Marburg: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Marburg

  13 14 15 16 17 ... 31  
   
Sortieren nach

Braille-Schrift Der Gutenberg der Blinden

Vor 200 Jahren wurde Louis Braille geboren, dessen Schriftsystem heute etwa 40 Millionen blinde Menschen weltweit benutzen. Im Berliner Museum für Kommunikation ist ihm gerade eine Ausstellung gewidmet. Mehr Von Jenny Niederstadt

19.10.2009, 06:00 Uhr | Wissen

[Sechs Punkte sind eine Welt]

Wenn Dave Janischak liest, ist er kaum ansprechbar. Konzentriert lässt der 13-Jährige seine Finger über die grauen Seiten gleiten, ertastet binnen Bruchteilen einer Sekunde die ins Papier geprägten Punkte, fliegt mit seinen Händen über die Zeilen und Seiten hinweg. Dave liest sein Lieblingsbuch, "Eragon", ... Mehr

18.10.2009, 12:00 Uhr | Feuilleton

Walter Wallmann Friedensstifter für Frankfurt

Walter Wallmann, der von 1977 bis 1986 Oberbürgermeister von Frankfurt war, wird im Kaisersaal des Römer mit der Ehrenbürgerwürde ausgezeichnet. Die Stadt ehrt einen Mann, der ihr eine neue Identität gab. Mehr Von Günter Mick

22.09.2009, 23:30 Uhr | Rhein-Main

Psychologie Ich werde schaden

Der bekannte Placebo-Effekt bei medizinischen Blindversuchen hat seinen naheliegenden Gegeneffekt: Befürchtungen von schädlichen Nebenwirkungen führen auch dann zu Beschwerden, wenn das verabreichte Mittel bloß die inhaltsfreie Testpille war. Mehr Von Magnus Heier

21.09.2009, 12:07 Uhr | Wissen

Im Hochsicherheitslabor Jeden Tag den Tod in der Pipette

Ebola, Lassa, Sars: Die gefährlichsten Viren der Welt werden im BSL4-Labor der Universität Marburg erforscht. Wer dort arbeiten will, muss strenge Vorschriften beachten und auch körperlich fit sein. Mehr Von Sascha Zoske, Marburg

15.09.2009, 22:06 Uhr | Rhein-Main

Kurzbiographie Ulrich Raulff

Ulrich Raulff, geboren 1950, studierte Philosophie und Geschichte. Von 1997 bis 2001 war er Feuilletonchef der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, von 2001 bis 2004 Leitender Redakteur der Süddeutschen Zeitung. Seit November 2004 ist er Direktor des Deutschen Literaturarchivs Marbach. Mehr

14.09.2009, 18:47 Uhr | Feuilleton

None Arbeit an der Demokratisierung des Auges

Das schöne Wort "Papiermuseum" erfand der Wissenschaftshistoriker Martin Rudwick, um die Tatsache zu bezeichnen, dass Urzeitforscher nicht nur Fossilien und Ausgrabungsstätten studieren, sondern auch Papier. Aus der Paläontologie wurde erst dann eine Wissenschaft, als man die fossilierten Knochen, ... Mehr

09.09.2009, 14:00 Uhr | Wissen

None Arbeit an der Demokratisierung des Auges

Das schöne Wort "Papiermuseum" erfand der Wissenschaftshistoriker Martin Rudwick, um die Tatsache zu bezeichnen, dass Urzeitforscher nicht nur Fossilien und Ausgrabungsstätten studieren, sondern auch Papier. Aus der Paläontologie wurde erst dann eine Wissenschaft, als man die fossilierten Knochen, ... Mehr

09.09.2009, 14:00 Uhr | Feuilleton

American Football Letzte Chance Deutschland

American Football ist seit dem Ende der NFL Europa wieder Randsport. Dennoch spielen noch ein paar amerikanische Gastarbeiter in Deutschland - die einen desillusioniert zum Karriereausklang, die anderen mit großen Hoffnungen auf eine Profizukunft. Mehr Von Moises Mendoza, Marburg/Weinheim

08.09.2009, 12:15 Uhr | Sport

Bildarchiv Marburg Historische Porträts im Internet

Das Bildarchiv Marburg erstellt mit Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft einen Online-Katalog zu Persönlichkeiten aus vier Jahrhunderten. Mehr Von Wolfram Ahlers, Marburg

07.09.2009, 09:34 Uhr | Rhein-Main

Nach Ehrendoktor für Dalai Lama Chinesen stoppen Austausch mit Uni Marburg

Die Ehrung des Dalai Lama hat zu Irritationen zwischen der Universität Marburg und ihren chinesischen Partnerhochschulen geführt. Zwei Universitäten haben ihre Austauschprogramme mit der mittelhessischen Hochschule kurzfristig gestoppt. Mehr

26.08.2009, 19:27 Uhr | Rhein-Main

Volker Loseman (Hg.): Gedenkschrift Karl Christ Erkenntnis des Erkannten

Allerjüngste Beiträge zur Geschichte der klassischen Studien: Die Gedenkschrift für Karl Christ zeigt, wo die Wissenschaftsgeschichte der Alten Geschichte heute steht - und wo ihr Weg in Zukunft hinführen könnte. Ein würdiges Abschiedsgeschenk. Mehr Von Uwe Walter

26.08.2009, 12:12 Uhr | Feuilleton

Acht Festnahmen Zoll zerschlägt Zigarettenschmuggler-Bande

Die Frankfurter Zollfahndung jubelt: Da haben wir einen dicken Brocken an Land gezogen. Der Anlass: Die Beamten haben eine Lagerhalle in Alzenau gestürmt, mehr als sieben Millionen Schmuggelzigaretten sichergestellt und acht Verdächtige festgenommen. Mehr

