Home
http://www.faz.net/-gzg-775la
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Wiesbaden Kitas protestieren gegen Neuorganisation der Kinderbetreuung

Rund 250 Menschen haben am Freitag in Wiesbaden gegen die von der Landesregierung geplante Neuorganisation der Kinderbetreuung protestiert.

Rund 250 Menschen haben am Freitag in Wiesbaden gegen die von der Landesregierung geplante Neuorganisation der Kinderbetreuung protestiert. Das von den Regierungsparteien CDU und FDP geplante Gesetz werde größere Gruppen in den Tagesstätten zur Folge haben, kritisierten sie. Zu der Kundgebung hatte die Gewerkschaft Verdi aufgerufen. Daran nahmen Beschäftigte von örtlichen kirchlichen und kommunalen Kitas teil - begleitet von vielen Kindern.

Gegen das geplante Gesetz haben alle großen Wohlfahrtsverbände mobilisiert. Die Landtags-Opposition forderte Schwarz-Gelb am Freitag erneut auf, ihren Entwurf zurückzunehmen. CDU und FDP erklärten dagegen, dass künftig mehr Geld in die Kinderförderung fließen werde. Verbände und Opposition dürften keinen Wahlkampf „auf dem Rücken unserer Kinder“ machen.

Mehr zum Thema

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Hessen Kleinkind-Betreuung über West-Durchschnitt

Fast ein Drittel der hessischen Kinder werden betreut. Die genaue Quote ist nicht viel aber ein wenig größer als der West-Durchschnitt. Doch in den ostdeutschen Bundesländern werden im Verhältnis mehr Kinder betreut. Mehr

20.02.2015, 15:08 Uhr | Rhein-Main
Dresden Zehntausende protestieren gegen Pegida

Zehntausende Menschen sind in Dresden einem Aufruf der sächsischen Landesregierung zur Teilnahme an einer Kundgebung für Weltoffenheit und Mitmenschlichkeit gefolgt. Die Polizei sprach von einem friedlichen Verlauf der Veranstaltung. Mehr

11.01.2015, 10:47 Uhr | Politik
Betreuung nach Schulschluss Frankfurt steuert auf Hortplatz-Engpass zu

In Frankfurt sind Angebote zur Kinderbetreuung nach 11.30 Uhr hart umkämpft. Hoffnung verbreitete das Pilotprojekt Pakt für den Nachmittag. Doch jetzt trübt sich die Stimmung. Mehr Von Matthias Trautsch, Frankfurt

02.03.2015, 11:30 Uhr | Rhein-Main
Pegida Nur 2000 Teilnehmer bei Demo in Dresden

Auf dem Platz vor der Frauenkirche haben sich zuletzt rund 2000 Pegida-Anhänger zu einer Protest-Kundgebung versammelt. Die Veranstalter hatten 5000 Teilnehmer angemeldet. Gegen Pegida protestierten mehrere hundert Demonstranten. Mehr

10.02.2015, 15:20 Uhr | Politik
Prügel im Parlament in Ankara Politikverdroschen

Handfeste Debatten über ein Gesetzespaket zur inneren Sicherheit in der Türkei haben schon mehrere Verletzte gefordert. Die Opposition wirft der Regierung vor, einen Polizeistaat zu schaffen. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

20.02.2015, 18:01 Uhr | Politik
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 22.02.2013, 16:48 Uhr

Gute Nachrichten und Defizite

Von Jacqueline Vogt

Der Tourismus in Frankfurt floriert: Acht Millionen Übernachtungen wurden 2014 gezählt - ein neuer Rekord. Der Stadt brachte das 100 Millionen Euro an Steuereinnahmen. Jedoch sollte nicht vergessen werden, dass es Defizite im Stadtbild gibt. Mehr 2