drogenfahnder waren schon länger auf der Spur einer Schmuggler- und Dealerbande. Nun schlug die Kripo zu und machte den größten Heroinfund in ihrer Geschichte. Mehr

15.06.2016, 15:55 Uhr | Gesellschaft
Brexit Ungewissheit bei britischen Beamten in Brüssel

Sollten die Briten sich für einen Brexit entscheiden, dann wäre das ein Exempel: die erste Scheidung von der Europäischen Union. Dann müssten auch britische Beamte nach Hause gehen. Mehr

20.06.2016, 14:51 Uhr | Wirtschaft
Vereitelter Anschlag Kölner Polizei nimmt Linksautonomen mit Bombe fest

In der Kölner Innenstadt hat die Polizei einen Radikalen verhaftet, der eine selbst gebastelte Bombe dabei hatte. Die Polizei war auf ihn aufmerksam geworden wegen seiner provokanten T-Shirt-Aufschrift. Mehr

24.06.2016, 19:42 Uhr | Gesellschaft
Belgien Kein Sprengstoff-Fund bei Festnahme in Brüssel

Bombenalarm am Dienstagmorgen in der belgischen Hauptstadt Brüssel. Die Polizei hatte in der Nähe eines Einkaufszentrums einen Mann festgenommen. Zunächst hieß es, es bestehe der Verdacht, dass er eine Bombe mit sich führe. Später hieß es aus Sicherheitskreisen, bei dem Festgenommenen sei kein Sprengstoff gefunden worden. Mehr

21.06.2016, 12:38 Uhr | Politik
Russische Hooligans in Köln Sind es die Schläger von Marseille?

Die Staatsanwaltschaft will Haftbefehle gegen sechs russische Hooligans beantragen, die in Köln festgenommen wurden. Fraglich ist, ob die Männer an den schweren Ausschreitungen am Samstag in Marseille beteiligt waren. Mehr

17.06.2016, 11:52 Uhr | Gesellschaft

Der Vorhang geht auf

Von Rainer Hein

Wohin die politische Reise der AfD geht, scheint auch auf regionaler Ebene noch nicht ausgemacht. Darmstadts AfD hat sich wohl auf die Flüchtlingspolitik eingeschossen - samt Panikmache. Mehr 4

Abonnieren Sie unsere Rhein-Main Newsletter

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen