Thomas Schäfer: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Zukunft unsicher Entscheidung über Kassel Airport bis Jahresende

Der einst Kassel-Calden genannte nordhessische Regionalflughafen steckt in tiefroten Zahlen. Nun steht eine Entscheidung bevor, ob der Flughafen aus Kostengründen zum Verkehrslandeplatz zurückgestuft werde. Mehr

14.12.2017, 15:09 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Thomas Schäfer

1 2 3 ... 5 ... 10  
   
Sortieren nach

Appell aus Washington Deutschland soll Botschafter aus Nordkorea abziehen

Nach dem nordkoreanischen Raketentest hat das amerikanische Außenministerium den Abbruch der diplomatischen Beziehungen zwischen Berlin und Pjöngjang gefordert. Donald Trump baut derweil in eine nüchterne Rede eine wüste Beschimpfung ein. Mehr

29.11.2017, 23:51 Uhr | Aktuell

Weiter Altschulden tilgen Hessen rechnet mit weiteren Steuer-Mehreinnahmen

„Hessen zahlt auch 2017 Schulden zurück“ - dies hat Hessens Finanzminister Schäfer angekündigt. Und das sind längst nicht alle guten Nachrichten zur Finanzlage des Landes. Mehr

16.11.2017, 14:42 Uhr | Rhein-Main

F.A.Z. exklusiv So wollen die Länder Amazon & Co. für Steuerbetrug haften lassen

Händler aus Asien drängen über Online-Plattformen mit Billigangeboten auf den deutschen Markt – und hinterziehen oft gezielt Umsatzsteuer. Damit soll künftig Schluss sein. Mehr Von Michael Ashelm und Klaus Max Smolka

16.11.2017, 10:10 Uhr | Wirtschaft

Hessens Finanzminister beklagt „Kleine können die Steuertricks der Konzerne nicht anwenden“

Die Finanzminister der deutschen Bundesländer haben langsam die Nase voll von der Steuerausweichstrategien von Google & Co. Hessens Kassenwart hat einen Brief geschrieben, der der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vorliegt: Darin schreibt er Klartext. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

09.11.2017, 14:44 Uhr | Wirtschaft

BKA hat alle Daten Hessen will „Paradise Papers“ auswerten

Hessen bietet sich für die federführende Auswertung der „Paradise Papers“ zu Steuertricks im Ausland an. Finanzminister Schäfer verweist auf das Fachwissen und die technische Ausrüstung der hessischen Finanzverwaltung. Mehr

06.11.2017, 15:00 Uhr | Rhein-Main

Werk der Technik-Tochter Lufthansa rollt die Räder in den Frankfurter Osten

Die Technik-Tochter des Luftfahrt-Konzerns eröffnet im Osthafen ein Service-Werk für Räder und Bremsen. Das Hightech-Werk mit 200 Arbeitsplätzen für Spezialisten kostete 60 Millionen Euro. Mehr Von Jochen Remmert

01.10.2017, 18:43 Uhr | Rhein-Main

Bau in Frankfurt verfällt Land sucht Investor für altes Polizeipräsidium

Seit dem Umzug der Frankfurter Polizei 2002 verfällt das alte Polizeipräsidium. Verhandlungen zum Verkauf der Liegenschaft sind bislang gescheitert. Jetzt macht das Land als Eigentümer einen neuen Anlauf. Mehr

26.09.2017, 14:35 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Mehr, mehr, mehr

Schwarz-Grün plant Millionenausgaben für viele Aufgaben. Das hört sich beeindruckend an, weckt aber doch Zweifel, ob die Regierungsparteien mit Blick auf die Landtagswahl 2018 nicht des Guten zu viel tun. Mehr Von Ralf Euler

12.09.2017, 18:23 Uhr | Rhein-Main

„Schwarze Null“ vorgesehen Schwarz-Grün plant Etat 2018 ohne neue Schulden

2016 und voraussichtlich 2017 hat Hessen es bereits geschafft, 2018 steuert der Etat nun geplant die „schwarze Null“ an. Damit tritt das Land kräftiger auf die Schuldenbremse als es müsste. Mehr

11.09.2017, 14:51 Uhr | Rhein-Main

Finanzennöte Großes Interesse der Kommunen an Hessenkasse

Für die Opposition sind die Finanzprobleme der hessischen Kommunen hausgemacht und Ergebnis einer Unterfinanzierung durch das Land. Für die Landesregierung ist ihre Hessenkasse dagegen Versprechen für eine liquidere Zukunft von Städten, Kreisen und Gemeinden. Mehr

30.08.2017, 15:50 Uhr | Rhein-Main

Abschaffung der Kita-Gebühren Woher nimmt Schwarz-Grün bloß das Geld?

