Home
http://www.faz.net/-gzg-75v58
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Verkehrsunfall in Bad Schwalbach Frontal gegen einen Baum - Fahrer überlebt

Ein junger Mann ist in der Nacht zum Samstag frontal gegen einen Baum gefahren. Doch der Zweiundzwanzigjährige hat den Unfall überlebt.

Ein junger Autofahrer hat einen schweren Verkehrsunfall nachts im Hintertaunus mit Glück überlebt. Der 22 Jahre alte Mann war in der Nacht zum Samstag auf der Straße durch das abgelegene Wispertal frontal gegen einen Baum gefahren, wie die Polizei in Bad Schwalbach (Rheingau-Taunus-Kreis) mitteilte. Er konnte sich aus seinem Wagen befreien, ließ sich ein Stück per Anhalter mitnehmen und alarmierte dann einen Krankenwagen. Mit Platz- und Schürfwunden wurde er ins Krankenhaus gebracht. Der Mann müsse einen Schutzengel gehabt haben, schrieb die Polizei nach Inspektion des Unfallwagens. Das Auto war völlig deformiert. Der Baum war in die Karosserie eingedrungen, die Pedale bis zum Fahrersitz verschoben.

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Bad Hersfeld Zwei tödliche Motorradunfälle in 24 Stunden

Am Sonntag ist in Bad Hersfeld abermals ein Motorradfahrer tödlich verunglückt. Nur einen Tag zuvor starb ein Jugendlicher bei einem Motorradunfall. Mehr

24.08.2014, 16:28 Uhr | Rhein-Main
Rheingau-Taunus-Kreis Junge Frau prallt gegen Baum und stirbt

In der Nacht zum Mittwoch ist eine 18 Jahre alte Frau an ihren Verletzungen gestorben. Sie war bei Heidenrod mit dem Auto gegen einen Baum gefahren. Mehr

27.08.2014, 13:05 Uhr | Rhein-Main
Betrunken am Steuer Drei Männer tricksen bei Polizeikontrolle

Die Polizei stoppt ein auffälliges Auto, doch niemand befindet sich auf dem Fahrersitz. Auch auf Nachfrage gesteht keiner der betrunkenen Männer gefahren zu sein. Aber so schnell geben die Ermittler nicht auf. Mehr

01.09.2014, 19:00 Uhr | Rhein-Main
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 19.01.2013, 11:05 Uhr

Nach und vor der Demo

Von Helmut Schwan

Den Polizeieinsatz bei den Blockupy-Protesten im vergangenen Juni sehen Richter als rechtmäßig an. Doch nun gilt es, Lehren aus der Vergangenheit zu ziehen - von Polizei und Demonstranten. Auch ein Vergleich mit der Welt des Fußballs lohnt. Mehr