Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Tarek Al-Wazir

Staus in Hessen Baustellen lassen Verkehr immer öfter stocken

Stau-Rekord in Hessen: Die wachsende Zahl der Autos und viele Sanierungen machen den Fahrern immer mehr zu schaffen. Mehr

18.10.2017, 17:27 Uhr | Rhein-Main
Alle Artikel zu: Tarek Al-Wazir
1 2 3 ... 10 ... 20  
   
Sortieren nach

Ungenutzte Millionen Hessische Kommunen lassen Fördergelder für Tempo 30 liegen

Weniger Lärm, weniger Abgase, mehr Sicherheit: Zonen, in denen Autos langsamer fahren müssen, können die Kommunen mit Landesgeld ausbauen. Doch erst eine einzige Gemeinde hat zugegriffen. Mehr

16.10.2017, 09:34 Uhr | Rhein-Main

Mobilität Wiesbaden setzt ganz auf Elektrobusse

Das kommunale Verkehrsunternehmen Eswe will seine ganze Flotte gegen emissionsfreie Fahrzeuge eintauschen. Bund und Land stehen mit Zuschüssen bereit. Mehr Von Ewald Hetrodt

11.10.2017, 16:21 Uhr | Rhein-Main

Geflüchtete in Hessen Al-Wazir: Fortschritte bei Integration in Arbeitsmarkt

Mit dem Landesprogramm „Wirtschaft integriert“ will Hessen mehr Geflüchteten zu einer Lehrstellen verhelfen. Dieses Jahr wird sich die Zahl solcher Migranten in Ausbildung mehr als verdoppeln. Mehr

04.10.2017, 15:28 Uhr | Rhein-Main

Rhein-Main 22,5 Millionen Euro für vom Fluglärm belastete Kommunen

Vom Fluglärm geplagten Kommunen winkt Geld: Die schwarz-grüne Landesregierung bringt nächste Woche den Entwurf für ein neues Lastenausgleichsgesetz im Landtag ein. Mehr Von Jochen Remmert

23.09.2017, 09:13 Uhr | Rhein-Main

Wegen hoher Belastung Brückenerneuerung: Wiesbadener Kreuz wird zur Baustelle

Harte Zeiten für Pendler: Die marode Brücke am Wiesbadener Kreuz muss erneuert werden. Das könnte für erhebliche Behinderungen sorgen. Der Knotenpunkt zählt zu den meistbefahrenen in Hessen. Mehr

08.09.2017, 09:34 Uhr | Rhein-Main

FDP warnt vor Blauer Plakette Schwarz-Grün gegen Diesel-Fahrverbote

Limburger Rathauschef erfährt nächste Woche aus erster Hand von Kanzlerin Merkel Vorschläge der Bundesregierung zu Wegen aus der Diesel-Affäre. Ein Fahrverbot lehnt der Kommunalpolitiker ab - genauso wie die Landesregierung. Mehr

31.08.2017, 17:20 Uhr | Rhein-Main

„Eine Erfolgsgeschichte“ Mehr als 250.000 Schülertickets verkauft

Zum neuen Schuljahr hat das Land Hessen das Schülerticket eingeführt. Für Verkehrsminister Al-Wazir ist es schon eine Erfolgsgeschichte. Mehr

31.08.2017, 13:10 Uhr | Rhein-Main

Hessen Kitas von August 2018 an fast gebührenfrei

Die Kindergartenbetreuung wird im nächsten Jahr in Hessen für sechs Stunden am Tag gebührenfrei sein. Eltern würden 5000 Euro sparen, so der Ministerpräsident. Der SPD reicht das nicht. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

26.08.2017, 13:08 Uhr | Rhein-Main

Neubauquartier Über den neuen Stadtteil entscheidet Frankfurt nicht allein

Dem Quartier an der A5 muss die ganze Region zustimmen. Und bis die Änderungen im Regionalplan integriert sind, könnten viele Jahre vergehen. Mehr Von Mechthild Harting, Rhein-Main

25.08.2017, 12:03 Uhr | Rhein-Main

Land stellt Konzept vor SPD: Mehr Kita-Plätze und Kostenfreiheit für Eltern

SPD-Oppositionsführer Schäfer-Gümbel sitzt Regierungschef Bouffier beim Thema gebührenfreie Bildung bereits seit Monaten im Nacken. Entsprechend vorsichtig äußern sich die Sozialdemokraten nun angesichts neuer Pläne von Schwarz-Grün. Mehr

23.08.2017, 16:33 Uhr | Rhein-Main

Widerstand gegen Energiewende Nur viel Wind oder doch Vernunft?