Scharz-Grün will Eltern von Sommer 2018 an bei den Kindergartenbeiträgen spürbar entlasten. Woher kommt das Geld? „Wir haben sorgfältig gewirtschaftet“, sagt der Regierungschef. Mehr

24.08.2017, 16:44 Uhr | Rhein-Main

Hessischer Finanzminister Ein Kronprinz, der sich gedulden kann

Eile mit Weile: Hessens Finanzminister Thomas Schäfer übt im Wettbewerb um die Nachfolge von Ministerpräsident Volker Bouffier kluge Zurückhaltung. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

22.08.2017, 09:28 Uhr | Rhein-Main

„Unausgewogen und unfair“ Neue Hessenkasse stößt auf Kritik

Großer Wurf - oder „Bad-Bank“ und „unzureichende Wiedergutmachung“? Die neue sogenannte Hessenkasse zur Entschuldung klammer Kommunen wird von der Opposition kritisch gesehen. Mehr

04.07.2017, 17:39 Uhr | Rhein-Main

Nach Betriebsprüfungen Steuerverwaltung mit stattlichen Mehreinnahmen

Steuertricks aufdecken, Schlupflöcher schließen, Betrug bekämpfen: Finanzexperten haben mit Erfolg gegen Steuerkriminalität gekämpft. Das sorgt nicht nur für Gerechtigkeit, sondern auch für ein Plus in den Kassen. Mehr

03.07.2017, 15:41 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Die im Geld schwimmen

Ein gutes Jahr vor der Hessenwahl übertrumpfen sich die Parteien gegenseitig mit Vorschlägen, wie das Geld ausgegeben werden kann. Wehe, wenn eines Tages ein Konjunktureinbruch und steigende Zinsen zusammenkommen. Mehr Von Matthias Alexander

28.06.2017, 18:26 Uhr | Rhein-Main

Wohnungsmarkt Hauskäufer füllen die Kasse des Landes

Um die Preisentwicklung am Wohnungsmarkt zu bremsen schlägt Finanzminister Schäuble vor, die Grunderwerbssteuer zu senken. Der Eigentümerverband Haus & Grund hingegen fordert, die Mitpreisbremse abzuschaffen. Mehr Von Matthias Alexander, Rhein-Main

23.06.2017, 10:04 Uhr | Rhein-Main

Nach Steuerschätzung Hessens Finanzminister rechnet mit Etat-Plus

Die Steuerschätzungen für Hessen laufen auf satte Mehreinnahmen hinaus. Finanzminister Schäfer ist zuversichtlich, wieder einen Haushaltsüberschuss zu erzielen. Mehr

16.05.2017, 14:31 Uhr | Rhein-Main

Steuerschätzung in Hessen Finanzminister informiert nächste Woche über Steuermehreinnahmen

Anfang nächster Woche will der hessische Finanzminister verkünden, mit wie viel Mehreinnahmen das Land nach der jüngsten Steuerschätzung rechnen kann. Mehr

12.05.2017, 17:59 Uhr | Rhein-Main

Hessens Finanzminister Banken entscheiden bald über Arbeitsplätze

In den nächsten „drei bis maximal sechs Monaten“ würden sich die Banken in London über eine Verlagerung der Arbeitsplätzen entscheiden, ist sich der hessische Finanzminister sicher. Mehr

03.04.2017, 16:15 Uhr | Rhein-Main

SPD spricht von Blendwerk Hessen hilft Kommunen bei Schul-Sanierung

Ordentliche Toiletten, eine neue Mensa, Wärmedämmung: Viele hessische Schulen müssen dringend saniert werden. Ein neues Förderprogramm soll die Schulträger dabei unterstützen. Kritiker wünschen sich mehr Geld. Mehr

20.03.2017, 16:11 Uhr | Rhein-Main

Investor gelobt Nachbesserung Hessen lässt Zeitplan für Hahn-Verkauf offen

Hessen ist kurzfristig vom Verkauf seiner Anteile am Flughafen Hahn abgerückt. Der Investor ADC spricht selbst von Schlamperei im Umgang mit Dokumenten - und will rasch nachbessern. Mehr

02.03.2017, 14:35 Uhr | Rhein-Main

Hessischer Finanzminister „Deutsche Börse braucht jetzt Ruhe“

Zum drohenden Scheitern der Börsenfusion zwischen der Deutschen Börse und der London Stock Exchange hat sich nun der hessische Finanzminister Thomas Schäfer geäußert. Er sieht die Grundlagen für einen neuen Versuch gelegt. Mehr

28.02.2017, 17:19 Uhr | Finanzen

Frankfurt und London Aus der Börsenhochzeit wird wohl wieder nichts

Auch der dritte Anlauf ist offenbar gescheitert: Es gibt zu viele Hindernisse für eine Fusion der Deutschen Börse mit der britischen LSE. Unklar ist, wo im Endeffekt der Knackpunkt ist. Mehr

27.02.2017, 04:04 Uhr | Finanzen

Widerstand gegen Börsenfusion „Ich halte einen Sitz der Börse in London für ausgeschlossen“

Hessen erhöht den Druck auf die Deutsche Börse: Die Abgeordneten wollen den Sitz der geplanten Megabörse nach Frankfurt holen. Heftige Kritik kommt von den britischen Tories. Jetzt geht der Deutsche-Börse-Chef in die Offensive. Mehr

21.02.2017, 14:06 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 5 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z