HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Nachtflugverbot

Frankfurter Flughafen Al-Wazir gegen Lockerung des Nachtflugverbots

Seit fünf Jahren gilt am Frankfurter Flughafen ein Nachtflugverbot. Geht es nach Verkehrsminister Al-Wazir, bleibt es auch dabei. Und er stellt Forderungen die Fluglinien. Mehr

12.10.2016, 14:51 Uhr | Rhein-Main
Alle Artikel zu: Nachtflugverbot
1 2 3 ... 7 ... 15  
   
Sortieren nach

Frankfurter Flughafen Die Unvollendete

Noch immer fehlt die Obergrenze für Fluglärm, wie sie die Mediation zum Ausbau des Flughafens fordert. Minister Al-Wazir ist entschlossen, sie nun zu ziehen. Streit ist programmiert. Mehr Von Helmut Schwan

09.09.2016, 16:38 Uhr | Rhein-Main

Mörfelden-Walldorf Das Ende der Flughafen-Banner

Viele Jahre war Mörfelden-Walldorf eine Hochburg des Protests gegen den Flughafen. Das soll sich jetzt ändern. Mehr Von Dieter Schwöbel

26.07.2016, 12:12 Uhr | Rhein-Main

Nach Gewitter-Chaos Frankfurter Flughafen will beim Nachtflugverbot mehr Flexibilität

Rund 7000 Passagiere mussten nach einem heftigen Gewitter am Wochenende die Nacht im Frankfurter Flughafen verbringen. Jetzt fordert der Flughafen für solche Fälle Ausnahmen. Mehr

24.07.2016, 15:00 Uhr | Wirtschaft

Frankfurter Flughafen Lärmpausen am Flughafen von nun an die Regel

Landesregierung, Fraport, Airlines und Flugsicherung unterzeichnen ein Papier für weniger Lärm. Stundenweise einzelne Pisten zu schließen soll Anrainern mehr Nachtruhe verschaffen. Mehr Von Jochen Remmert

30.05.2016, 12:13 Uhr | Rhein-Main

Scheich mit Ski-Unfall Neun Jets für ein gebrochenes Bein

Der Vater von Qatars Staatsoberhaupt Al Thani hat sich offenbar beim Skifahren das Bein gebrochen. Am zweiten Weihnachtsfeiertag landeten gleich neun königliche Flugzeuge auf dem Flughafen Zürich – drei davon während der Nachtflugsperre. Mehr Von Florian Siebeck

29.12.2015, 12:20 Uhr | Gesellschaft

Fluglärm Feldmann will neuen Konsens für Flughafen

Während der Frankfurter Oberbürgermeister im Kaisersaal Fluglärmgegner empfängt, treffen sich deren Mitstreiter zur 139. Demo im Terminal 1 des Frankfurter Flughafens. Mehr Von Patrizia Czajor und Helmut Schwan

03.06.2015, 12:30 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Flughafen Lärmpausentest am Flughafen beginnt

Von den vier Bahnen des Frankfurter Flughafens werden nun stundenweise nur drei genutzt. Anrainer sollen so im Wechsel eine Stunde mehr Ruhe gewinnen. Vorerst aber nur bei Westwind. Mehr Von Jochen Remmert, Frankfurt

22.04.2015, 12:30 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Flughafen Ministerium genehmigt 311 verspätete Starts

Sechs Stunden lang gilt das Nachtflugverbot am Frankfurter Flughafen. Aber wenn das Wetter nicht mitspielt, gibt es Ausnahmen. 311 Ausnahmen waren es 2014. Mehr

16.01.2015, 15:13 Uhr | Rhein-Main

Al-Wazir legt Plan vor Vorstoß für längere Lärmpausen am Flughafen

Die von Verkehrsminister Al-Wazir am Freitag vorgestellten fünf Modelle zur Reduzierung des Fluglärms sind laut Opposition Augenwischerei. Wir stellen die Pläne vor. Mehr Von Ralf Euler und Helmut Schwan

13.09.2014, 09:00 Uhr | Rhein-Main

Im Gespräch: Condor-Chef Ralf Teckentrup „Es ist klar, dass das dritte Terminal kommen muss“

Die Erweiterung des Frankfurter Flughafens hält Ralf Teckentrup für unbedingt notwendig. Dabei bringt sie der Fluggesellschaft Condor, die er leitet, nicht nur Vorteile. Mehr

28.08.2014, 11:10 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Flughafen Lärmpausen: Fraport-Chef dämpft Erwartungen

Ein siebenstündiges Nachtflugverbot am Flughafen Frankfurt will die Landesregierung. Doch Fraport-Chef Stefan Schulte will die Lärmpause nur Schritt für Schritt weiterentwickeln. Mehr Von Helmut Schwan, Frankfurt

16.07.2014, 09:04 Uhr | Rhein-Main

Imperial Starport Star Wars in Frankfurt

Brauchen wir in Frankfurt eine dritte Landebahn oder ein Nachtflugverbot? Alles egal: Nun heben Raumkreuzer ab und Todessterne schweben über dem Imperial Starport. Mehr