An der Windkraft scheiden sich die Geister: Für die einen ist es die ideale Zukunft, für die anderen ist es die Stromerzeugung mit „Mordflügeln“. Wer hat recht? Mehr Von Timo Frasch

12.08.2017, 20:03 Uhr | Politik

Streit um Landgestüt Al-Wazir macht Dillenburgern neuen Mut

Umweltministerin Hinz (Die Grünen) will das Landgestüt in Dillenburg schließen - ihr Parteifreund Al-Wazir öffnet ein Hintertürchen. Zumindest kommen Aussagen des Ministers in Dillenburg so an. Mehr

07.08.2017, 13:32 Uhr | Rhein-Main

Diesel-Affäre Autozulieferer hoffen auf mehr Hybridfahrzeuge

In der Dieseldebatte melden sich Zulieferer kaum zu Wort. Doch gibt es auch in Rhein-Main Dutzende solcher Firmen. Und hinter vorgehaltener Hand äußern sie durchaus Sorgen. Mehr Von Thorsten Winter, Rhein-Main

02.08.2017, 13:38 Uhr | Rhein-Main

Sonderabfälle darunter Entsorgung von Müll an Autobahnen kostet Millionensumme

Tonnen von Müll, von der Zigarettenschachtel bis zum Möbelstück, sammeln Mitarbeiter von Hessen Mobil an Autobahnen und anderen Straßen ein. Das kostet viel Geld - das anderswo fehlt. Mehr

06.07.2017, 17:26 Uhr | Rhein-Main

FDP verweist auf Proteste Al-Wazir: Hessen holt bei Windenergie auf

Die FDP verweist auf Proteste von Bürgerinitiativen gegen Windräder - Wirtschaftsminister Al-Wazir nimmt lieber eine runde Zahl, wenn es um die Art erneuerbarer Energie geht. Mehr

20.06.2017, 17:55 Uhr | Rhein-Main

Ausbau am Hauptbahnhof Viel Geld für einen Meter Gleis

Der Ausbau des Homburger Damms am Frankfurter Hauptbahnhof ist teuer. Doch in vier Jahren sollen die Fahrgäste des Regionalverkehrs merken, dass sich die Investition gelohnt hat. Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt

16.06.2017, 16:57 Uhr | Rhein-Main

Nach Brexit-Votum Frankfurt bleibt in der Warteschleife

Frankfurt könnte von der Brexit-Entscheidung in Großbritannien profitieren. Doch noch immer ist vieles offen. Die Parlamentswahl in Großbritannien erhöht die Unsicherheit unter Bankern weiter. Mehr Von Daniel Schleidt, Frankfurt

15.06.2017, 08:09 Uhr | Rhein-Main

Seit Jahrzehnten geplant Riederwaldtunnel: Baubeginn verzögert sich weiter

Der Riederwaldtunnel soll die Lücke zwischen der nach Osten führenden A 66 und der A 661 in Frankfurt schließen. Der Baubeginn verzögert sich aber weiter. Mehr

08.06.2017, 18:15 Uhr | Rhein-Main

Hessischer Breitbandgipfel Zwischen weißen Flecken und Gigabit-Gesellschaft

Auf dem hessischen Breitbandgipfel wird über den Eintritt in die Gigabit-Gesellschaft geredet. In Nordosthessen würde sich derweil so mancher Nutzer schon über ein paar Megabit freuen. Mehr

07.06.2017, 14:18 Uhr | Rhein-Main

Anerkennungsurkunde erhalten Frankfurt nun Touristenort: Bettensteuer möglich

Die Stadt Frankfurt hat es nun schwarz auf weiß: Sie ist ein Touristenort - eine von Land überreichte Anerkennungsurkunde weist das aus. Nun kann die Stadt die umstrittene Bettensteuer erheben. Mehr

06.06.2017, 14:28 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Streithähne der Lüfte

Wegen des Strategiewechsels der Fraport hin zu mehr Low-Cost-Fliegerei streiten der Flughafenbetreiber und die Lufthansa immer weiter. Über kurz oder lang wird der Luftfahrtstandort Frankfurt Schaden nehmen. Mehr Von Jochen Remmert

24.05.2017, 18:27 Uhr | Rhein-Main

Lutherweg durch Hessen Viele Infos und ein bisschen Kerkeling

Auf dem neuen, 400 Kilometer langen Lutherweg kann man die Spuren der Reformation verfolgen. Und Langsamkeit suchen. Mehr Von Marie Lisa Kehler

17.05.2017, 19:50 Uhr | Rhein-Main

Zu Besuch in London Neues Selbstbewusstsein für Hessens Kreative

Der hessische Wirtschaftsminister ist ausnahmsweise einmal nicht mit Vertretern des Finanzplatzes Frankfurt in London. Diesmal hat er Kreative in die britischen Hauptstadt mitgenommen. Mehr Von Daniel Schleidt, London

11.05.2017, 09:28 Uhr | Rhein-Main

Hessen investiert Millionen für Parkplätze, Brücken und Autobahnkreuze

8,2 Milliarden Euro aus dem Bundesverkehrswegeplan stehen für Hessens Fernstraßen bereit. Der Verkehrsminister will dort loslegen, wo es am nötigsten ist: An den vielen maroden Autobahnbrücken und speziellen Nadelöhren. Mehr

08.05.2017, 17:36 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 10 ... 20  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z