Home
http://www.faz.net/-gzg-75v58
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Verkehrsunfall in Bad Schwalbach Frontal gegen einen Baum - Fahrer überlebt

Ein junger Mann ist in der Nacht zum Samstag frontal gegen einen Baum gefahren. Doch der Zweiundzwanzigjährige hat den Unfall überlebt.

Ein junger Autofahrer hat einen schweren Verkehrsunfall nachts im Hintertaunus mit Glück überlebt. Der 22 Jahre alte Mann war in der Nacht zum Samstag auf der Straße durch das abgelegene Wispertal frontal gegen einen Baum gefahren, wie die Polizei in Bad Schwalbach (Rheingau-Taunus-Kreis) mitteilte. Er konnte sich aus seinem Wagen befreien, ließ sich ein Stück per Anhalter mitnehmen und alarmierte dann einen Krankenwagen. Mit Platz- und Schürfwunden wurde er ins Krankenhaus gebracht. Der Mann müsse einen Schutzengel gehabt haben, schrieb die Polizei nach Inspektion des Unfallwagens. Das Auto war völlig deformiert. Der Baum war in die Karosserie eingedrungen, die Pedale bis zum Fahrersitz verschoben.

Quelle: LHE

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Hanau Luxus-Sportwagen schleudert auf Kreuzung umher

150.000 Euro Sachschaden, ein Straßenzug ohne Strom und 250 Schaulustige: Das ist die Bilanz eines Autounfalls in Hanau, bei dem ein Luxuswagen über eine Kreuzung schleuderte. Mehr

25.05.2015, 18:23 Uhr | Rhein-Main
London Mann verbringt die Nacht auf dem Dach des Westminster-Palace

Die Verwunderung war groß, am Samstagabend. Auf dem Dach des britischen Parlamentes in London hatten Passanten und herbeigerufene Polizei einen Mann erspäht. Der spazierte in aller Ruhe auf einem der bestbewachten Gebäude des Vereinigten Königreiches umher. Mehr

08.03.2015, 14:14 Uhr | Gesellschaft
Dschihadisten in Kenia Shabaab-Miliz greift Polizei-Konvoi an

Bei einem Anschlag auf einen Polizei-Konvoi in Kenia ist mindestens ein Beamter ums Leben gekommen. Die Islamisten-Miliz al Shabaab bekannte sich zu der Tat und bezeichnete sie als erfolgreiche Operation. Mehr

26.05.2015, 15:26 Uhr | Politik
Schwere Verletzungen Polizei fährt Verdächtigen mit dem Auto um

Die Polizei im amerikanischen Bundesstaat Arizona hat einen Verdächtigen auf drastische Weise gestoppt: Sie fuhr den Mann einfach mit dem Auto über den Haufen. Mehr

15.04.2015, 16:19 Uhr | Gesellschaft
Kleinlaster auf Seite geworfen Reifen geplatzt: Fahrer eines Lastzugs stirbt auf A7

Infolge eines Frontalzusammenstoßes zweier Lastwagen auf der A7 ist am frühen Morgen ein Fahrer gestorben, ein zweiter wurde schwer verletzt. Auf der A7 in Nordhessen wurde ein Kleinlaster nach einem Fahrfehler auf die Seite geworfen. Mehr

20.05.2015, 11:24 Uhr | Rhein-Main
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 19.01.2013, 11:05 Uhr

Das Schweigen im Römer zur DFB-Akademie

Von Matthias Alexander

Frankfurts Politiker sind vor dem Bürgerentscheid äußerst zurückhaltend mit Lob für das geplante DFB-Zentrum. Sie fürchten offenbar ein weiteres Aufrütteln der Gegner. Mehr 1 0