11.07.2014, 06:38 Uhr | Wirtschaft

Fluglärm in Rhein-Main Wenn es erst um sechs Uhr kracht, habe ich doch etwas gewonnen

Frank Kaufmann gehört zu den versiertesten Kritikern des Flughafenausbaus. Als Aufsichtsrat ist er dem Wohl des Hauses verpflichtet. Für weniger Fluglärm zu streiten widerspricht dem nicht, sagt er. Mehr

03.06.2014, 10:53 Uhr | Rhein-Main

Montagsdemos gegen Flughafenausbau 99 Demos bleiben nicht ganz ohne Wirkung

Zu feiern gibt es, gemessen an eigenen Forderungen, eher wenig. Dennoch begehen die Bürgerinitiativen gegen den Ausbau des Frankfurter Flughafens heute ihre hundertste Montagsdemonstration mit viel Schwung. Mehr Von Helmut Schwan, Frankfurt

19.05.2014, 06:37 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Flughafen Längere Lärmpausen in einigen Monaten möglich

Um den Frankfurter Flughafen herum soll es ruhiger werden - mit Lärmpausen über das Nachtflugverbot hinaus. Sieben Stunden ohne Lärm seien unter gewissen Bedingungen möglich, sagt Fraport-Chef Schulte. Mehr

06.05.2014, 10:00 Uhr | Rhein-Main

Brandenburg Streit um Nachtflüge - der Sonderausschuss tagt

Der neue Hauptstadtflughafen ist eine Großbaustelle: Das Nachtflugverbot bleibt Thema. Und natürlich die Frage, woher 1,1 Milliarden Euro kommen sollen. Mehr

14.04.2014, 07:29 Uhr | Wirtschaft

Im Gespräch: Ursula Fechter Als Tiger gesprungen und als Bettvorleger gelandet – schade!

Bevor Tarek Al-Wazir Verkehrsminister wurde, hat er entschieden gegen die neue Landebahn und das geplante Terminal 3 gekämpft. Inzwischen scheint die Entschiedenheit verflogen. Das enttäuscht Ausbaugegner wie Ursula Fechter. Mehr

08.04.2014, 06:16 Uhr | Rhein-Main

Weitere Nachrichten Umfrage: Knappe Mehrheit hat Verständnis für Pilotenstreik

Der Pilotenstreik bei Lufthansa geht zu Ende, die Munich-Re-Tochter Ergo steigt bei Jenoptik aus und Novartis wechselt nach einem Studien-Skandal sein Top-Management in Japan aus. Mehr

04.04.2014, 07:15 Uhr | Wirtschaft

Fluglärmpausen in Frankfurt Die meisten wollen morgens länger schlafen

Der Flughafenbetreiber Fraport und die Politik ringen um längere Fluglärmpausen am Frankfurter Flughafen. Verkehrsminister Al-Wazir soll sich am Mittwoch zur geplanten siebenstündigen Fluglärmpause äußern. Mehr Von Helmut Schwan

10.03.2014, 17:27 Uhr | Rhein-Main

Grüne sehen Kampfansage Nationaler Plan für Flughäfen und Nachtflüge gefordert

Die Luftfahrtbranche fordert vom Bund ein Konzept für den Luftverkehr. Fraport-Chef sagt aber schon jetzt, die Frankfurter Regelung stehe nicht in Frage. Die Grünen sprechen von einer Kampfansage. Mehr Von Jochen Remmert

15.01.2014, 23:22 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Flughafen Noch viele Hindernisse vor längerer Lärmpause

Anlieger des Frankfurter Flughafens sehnen sich nach mehr Ruhe. Eine Stunde weniger Lärm strebt Schwarz-Grün an. Das Vorhaben würde aber erhebliche Eingriffe in den Betrieb des Flughafens erforderlich machen. Mehr Von Helmut Schwan

01.01.2014, 19:24 Uhr | Rhein-Main

Hessische Personal-Politik 2013 Traum von Groß-Hessen

Lizenzgebühren für das hessische Wappentier, Volker Bouffier sorgt mit seiner Frisur für Furore und SPD-Chef Schäfer-Gümbel ist kein FC-Bayern-Mitglied mehr - vieles ist im Jahr 2013 geschehen. Ein Jahresrückblick. Mehr Von Ralf Euler

31.12.2013, 15:48 Uhr | Rhein-Main

Im Gespräch: Fraport-Chef Schulte Wollen Lärmpausen schon 2014

Schwarz-Grün will mehr Ruhe am Frankfurter Flughafen - Fraport will Lärmpausen schon nächstes Jahr, wie Vorstandschef Schulte sagt. Das Terminal 3 werde Fraport voraussichtlich brauchen. Mehr

22.12.2013, 11:15 Uhr | Rhein-Main

Fluglärmkommission-Chef Jühe „Auch in der Lärmpause wird geflogen“

Es soll leiser werden im Umland des Frankfurter Flughafens, darin ist sich die Politik einig. Wie aber soll das gehen? Fragen an den Vorsitzenden der Fluglärmkommission, Thomas Jühe. Mehr

15.12.2013, 00:08 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 7 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z