http://www.faz.net/-gzg-775la
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 22.02.2013, 16:48 Uhr

Wiesbaden Kitas protestieren gegen Neuorganisation der Kinderbetreuung

Rund 250 Menschen haben am Freitag in Wiesbaden gegen die von der Landesregierung geplante Neuorganisation der Kinderbetreuung protestiert.

Rund 250 Menschen haben am Freitag in Wiesbaden gegen die von der Landesregierung geplante Neuorganisation der Kinderbetreuung protestiert. Das von den Regierungsparteien CDU und FDP geplante Gesetz werde größere Gruppen in den Tagesstätten zur Folge haben, kritisierten sie. Zu der Kundgebung hatte die Gewerkschaft Verdi aufgerufen. Daran nahmen Beschäftigte von örtlichen kirchlichen und kommunalen Kitas teil - begleitet von vielen Kindern.

Gegen das geplante Gesetz haben alle großen Wohlfahrtsverbände mobilisiert. Die Landtags-Opposition forderte Schwarz-Gelb am Freitag erneut auf, ihren Entwurf zurückzunehmen. CDU und FDP erklärten dagegen, dass künftig mehr Geld in die Kinderförderung fließen werde. Verbände und Opposition dürften keinen Wahlkampf „auf dem Rücken unserer Kinder“ machen.

Mehr zum Thema

Quelle: LHE

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Ganz Hessen betroffen Verdi kündigt massive Warnstreiks an

Beschäftigte im öffentlichen Dienst wie in Krankenhäusern, Kitas und am Flughafen Frankfurt sind für Mittwoch zum Streik aufgerufen. Es ist schwer, die Folge für den Flugbetrieb abzusehen. Mehr

22.04.2016, 17:24 Uhr | Rhein-Main
Paris Franzosen demonstrieren gegen geplante Arbeitsmarktgesetze

Am 1. Mai sind auch in Frankreich tausende Menschen auf die Straße gegangen. Sie protestierten gegen die geplante Neuregelung des Arbeitsmarktes, mit der die die französische Regierung die Arbeitslosigkeit abbauen will. Die Gewerkschaften sagen, dass die Gesetze grundlegende Arbeitnehmerrechte untergraben und Kündigungen leichter machen Mehr

02.05.2016, 09:16 Uhr | Politik
Großer Verdi-Warnstreik Streik In Hessen wird morgen gestreikt

Morgen wird in Hessen gestreikt. Nur wann und wo ist nicht klar. Es werden Arbeitsniederlegungen am Flughafen, bei Kitas und der Müllabfuhr erwartet. Mehr

26.04.2016, 07:11 Uhr | Rhein-Main
Internationaler Roma-Tag Gauck bei Gedenken an ermordete Sinti und Roma

Mit einer Kundgebung in Berlin hat ein Bündnis von mehr als 20 Organisationen gegen die Diskriminierung von Sinti und Roma protestiert. An der Demonstration am Internationalen Roma-Tag nahmen auch Bundespräsident Joachim Gauck und Integrations-Staatsministerin Aydan Özoguz teil. Mehr

08.04.2016, 18:06 Uhr | Politik
Roßdorf Haftstrafe gegen Erzieher wegen Missbrauchs in Kita

Er verging sich an einem kleinen Mädchen, während die anderen Kinder im Schlafraum der Kita ihren Mittagsschlaf hielten. Dafür soll ein Erzieher aus der Nähe von Darmstadt in Haft. Seine Verteidigung kündigt Revision an. Mehr

03.05.2016, 13:38 Uhr | Rhein-Main

Nicht ohne politische Mitstreiter

Von Michael Hierholzer

Ina Hartwig soll die neue Kulturdezernentin in Frankfurt werden, wenn es nach der SPD geht. Dass sie politisch unerfahren ist, könnte auf dem Posten seine Schwierigkeiten bergen. Mehr 0

Abonnieren Sie unsere Rhein-Main Newsletter

  • Newsletter auswählen

    Newsletter auswählen