18.08.2009, 17:14 Uhr | Rhein-Main

Turnschuhe mit Stil Der Sneaker wird zum Sonntagsschuh

Längst bestehen die trendigen Turnschuhe nicht mehr aus weißem Segeltuch und brauner Gummisohle wie vor 140 Jahren, als sie erfunden wurden. Heute gibt es Sneaker in Neon, mit Pailletten und Luftkissen. Das macht sie hip - aber auch teuer. Mehr Von Anne-Katrin Schade

08.08.2009, 21:36 Uhr | Gesellschaft

Protest gegen Bordell-Flatrate in Wettenberg Unvorstellbares Ausmaß an Frauenverachtung

Superflatrate - Eintritt 99 Euro. 1x zahlen und mit allen Damen Können - mit diesem Spruch wirbt der Betreiber eines Bordells in Wettenberg bei Gießen für sein Haus. Dagegen läuft die Bürgerinitiative Bi-Gegen-Bordell nun Sturm. Mehr

09.07.2009, 20:23 Uhr | Rhein-Main

Zehn Jahre nach Hoechst Das Leben als neue Geschäftsidee

Vor zehn Jahren verschwand die Hoechst AG von den Kurszetteln. Auch Nachfolger Aventis ist längst Geschichte. Der Streit, ob die Manöver dem Standort Frankfurt geschadet haben, ist noch nicht entschieden. Mehr Von Thorsten Winter

30.06.2009, 15:53 Uhr | Rhein-Main

Hessentag Mit Sport und Musik gegen Gewalt

Zunächst liefern sich Ali Bouzlafa und Hakem Cash einen harten, aber fairen Boxkampf, anschließend erzählten sie von sich. Beide waren „keine Engel“. Doch seitdem sie dem Offenbacher Boxprojekt angehören, hat sich das geändert. Mehr Von Barbara Hofmann, Langenselbold

10.06.2009, 13:33 Uhr | Rhein-Main

Welfenschatz Ein zunehmend scharfer Ton

Der Streit um den Welfenschatz geht weiter. Der Anwalt der Erbengemeinschaft, die von der Stiftung Preußischer Kulturbesitz die Herausgabe der liturgischen Gegenstände verlangt, widerspricht dem Besitzanspruch der Stiftung und verschärft den Ton. Mehr

03.06.2009, 20:58 Uhr | Feuilleton

Zum Welfenschatz-Streit Wer trägt die Beweislast?

Nachdem die Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) die Rückgabe des Welfenschatzes abgelehnt hatte, warf der Anwalt der Kläger der Stiftung eine Schlussstrich-Mentalität vor und behauptete, die SPK halte sich nicht an die Washingtoner Restitutions-Prinzipien. Das entspricht aber nicht der Sachlage. Mehr Von Patrick Bahners

02.06.2009, 11:32 Uhr | Feuilleton

Daniel Cohn-Bendit Der grüne Bastard

Er ist Europas bekanntester Grüner. 2004 war Daniel Cohn-Bendit deutscher Spitzenkandidat, jetzt führt er die französischen Grünen an. Ein Wanderer zwischen den Welten. - Serie zur Europawahl. Mehr Von Hans Riebsamen

26.05.2009, 18:15 Uhr | Politik

Soziale Einrichtungen betroffen Streik von Erzieherinnen und Sozialarbeitern geht weiter

Am Montag und Dienstag schließen viele Kindergärten und Kitas in Rheinland-Pfalz und Hessen. Verdi hat für Eltern und Beschäftigte ein Streiktelefon eingerichtet. Mehr

17.05.2009, 12:14 Uhr | Rhein-Main

Gelder aus Konjunkturprogramm 187 Millionen Euro für Hessens Hochschulen

Für die Sanierung der hessischen Hochschulen stehen aus dem Konjunkturprogramm II des Bundes zusammen mit ergänzenden Landesmitteln rund 187 Millionen Euro zur Verfügung. Die höchsten Summen gehen an die Universitäten Marburg, die 33,9 Millionen Euro erhält, und Gießen, der 33,6 Millionen Euro zufließen. Mehr

11.05.2009, 19:02 Uhr | Rhein-Main

Stickstoffdioxid Land Hessen kontert neuen EU-Grenzwert

Nach Feinstaub kommt nun Stickstoffdioxid. Vom nächsten Jahr an gilt für den Schadstoff ein Grenzwert. Er ist so niedrig, dass ihn kaum eine Stadt einhalten kann. Daher will das Umweltministerium eine Fristverlängerung beantragen. Mehr Von Mechthild Harting

11.05.2009, 07:05 Uhr | Rhein-Main

Warnstreiks Erzieherinnen wollen bessere Arbeitsbedingungen

In Hessen haben nach Darstellung der Gewerkschaft Verdi 3600 Erzieherinnen städtischer Kindertagesstätten und Sozialarbeiter in einem Warnstreik für bessere Arbeitsbedingungen demonstriert. Der Gesamtelternbeirat der Tageseinrichtungen für Kinder de Mehr Von Stefan Toepfer, Frankfurt, und Markus Schug, Mainz

06.05.2009, 22:37 Uhr | Rhein-Main

Hessen Erzieher im Warnstreik - Kitas bleiben zu

In Hessen bleiben am Mittwoch zahlreiche Kindertagesstätten wegen eines Warnstreiks zu. Die Erzieher legten ihre Arbeit nieder, um einen Tarifvertrag zur betrieblichen Gesundheitsförderung durchzusetzen. Wieviele es sein werden, ist noch offen. Mehr

05.05.2009, 19:49 Uhr | Rhein-Main
  13 14 15 16 17 ... 31  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z