Peter Beuth: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Feuerwerkskörper im Stadion Beuth will Strafverschärfung beim Einsatz von Pyrotechnik

In Fußballstadien kommt es immer wieder zum Einsatz von Feuerwerkskörpern und hitzigen Diskussionen über die Auswüchse der Fan-Szene. Hessens Innen- und Sportminister will Zuschauerkrawalle und Verfehlungen von Fan-Gruppen härter sanktionieren. Mehr

08.11.2018, 09:36 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Peter Beuth

1 2 3 ... 6 ... 12  
   
Sortieren nach

Große Verluste für CDU und SPD Die Denkzettelwahl

Die Spitzenkandidaten von CDU und SPD, Volker Bouffier und Thorsten Schäfer-Gümbel, haben viel getan, um vom Bundestrend ihrer Parteien nicht nach unten gezogen zu werden. Es hat nichts genutzt. Drohen jetzt „hessische Verhältnisse“? Mehr Von Julian Staib und Timo Steppat, Wiesbaden

28.10.2018, 23:21 Uhr | Politik

Polizei unter Beobachtung „Digitales Schmierestehen im Netz“

Eine interaktive Karte zeigt Polizeieinsätze in Echtzeit an. Die Polizei schlägt Alarm: Die App diene dem Schutz von Straftätern. Was steckt hinter der Plattform? Mehr Von Katharina Iskandar

26.10.2018, 11:04 Uhr | Rhein-Main

Fragen zur Landtagswahl Hat Peter Beuth die innere Sicherheit gestärkt?

Peter Beuth ist ein unscheinbarer Innenminister. Auf Gebieten wie der Alltagskriminalität hat der CDU-Politiker durchaus etwas vorzuweisen. Sollte er Minister bleiben, wartet eine wichtige Aufgabe auf ihn. Mehr Von Katharina Iskandar

20.10.2018, 07:28 Uhr | Rhein-Main

Haushalt der Kommunen „Sparappelle haben gefruchtet“

Fast alle Kommunen in Hessen legen in diesem Jahr einen Haushalt ohne neue Schulden vor. 2014 schaffte das nur eine von dreien. Innenminister Beuth sieht einen Paradigmenwechsel. Mehr Von Ralf Euler

08.10.2018, 14:53 Uhr | Rhein-Main

Schwarz-Grün in Hessen Ein Loblied auf Hessen

In Hessen hat früher niemand von Schwarz-Grün geträumt. Doch was die Regierung in der vergangenen Legislaturperiode geschafft hat, kann sich sehen lassen. Eine Bilanz. Mehr Von Lydia Rosenfelder

17.09.2018, 16:37 Uhr | Politik

Waffenverbotszone in Wiesbaden Ohne Messer zum Sternschnuppenmarkt

In Wiesbaden kommen die Vorarbeiten für eine Waffenverbotszone voran. Ende des Monats stellen das Ordnungsamt und die Arbeitsgemeinschaft Innenstadt das Konzept vor. Mehr Von Robert Maus

13.09.2018, 09:18 Uhr | Rhein-Main

Fehlender Polizeinachwuchs Opposition im Landtag fordert „eine Streife mehr pro Dienststelle“

Das Innenministerium will mit dem Programm „Kompass“ gegen Kriminalität vorgehen und das Sicherheitsempfinden von Bürgern verbessern. Der Opposition im hessischen Landtag geht das aber nicht weit genug. Mehr

12.09.2018, 12:40 Uhr | Rhein-Main

„Abkühlfrist“ für Extremisten Neue Einbürgerungsregeln für Hessen

Innenminister Beuth will Hessen sicherer machen. Strengere Regeln bei der Einbürgerung sollen verhindern, dass Extremisten deutsche Staatsbürger werden. Doch wie soll das funktionieren? Mehr

06.09.2018, 13:29 Uhr | Rhein-Main

Bei fehlender Rettungsgasse Blauröcke funken Lastwagenfahrer fortan in Landessprache an

Immer wieder bilden Kraftfahrer nach einem Unfall keine Rettungsgasse. In vielen Fällen zählen ausländische Lastwagenfahrer zu den Sündern. Sie will das Land Hessen nun auf besondere Weise belehren. Mehr

07.08.2018, 11:53 Uhr | Rhein-Main

Polizei setzt auf Katwarn Mit Handy-App auf Vermisstensuche

Kinder, Jugendliche und verwirrte Erwachsene: Die Polizei sucht jedes Jahr in Hessen mehrere Tausend Menschen. Dabei hilft jetzt auch die Handy-App Katwarn. Eine umstrittene Neuerung. Mehr

30.07.2018, 09:31 Uhr | Rhein-Main

Netzwerk Wohnen Senioren im Blickfeld der Sensoren

Alte Menschen sollen im Rheingau-Taunus-Kreis möglichst lange in ihren Wohnungen bleiben können. Dabei kann moderne Technik den Senioren weiterhelfen. Mehr Von Oliver Bock

25.07.2018, 08:28 Uhr | Rhein-Main

Zahlen des Innenministeriums Hunderte gewaltbereite Linksextremisten in Hessen

Wie das hessische Innenministerium mitteilt, hat die Gewalt gegen Polizisten zugenommen. Vor allem bei Großereignissen sinkt die Hemmschwelle. Die Zahl der Straftaten ist jedoch gesunken. Mehr Von Robert Maus

23.07.2018, 09:41 Uhr | Rhein-Main

Kommentar zu Kompass-Projekt Polizei als Partner des Bürgers

Unbegründete Ängste gibt es, und niemand weiß das besser als die Polizei. Sie lösen sich nicht durch Statistiken auf, sondern nur, indem man sie zur Sprache bringt. Etwa in der Initiative Kompass. Mehr Von Rainer Hein

19.07.2018, 16:49 Uhr | Rhein-Main

Kampf gegen Extremismus Hessen entwaffnet „Reichsbürger“

„Reichsbürger“ lehnen die Existenz der Bundesrepublik Deutschland ab. In Hessen gibt es 1000 von ihnen. Sie sollen nun entwaffnet werden – mit strikteren Gesetzen. Mehr Von Robert Maus

19.07.2018, 12:37 Uhr | Rhein-Main

Radikaler Islamist Hessen schiebt Gefährder in die Türkei ab

Das juristische Tauziehen um die Abschiebung von Haikel S. nach Tunesien dauerte Monate. Bei Fatih I. dauerte das Prozedere deutlich kürzer. Der als Gefährder eingestufte Mann ist wieder in der Türkei. Mehr

11.07.2018, 16:27 Uhr | Rhein-Main

„Osmanen Germania“ Wer sich widersetzt, dem wird ins Bein geschossen

Die rockerähnliche Gruppe „Osmanen Germania“ verübt seit Jahren schwere Straftaten. Nun hat der Innenminister die Organisation verboten. Wird das helfen? Mehr Von Reiner Burger und Rüdiger Soldt

10.07.2018, 22:16 Uhr | Politik

Mit Drohnen und Tasern So rüstet sich Hessens Polizei gegen den Terror

Die Polizei in Hessen setzt im Kampf gegen den Terror auf neueste Technik. Vom stichsicheren Schal bis zum filmenden Blaulicht ist alles vertreten. Ein Überblick. Mehr Von Katharina Iskandar

05.07.2018, 11:24 Uhr | Rhein-Main

Hessens Überwachungsprogramm Da hilft nur Vertrauen

Innenminister Peter Beuth möchte mit einem Überwachungsprogramm Hessen sicherer machen. Es wäre gut, eine Software zu haben, bei der einem nicht sofort der Facebook-Skandal einfällt. Ein Kommentar Mehr Von Von Katharina Iskandar

03.07.2018, 16:03 Uhr | Rhein-Main

Überwachungssoftware Das gesamte Leben auf Knopfdruck

Die Polizei ist im Zeitalter der totalen Überwachung angekommen. Die Analysesoftware von Palantir macht es möglich. Die Ermittler sind begeistert, die Opposition im Landtag ist es nicht. Mehr Von Katharina Iskandar und Ewald Hetrodt

03.07.2018, 13:44 Uhr | Rhein-Main

Sturmgewehre für Polizei Hessen rüstet im Kampf gegen islamistischen Terror auf

Die hessische Polizei rüstet massiv für den Einsatz gegen den islamischen Terrorismus auf. Dabei sollen Beamte auch mit Kriegswaffen auf Streife gehen. Mehr Von Katharina Iskandar

03.07.2018, 13:31 Uhr | Rhein-Main

Mauscheleien bei Beschaffung? Innenminister wegen Analysesoftware unter Druck

Für Peter Beuth hat mit der Analysesoftware „Hessen-Data“ bei der hessischen Polizei ein neues Zeitalter der Terrorismusbekämpfung begonnen. Wenn da nur nicht der Untersuchungsausschuss an diesem Dienstag wäre. Mehr

02.07.2018, 16:24 Uhr | Rhein-Main

Fall Susanna Hessische Behörden sehen keine Ermittlungsfehler

Bei den Ermittlungen im Mordfall Susanna kommen immer mehr Details ans Licht. Während die hessischen Verantwortlichen von Polizei und Justiz keine Versäumnisse sehen, fordert die Opposition als Konsequenz aus dem Fall mehr Personal. Mehr

14.06.2018, 15:02 Uhr | Rhein-Main

Mordfall Susanna Hoffnung auf Sühne

Dem im Mordfall Susanna F. tatverdächtigen Ali Bashar gelang die Flucht in den Irak. Dort wurde er von kurdischen Sicherheitskräften festgenommen. Doch es gibt noch viele Fragen. Mehr Von Reinhard Bingener und Julian Staib

08.06.2018, 17:33 Uhr | Politik

Ausschreitungen in Darmstadt Polizeianwärter wegen Waffenbesitzes bei Randale suspendiert

Wieder wird gegen einen hessischen Polizeianwärter im Zusammenhang mit Gewalttaten ermittelt. Wie in einem früheren Fall in Wiesbaden hat auch dieser junge Mann eine kontroverse Vergangenheit. Mehr

07.06.2018, 15:27 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 6 ... 12  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z